Reiseart: Luchse

Die 3 Jahreszeiten im wilden nordöstlichen Polen! Begleiten Sie uns auf dieser einzigartigen Tour, bei der uns die Natur das ganze Jahr über unterschiedliche Highlights bietet. Zu jeder Jahreszeit gibt es andere, wundervolle Naturerlebnisse in einem der schönsten Gebiete Polens. Der nordöstliche Teil Polens beheimatet den Bialowieza Urwald and die Biebrza Sümpfe. Lassen Sie sich von den erfahrensten lokalen Naturführern zu den besten Orten des Bialowieza-Waldes und der Biebrza-Sümpfe zu jeder Jahreszeit führen. Sie besuchen Plätze, die Sie alleine nicht finden würden und Sie verbringen viel Zeit in einer europäischen Wildnislandschaft mit beeindruckender Tier-, und Pflanzenwelt.
Preis: ab 1.650 €

Dauer: 8 Tage

Teilnehmer: 6 bis 16

Auf Spurensuche von Wölfen und Luchsen! Während dieses Winterabenteuers werden wir nach wilden Tieren mit Schwerpunkt auf Wölfe und Luchse suchen. Zusammen mit Ihrem Guide und einem erfahrenen Ranger, erlernen Sie, während Sie viel Zeit draußen verbringen, die Kunst der Spurensuche von Wildtieren, zu analysierende Daten zu sammeln und es besteht die Möglichkeit, Tiere wie Elche, Otter, Biber, Rehe, Schneehasen und sogar Wölfe und Luchse zu beobachten. Sie wohnen in einem wunderschönen Herrenhaus und erleben gleichzeitig die entspannte und freundeliche schwedische Lebensart!
Preis: ab 1.175 €

Dauer: 6 Tage

Teilnehmer: 1 bis 7

Geschichten von Wölfen und Schäfern! Zwei Tage lang befinden wir uns in einer der schönsten und interessantesten Regionen Italiens, wo Bären und Wölfe immer noch frei in der wilden Natur umherstreifen. Die Milchstraße über uns, Glühwürmchen tanzen im Wald, Wölfe heulen in unserer Nähe, bei einer Wanderung in einem bezaubernden Wald beobachten wir die Hochebenen, in denen Wölfe bis zum Sonnenuntergang zu sehen sein können. Dann werden uns einige Geschichten von Schäfern und Wölfen während des Abendessens in unserer Berghütte am Kamin begleiten.
Preis: ab 245 €

Dauer: 2 Tage

Teilnehmer: 4 bis 8

Luchsexpedition im wilden Lappland! Weit, weit weg in der skandinavischen Wildnis hoch im Norden, an einem verborgenem Ort, den man nur über Stunden mit dem Schneemobil und auf Langlaufskiern erreicht, verbringen wir spannende Tage in einer Hütte, um nach Hinweisen zu diesem scheuen Tier zu suchen. Hier, wo bereits schon Naturforscher die Luchse beobachteten, stehen die Chancen gut, sie auch mal zu Gesicht zu bekommen... Sie lieben die Wildnis, wollten immer schon mal auf Spurensuche nach Luchsen gehen und sind bereit für ein echtes Naturabenteuer in Europa? Dafür verzichten Sie auch ein paar Nächte auf Strom und den Komfort eines Gästehauses oder Hotels mit warmer Dusche? Dann dürfen Sie es nicht verpassen... Als Entschädigung bleiben unvergessliche Momente und Erinnerungen, bei denen jeder 5-Sterne Urlaub verblasst. Garantiert! 
Preis: ab 2.890 €

Dauer: 6 Tage

Teilnehmer: 1 bis 7

Wildlife Expedition im Sarek National Park, Lappland! NORR, das führende deutschsprachige Magazin für Outdoor und Lifestyle in Skandinavien hat unsere Schwedentouren im Magazin - Herbst 2017 empfohlen! Der Sarek Nationalpark ist die entlegenste Wildnis in Europa. Keine Straßen, keine Wanderwege, keine Hütten, nur Natur pur. 8-Tages-Expedition auf der Suche nach Bären, Luchsen und den größten Elchbullen in Skandinavien. Ein Helikopter bringt uns zu unserem Ausgangspunkt und dann beginnt unser Abenteuer im wohl einsamsten Nationalpark Europas…
Preis: ab 2.950 €

Dauer: 8 Tage

Teilnehmer: 1 bis 6

Tourcode: EUIT03
Während dieses dreitägigen Naturerlebnisses in der wunderschönen Landschaft der italienischen Abruzzen, erkunden wir das außergewöhnliche gesellschaftliche Leben des Wolfes, indem wir ihm auf seinen Wegen in den Tälern des Nationalparks folgen und auch schöne Abendwanderungen unternehmen. Wir werden seine Rolle als Beutegreifer, seine große Anpassungsfähigkeit an das italienische Territorium, aber auch die historische und heutige Beziehung zum Menschen entdecken.
Preis: ab 395 €

