Reiseart: Insekten und Pflanzen

Dies ist eine ganz besondere Selbstfahrertour, um die wilden Schönheiten Schottlands kennenzulernen. Dabei sind Sie nicht auf sich alleine gestellt, sondern sie wird von zwei schottischen Naturforschern geleitet. Im Erkundungsgebiet leben faszinierende Wildtiere am und im Wasser wie Otter, Delfine, Seevögel, oder auch die einzige freilebende Rentierherde Schottlands sowie viele andere Wildtiere können mit Glück beobachtet werden. Eine tolle Möglichkeit Schottlands Wildtiere zu erleben - einerseits komplett coronakonform in einer Gruppe und dennoch im eigenen Fahrzeug unter fachkundiger Tourleitung. Dieses Tourkonzept wurde von den National Tourist Organizations of Great Britain and Nordirland als „Good to Go“ zertifiziert und wird in Übereinstimmung mit den staatlichen Anforderungen durchgeführt.
Preis: ab 660 €

Dauer: 3 Tage

Teilnehmer: 3 bis 10

Eine ganz andere Reise nach Japan - faszinierend und außergewöhnlich. Denn wir entführen Sie in die, weitesgehend für die meisten Touristen, unbekannte wilde Natur Japans. Von Adlern, Walen, Bären, Flughörnchen bis hin zu Fisch-Uhus, Serauen, Schneeaffen und den seltenen Manschurenkranichen. Japan hat keine Trophäenjagd, daher lassen sich die Wildtiere gut beobachten. Erleben Sie die Arbeit der Bärenorganisation für asiatische Schwarzbären hautnah und begleiten die Biologen auf ihren Patrouillen, oder erleben den karelischen Bärenhund bei seiner Arbeit. 50 € pro Teilnehmer gehen außerdem an diese Bärenorganisation. Diese Privattour besteht aus einzelnen Exkursionen in verschiedenen Regionen Japans und lassen sich hervorragend in Ihre bestehende Japanreise integrieren. An allen Exkursionsorten werden Sie von lokalen Biologen und Naturführern gegleitet.
Preis: ab 0 €

Dauer: 1 Tag

Teilnehmer: 1 bis 6

Reisen Sie mit uns nach Andalusien in das Gebiet zur bedrohtesten Katze der Welt: Dem Pardelluchs. Doch es gibt dort noch viel mehr zu entdecken, wie viele Adlerarten, Geier, iberischer Steinbock, viele Vögel,... Auch die Landschaft ist einmalig. Unter Leitung eines spanischen Biologen und Naturführer. Sein Wissen, seine Begeisterung für die wilde Tierwelt Südspaniens und die Erfahrungen als Naturfotograf, erlauben einen einzigartigen Einblick. Es geht in zwei unterschiedliche Regionen, die Sierra de Andújar und in die Cota Donana! Dort leben ebenso viele seltene Vögel. Die bewaldeten Hügel des Mittelgebirges bergen zudem die größte Pflanzenvielfalt und zahlreiche vom Aussterben bedrohte Tierarten. Durch Ihre Teilnahme gehen 5 % vom Tourpreis an ein Projekt zur Luchserhaltung, etwa 55 € pro Person gehen an den WWF, um den Kaninchenbeständen im Gebiet des Iberischen Luchses zu helfen.
Preis: ab 1.990 €

Dauer: 8 Tage

Teilnehmer: 5 bis 7

Bären im Frühlingserwachen in den Abruzzen – jeder Telnehmer unterstützt die Bärenschutzorganisation Salviamo L´Orso durch seine Teilnahme anteilig durch den Tourpreis! Diese Bärentour führt in die Zentral Apenninen. Drei Tage lang befinden wir uns in einer der schönsten und interessantesten Regionen Italiens, wo Bären und Wölfe immer noch frei in der wilden Natur umherstreifen. Sie werden einen Vorzeigeort besuchen, der aufzeigt, das wenn ihre Bewohner zusammen mit Biologen daran arbeiten, es ein Miteinander von Mensch und Wolf, bzw. Bär geben kann. Wir treffen dazu Bauern, Schäfer und Imker. Der Frühling ist die beste Jahreszeit, um in die Abruzzen zu reisen und den marsikanischen Braunbären zu beobachten. Alternativ: Bärentagestour von April-September (mehr dazu im Text)
Preis: ab 315 €

Dauer: 3 Tage

Teilnehmer: 4 bis 8

Die Perlen der Kantabrischen Berge, des Meeres und der Steppe - Eine ganz besondere Naturtour durch Nordspanien! Diese absolut einzigartige Nordspanientour beinhaltet viele faszinierende Regionen der unterschiedlichen Lebensräume wie Küste, Meer, Steppe und das Gebirge. Wir werden uns den entsprechenden Wildtieren und ihrem Lebensraum widmen. Unter Leitung von lokalen Naturführern, erleben die Teilnehmer diesen außergewöhnlichen Teil Spaniens durch und mit den Augen einheimischer Guides. Auf den jeweiligen Touretappen begleiten uns zusätzlich spanische, lokale Experten für die jeweilige Region und Tierarten, die ihr hervorragendes Wissen gerne mit uns teilen. Eine einzigartige Vogel- und Säugetierbeobachtungstour, inklusive Bootsfahrt zur Erkundung des Lebens auf/im Wasser.
Preis: ab 2.295 €

Dauer: 8 Tage

Teilnehmer: 4 bis 8

Die unentdeckten Dörfer der Sierra de Guara – Eine Wandertour mit Gepäcktransfer in ruhige Dörfer und durch unentdeckte, abwechslungsreiche Natur! Aragon, das Reich der Könige und Ritter mit vielen gut erhaltenen Burgen, schönen Dörfern und Unterkünften liegt am Fuße der Pyrenäen. Weite Landschaften, Schluchten und Wälder sind hier beheimatet. Es ist außerdem die Heimat vieler Geierarten. Erleben Sie daher ein absolutes Highlight am letzten Tag - wilde Geier ganz nah. Ein Teil des Tourpreises fließt an diese wichtige und wertvolle Schutzorganisation für wilde Geier. Diese Tour können Sie selbstgeführt, oder unter Begleitung eines Guides unternehmen.
Preis: ab 1.510 €

Dauer: 9 Tage

Teilnehmer: 2 bis 6

Diese Sommertour mit unterschiedlichen Outdooraktivitäten im wunderschönen Hossa National Park bietet Naturenthusiasten den perfekten Raum die wilde Natur Finnlands authentisch kennenzulernen. In sehr kleiner Gruppe tauchen Sie ein in das Leben der Einheimischen und lernen die Wildnis Finnlands unter lokaler, kompetenter Führung kennen. Kanufahrten oder Wanderungen, abends eine entspannende Sauna und leckere lokale Küche - das ist die richtige Sommertour, um zu entschleunigen. Auf den Exkursionen kann man auf Rentiere, Rehe, Bären, aber auch Stein-, und Seeadler und andere Wildtiere treffen. Diese Tour unterstützt den direkten Community Tourismus, der maßgeblich zum Schutz der Natur und der lokalen Kultur beiträgt!
Preis: ab 1.690 €

Dauer: 8 Tage

Teilnehmer: 2 bis 8

Von Mittwoch - Montag: Auf dieser Reise mit der traditionellen MS Nordstjernen, einem arktistauglichen Nostalgieschiff, lernen Sie die Westküste Spitzbergens kennen. Der Nordwest-Spitzbergen Nationalpark wird Sie mit einer atemberaubenden Landschaft aus Gletschern und Felsformationen, die Lebensraum unzähliger Vogelarten sind, begeistern. Zudem werden wir versuchen den 80. Breitengrad zu überqueren. Nur hier in den Gewässern um Spitzbergen kann dieser Breitengrad per Schiff überquert werden. Die Expeditionsteams von Hurtigruten zählen zu den Besten ihres Fachs. Die Expeditionsleitung und ihre Stellvertreter sind Experten in Sachen Sicherheit und Nachhaltigkeit. Sie gewährleisten, dass die Erkundungen der entlegenen Gebiete richtig durchgeführt werden. Gemeinsam mit Gastdozenten und Wissenschaftlern vermitteln sie faszinierende Einblicke aus erster Hand. Sie sind für Ihre Sicherheit bei Anlandungen zuständig und garantieren den maximalen Schutz der unberührten Orte, die Sie bereisen. MS Nordstjernen ist 1956 in Hamburg bei Blohm & Voss gebaut worden, im Jahr 2000 sowie 2014 wurde sie für exklusive Arktis-Reisen umfassend modernisiert. Ihre Ausstrahlung als alter Atlantikkreuzer ist jedoch erhalten geblieben. Zur Ausstattung gehören Speiseraum, Bar, Café, Panorama-Salon und Bibliothek. Die Außen- und Innenkabinen sind gemütlich und haben fast ausschließlich Etagenbetten. Alle Räume und die Decksflächen sind mit wunderschönem altem Holz gestaltet, das zusammen mit Original-Kunstwerken für eine besondere Atmosphäre sorgt.
Preis: ab 1.690 €