Dauer: 3 Tage

Teilnehmer: 4 bis 8

Dieser Kurztrip in die Sierra de Andujar zählt in Südspanien als eines der besten Gebiete Europas, um wilde Tiere zu beobachten. Wir werden versuchen, die interessanteste Tierwelt Südeuropas zu beobachten. Begleiten Sie den besten Experten in Spanien für die iberischen Luchse und die wilde Tierwelt Südspaniens. Er ist zudem sehr versiert für Vögel, Insekten, andere Säugetiere und zudem ein Naturfotograf. Daher bietet diese Tour einen ganzheitlichen Einblick in dieses seltene Ökosystem in der Sierra de Andujar. Durch Ihre Teilnahme gehen 5 % vom Tourpreis an ein Projekt zur Luchserhaltung, etwa 55 € pro Person gehen an den WWF, um den Kaninchenbeständen im Gebiet des Iberischen Luchses zu helfen. Mein Tipp! Es bietet sich die Kombination mit der Teilnahme an der Tour Wolf/Bär in Nordspanien an. Damit hätten Sie die Chance, die "großen 3" in Spanien beobachten zu können...
Preis: ab 1.550 €

Dauer: 4 Tage

Teilnehmer: 3 bis 6

Elch-Safari! Elche sind wilde Tiere, sie gehören in den Wald, nicht in einen Zoo oder einen Bauernhof. Kommen Sie mit uns ins Elch-eigene Wohnzimmer. Auf dieser Tour erfahren Sie mehr über Elche und andere wilde Tiere, die hier leben. Es werden seit fast 15 Jahren Elche auf fast allen dieser Touren gesehen, ein unglaublicher Erfolg. Nicht einmal die Einheimischen können das glauben. Einen Erfolg gibt es natürlich dennoch nicht. Denn wir gehen ausschließlich ins Revier der wildlebenden Elche, sie entscheiden selbstständig wo sie sich aufhalten möchten... Doch wenn man wildlebenden Elchen begegnet, ist es dafür umso intensiver und faszinierender. Kommen Sie mit und überzeugen Sie sich selbst...
Preis: ab 190 €

Dauer: 1 Tag

Teilnehmer: 1 bis 7

Wandertour zum Thema: Mit ihnen leben - Wolf, Bär, Luchs! Unser Land ist reicher geworden, das Ökosystem kompletter; seitdem sie wieder da sind. Auch wenn manche es anders empfinden mögen. Es wird viel geredet, spekuliert, gefürchtet, verehrt und gestritten. Kaum einer kann wirklich beurteilen, was es eigentlich bedeutet, mit Wolf, Bär und Luchs in Nachbarschaft zu leben! Doch es gibt Möglichkeiten es mit eigenen Augen zu erleben. Peter Sürth (Wildtiermanagementbiologe) forscht und wandert seit vielen Jahren in ganz Europa. Er hat nicht nur ein profundes Wissen, sondern er teilt es auch gerne und nimmt Menschen mit in ein Land, das dies so gut beurteilen kann, wie kaum ein anderes - Rumänien! Mit den größten Populationen der großen Beutegreifer in Europa, haben sie die größte Erfahrung mit ihnen zu leben! Unsere Exkursionen richten sich daher verstärkt an Menschen, die es wirklich wissen wollen... Unterbringung u.a. im ersten Ökotourismus zertifizierten Gästehaus Rumäniens! Diese Wandertour ist einzigartig und ermöglicht dieses facettenreiche Land auf eine ganz besondere Art und Weise zu erleben!
Preis: ab 1.550 €

Dauer: 8 Tage

Teilnehmer: 4 bis 6

Reisen Sie mit uns nach Andalusien in das Gebiet zur bedrohtesten Katze der Welt: Dem Pardelluchs. Doch es gibt dort noch viel mehr zu entdecken, wie viele Adlerarten, Geier, iberischer Steinbock, viele Vögel,... Auch die Landschaft ist einmalig. Unter Leitung eines spanischen Biologen und Naturführer. Sein Wissen, seine Begeisterung für die wilde Tierwelt Südspaniens und die Erfahrungen als Naturfotograf, erlauben einen einzigartigen Einblick. Es geht in zwei unterschiedliche Regionen, die Sierra de Andújar und in die Cota Donana! Dort leben ebenso viele seltene Vögel. Die bewaldeten Hügel des Mittelgebirges bergen zudem die größte Pflanzenvielfalt und zahlreiche vom Aussterben bedrohte Tierarten. Durch Ihre Teilnahme gehen 5 % vom Tourpreis an ein Projekt zur Luchserhaltung, etwa 55 € pro Person gehen an den WWF, um den Kaninchenbeständen im Gebiet des Iberischen Luchses zu helfen.
Preis: ab 1.990 €

Dauer: 8 Tage

Teilnehmer: 5 bis 7