Dauer: 6 Tage

Teilnehmer: 1 bis 108

Tourcode: EUDE03
NEUE TOUR! Wilde Lausitz! Die Lausitz steht nicht nur für den Wolf, sondern fasziniert auch durch die Großflächigkeit, Weitläufigkeit und Ungestörtheit der Landschaft. Kiefernwälder und weite Sand- und Heideflächen sind genauso charakteristisch für die Gegend sowie die vielgestaltige Bergbaufolgelandschaft mit seinen Seen und Reliefs. Dazu bietet die Lausitz eine sehr artenreiche Tierwelt inmitten dieser weiten Landschaften. Zu den Höhepunkten dieser Tour gehören die Wildtiere wie Wolf, Rothirsch und Biber und die artenreiche Lausitzer Vogelwelt. Ausserdem besuchen wir ehemalige und aktive Tagebaugebiete die zur Geschichte der Lausitz gehören, eine entscheidende Rolle in der Wiederansiedlung der Wölfe gespielt haben und jetzt nach Ihrer Renaturierung eine Chance für Tier- und Pflanzenwelt bieten. Hier in der Lausitz scheint die Zeit still zu stehen und doch ist auch hier viel im Umbruch - wir sehen uns mit dieser Tour als Teil dieses Strukturwandels.
Preis: ab 1.550 €

Dauer: 5 Tage

Teilnehmer: 4 bis 8

Iberischer Wolf und Braunbärbeobachtung in den nordspanischen Bergen, Option zur Verlängerung der Bärenexkursionen! Im Septembertermin ist zudem die Rothirschbrunft. Diese Tour konzentriert sich auf die Beobachtung der beiden großen Beutegreifer im nordspanischen Gebirge, dem Picos de Europa mit den besten lokalen Naturguides. Doch auch Geier, Wildkatzen, Gämsen und viele andere seltene Tiere werden unseren Weg kreuzen. Sie besuchen einige der wertvollsten Naturgebiete der nördlichen Halbinsel. Eine raue Landschaft, mit ausgedehnten Wäldern und von großer Schönheit. Wer einmal dort war, kommt sicher wieder... Nordspanien ist sehr ursprünglich bietet eine der abwechslungsreichsten Landschaft dieses Landes und eine facettenreiche Tradition und Kultur. Mein Tipp! Es bietet sich die Kombination der Teilnahme des Kurztrips Sierra de Andujar - Luchse, Flora und Fauna in Andalusien an. Damit hätten Sie die Chance, die „großen 3“ in Spanien beobachten zu können…
Preis: ab 1.790 €

Dauer: 7 Tage

Teilnehmer: 3 bis 8

Geschichten von Wölfen und Schäfern! Zwei Tage lang befinden wir uns in einer der schönsten und interessantesten Regionen Italiens, wo Bären und Wölfe immer noch frei in der wilden Natur umherstreifen. Die Milchstraße über uns, Glühwürmchen tanzen im Wald, Wölfe heulen in unserer Nähe, bei einer Wanderung in einem bezaubernden Wald beobachten wir die Hochebenen, in denen Wölfe bis zum Sonnenuntergang zu sehen sein können. Dann werden uns einige Geschichten von Schäfern und Wölfen während des Abendessens in unserer Berghütte am Kamin begleiten.
Preis: ab 185 €

Dauer: 2 Tage

Teilnehmer: 4 bis 8

NEU! Fotoworkshop - Naturerlebnistour in der Lausitz! Er richtet sich an Anfänger und leicht fortgeschrittene Hobbyfotografen. Ein erfahrener Fotograf begleitet die Tour. Der Kurs vermittelt die Grundlagen der respektvollen Natur/-Tierfotografie in einer ausgewogenen Kombination aus Theorie und Praxis-Exkursionen in den wunderschönen Lausitzer Naturräumen. Wir haben hier nicht nur vielfältige Landschaftstypen sondern auch eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Zu den Höhepunkten dieser Tour gehören die Wildtiere wie Wolf, Rothirsch, Biber und die Lausitzer Vogelwelt. Das einmalige an dieser Tour ist die Kombination zwischen Foto-Workshop und Naturerlebnistour mit viel Wissenswertem über den Wolfsschutz, das Wolfsmonitoring und eine Möglichkeit die Vielfältigkeit der Lausitz kennenzulernen.
Preis: ab 1.725 €

Dauer: 5 Tage

Teilnehmer: 4 bis 8

Begleiten Sie uns auf dieser kaledonischen Wildtiertour, um einige der aufregendsten Wildtiere zu erleben, auf dem Hochland und den Inseln. An neun Tagen erkunden wir diese atemberaubende Landschaft vom Cairngorm-Massiv durch die Straths und Täler zu den reichen smaragdgrünen Gewässern rund um die Isle of Mull. Wir werden uns mit einigen herausragenden Naturschutzprojekten befassen, die eine Vielzahl von Arten und Lebensräumen schützen. Von Auerhähnen und Adlern bis hin zu Baummarder, Riesenhai und Zwergwal, riesige Seevogelkolonien, uralter keltischer Regenwald und knorrige Kiefernwälder, geleitet von zwei schottischen Biolgen, die über diese Touren gleichzeitig einige sehr wichtige lokale Artenschutzprojekte unterstützen, die Sie als Teilnehmer kennenlernen werden.
Preis: ab 4.950 €

Dauer: 9 Tage

Teilnehmer: 5 bis 9

Wilde Wölfe in der Lausitz! Von Greenpeace empfohlen! Das Original! Kompetent und wertneutral! Individuelle Tagesexkursion für eine feste Gruppe von 2 - 4 Personen zum festen Tagespreis! Sie möchten mehr über diese faszinierenden Beutegreifer wissen? Dann begleiten Sie einen Tag eine lokale Wolfsbiologin oder einen versierten Naturführer und Wolfskenner aus der Region. In einer individuellen Tagesexkusion erkunden Sie das Territorium der Lausitzer Wölfe. Sie erfahren etwas über Spurenkunde, der Koexistenz zwischen den Wölfen und den dort lebenden Menschen, dem Herdenschutz und vielem mehr. Eine Exkursion für Menschen mit besonderem Interesse an Wölfen. Auch für Schäfer, Jäger, Wolfsberater, Lehrer,...
Preis: 990 €

Dauer: 1 Tag

Teilnehmer: 2 bis 4

Die Grafschaften Sutherland und Caithness im äußersten Norden Schottlands werden von Wildtierbeobachtern oft übersehen. Diese wilde Landschaft beherbergt jedoch einige bemerkenswerte Landschaften, ambitionierte Naturschutzprojekte und es ist die Heimat von vielen faszinierenden Wildtieren. Zusammen mit schottischen Naturforschern erkunden sie diese beiden Grafschaften. Die Tour umrundet Nordschottland und gibt Ihnen einen einzigartigen Einblick. Sie wohnen in sehr komfortablen Hotels und nach einem ganzen Tag voller spannender Erkundungen, können Sie sich entspannen und frisch zubereitete Produkte aus der Region genießen und auf Wunsch ein Glas Wein oder Whisky dazu trinken. Diese Tour unterstützt einige lokale Natur-, und Artenschutzprojekte.
Preis: ab 3.450 €

Dauer: 7 Tage

Teilnehmer: 5 bis 10

3-tägiges Wolfsseminar auf den Spuren der Wölfe im Lausitzer Sand! Das Original! Kompetent und wertneutral! Sie haben erstmals die einzigartige Gelegenheit an einem 3-tägigen Wolfsseminar teilzunehmen, bei dem Ihnen Kompetenzen im Erkennen und Dokumentieren von Wolfsspuren und Wolfslosung vermittelt werden. Die Genetikprobennahme und die Kontrolle von Fotofallen werden gemeinsam erprobt. Im Seminar wird zudem die Fähigkeit erworben die verschiedenen Gangarten des Wolfes zu unterscheiden sowie das Alter der Spuren zu schätzen. Vorträge vertiefen bereits vorhandenes Wissen und geben Raum für Gespräche und Diskussionen. Die Beobachtungen, die Sie im Gelände machen sowie die Daten, die Sie gemeinsam erheben, stellen wir dem LUPUS Institut für die wissenschaftliche Arbeit zur Verfügung. Auf unseren Touren fanden bereits zahlreiche Wolfssichtungen statt. Neben der Gelegenheit verschiedene Naturbeobachtungen zu machen, werden Sie unter sachkundiger Führung womöglich freilebende Wölfe beobachten können; diese soll jedoch nicht im Fokus des Seminars stehen.
Preis: ab 850 €

Dauer: 3 Tage

Teilnehmer: 6 bis 12

Tourcode: EUIT05
Unsere Tour zu den italienischen Big Five durch die Zentralapenninen führt uns über tausende Hektar wunderschöner schroffer Berge, tiefer Täler und ausgedehnter Buchenwälder. Diese Region Italiens ist ein Hotspot der Artenvielfalt mit zahlreichen Populationen berühmter Arten wie Braunbären, Wölfen, Hirschen, Wildschweinen, Steinadlern und den endemischen Gämsen des Apennins. Kleine Dörfer, die noch immer vom traditionellen Lebensstil der dort lebenden Menschen geprägt sind, bieten eine besondere Mischung aus Kultur und Natur, die dieses Gebiet in Europa einzigartig macht. Ein besonderes Abenteuer, das von erfahrenen Wildlife-Trackern geleitet wird. Buchen Sie Tage in der Wildnis mit klassischem italienischem Essen und leckeren lokalen Weinen in echten Bergdörfern!
Preis: ab 690 €

Dauer: 5 Tage

Teilnehmer: 4 bis 8

Die 3 Jahreszeiten im wilden nordöstlichen Polen! Begleiten Sie uns auf dieser einzigartigen Tour, bei der uns die Natur das ganze Jahr über unterschiedliche Highlights bietet. Zu jeder Jahreszeit gibt es andere, wundervolle Naturerlebnisse in einem der schönsten Gebiete Polens. Der nordöstliche Teil Polens beheimatet den Bialowieza Urwald and die Biebrza Sümpfe. Lassen Sie sich von den erfahrensten lokalen Naturführern zu den besten Orten des Bialowieza-Waldes und der Biebrza-Sümpfe zu jeder Jahreszeit führen. Sie besuchen Plätze, die Sie alleine nicht finden würden und Sie verbringen viel Zeit in einer europäischen Wildnislandschaft mit beeindruckender Tier-, und Pflanzenwelt.
Preis: ab 1.650 €

Dauer: 8 Tage

Teilnehmer: 6 bis 16

Dieser Kurztrip in die Sierra de Andujar zählt in Südspanien als eines der besten Gebiete Europas, um wilde Tiere zu beobachten. Wir werden versuchen, die interessanteste Tierwelt Südeuropas zu beobachten. Begleiten Sie den besten Experten in Spanien für die iberischen Luchse und die wilde Tierwelt Südspaniens. Er ist zudem sehr versiert für Vögel, Insekten, andere Säugetiere und zudem ein Naturfotograf. Daher bietet diese Tour einen ganzheitlichen Einblick in dieses seltene Ökosystem in der Sierra de Andujar. Durch Ihre Teilnahme gehen 5 % vom Tourpreis an ein Projekt zur Luchserhaltung, etwa 55 € pro Person gehen an den WWF, um den Kaninchenbeständen im Gebiet des Iberischen Luchses zu helfen. Mein Tipp! Es bietet sich die Kombination mit der Teilnahme an der Tour Wolf/Bär in Nordspanien an. Damit hätten Sie die Chance, die "großen 3" in Spanien beobachten zu können...
Preis: ab 1.550 €

Dauer: 4 Tage

Teilnehmer: 3 bis 6