Reiseart: Fototouren

NEU! Fotoworkshop - Naturerlebnistour in der Lausitz! Er richtet sich an Anfänger und leicht fortgeschrittene Hobbyfotografen. Ein erfahrener Fotograf begleitet die Tour. Der Kurs vermittelt die Grundlagen der respektvollen Natur/-Tierfotografie in einer ausgewogenen Kombination aus Theorie und Praxis-Exkursionen in den wunderschönen Lausitzer Naturräumen. Wir haben hier nicht nur vielfältige Landschaftstypen sondern auch eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Zu den Höhepunkten dieser Tour gehören die Wildtiere wie Wolf, Rothirsch, Biber und die Lausitzer Vogelwelt. Das einmalige an dieser Tour ist die Kombination zwischen Foto-Workshop und Naturerlebnistour mit viel Wissenswertem über den Wolfsschutz, das Wolfsmonitoring und eine Möglichkeit die Vielfältigkeit der Lausitz kennenzulernen.
Preis: ab 1.725 €

Dauer: 5 Tage

Teilnehmer: 4 bis 8

Mein Insider-Tipp für ein Once-in-a-liftime-Erlebnis, das ich garantiert mein ganzes Leben in Erinnerung behalte: Diese ultimative Eisbären-Fotosafari gehört mit Sicherheit zu den besten und einzigartigsten Fototouren, die man unternehmen kann! Dies ist eine maßgeschneiderte Tour für Naturfotografen, die das natürliche Verhalten von Eisbären im nördlichen Labrador beobachten möchten. Fernab der Massen werden wir in sehr kleiner Gruppe die wilden Landschaften dieser Halbinsel erkunden, unvorhersehbare Begegnungen mit Wildtieren machen und Bilder aufnehmen, um die Sie die besten Natur- und Wildtiermagazine der Welt beneiden. Begegnen Sie dem König der Arktis respektvoll auf Augenhöhe - zu Fuß. Diese Eisbären jagen im Sommer Fische wie ihre Braunbärkollegen, das ist einzigartig in der Welt, ebenso wie die Region in der sie leben! Die Halbinsel und der dortige Nationalpark zählen zu den einsamsten und am wenigsten besuchten Nationalparks überhaupt. Mit gerade einmal 1,3 Besuchern pro Tag haben sich die Wildtiere ihr natürliches Verhalten bewahrt. Geleitet vom erfahrenen, lokalen Guide, der sich mit großer Leidenschaft auf die Wildnis der Region, die Tierwelt und die Fotografie spezialisiert hat - für unvergessene, einzigartige Wildtierbegegnungen und Naturerlebnisse.
Preis: ab 12.500 €

Dauer: 7 Tage

Teilnehmer: 4 bis 8

Von Mittwoch - Montag: Auf dieser Reise mit der traditionellen MS Nordstjernen, einem arktistauglichen Nostalgieschiff, lernen Sie die Westküste Spitzbergens kennen. Der Nordwest-Spitzbergen Nationalpark wird Sie mit einer atemberaubenden Landschaft aus Gletschern und Felsformationen, die Lebensraum unzähliger Vogelarten sind, begeistern. Zudem werden wir versuchen den 80. Breitengrad zu überqueren. Nur hier in den Gewässern um Spitzbergen kann dieser Breitengrad per Schiff überquert werden. Die Expeditionsteams von Hurtigruten zählen zu den Besten ihres Fachs. Die Expeditionsleitung und ihre Stellvertreter sind Experten in Sachen Sicherheit und Nachhaltigkeit. Sie gewährleisten, dass die Erkundungen der entlegenen Gebiete richtig durchgeführt werden. Gemeinsam mit Gastdozenten und Wissenschaftlern vermitteln sie faszinierende Einblicke aus erster Hand. Sie sind für Ihre Sicherheit bei Anlandungen zuständig und garantieren den maximalen Schutz der unberührten Orte, die Sie bereisen. MS Nordstjernen ist 1956 in Hamburg bei Blohm & Voss gebaut worden, im Jahr 2000 sowie 2014 wurde sie für exklusive Arktis-Reisen umfassend modernisiert. Ihre Ausstrahlung als alter Atlantikkreuzer ist jedoch erhalten geblieben. Zur Ausstattung gehören Speiseraum, Bar, Café, Panorama-Salon und Bibliothek. Die Außen- und Innenkabinen sind gemütlich und haben fast ausschließlich Etagenbetten. Alle Räume und die Decksflächen sind mit wunderschönem altem Holz gestaltet, das zusammen mit Original-Kunstwerken für eine besondere Atmosphäre sorgt.
Preis: ab 1.690 €

Dauer: 6 Tage

Teilnehmer: 1 bis 108

Reisen Sie mit uns nach Andalusien in das Gebiet zur bedrohtesten Katze der Welt: Dem Pardelluchs. Doch es gibt dort noch viel mehr zu entdecken, wie viele Adlerarten, Geier, iberischer Steinbock, viele Vögel,... Auch die Landschaft ist einmalig. Unter Leitung eines spanischen Biologen und Naturführer. Sein Wissen, seine Begeisterung für die wilde Tierwelt Südspaniens und die Erfahrungen als Naturfotograf, erlauben einen einzigartigen Einblick. Es geht in zwei unterschiedliche Regionen, die Sierra de Andújar und in die Cota Donana! Dort leben ebenso viele seltene Vögel. Die bewaldeten Hügel des Mittelgebirges bergen zudem die größte Pflanzenvielfalt und zahlreiche vom Aussterben bedrohte Tierarten. Durch Ihre Teilnahme gehen 5 % vom Tourpreis an ein Projekt zur Luchserhaltung, etwa 55 € pro Person gehen an den WWF, um den Kaninchenbeständen im Gebiet des Iberischen Luchses zu helfen.
Preis: ab 1.990 €

Dauer: 8 Tage

Teilnehmer: 5 bis 7

Beobachten und fotografieren Sie Schweden´s wilde Braunbären aus einer Holzhütte, für nur 4 Teilnehmer. Sie verbringen die Nacht in einer gemütlichen Bärenbeobachtungshütte. Familienfreundliches Naturabenteuer, auch für Kinder ab 5 Jahren, mit familienfreundlichen Preisen. Es gibt eine sehr hohe Erfolgsquote, jedoch keine Garantie da es freilebende Bären sind. Doch wenn es passiert, sehen Sie sie oft aus der Nähe, zwischen 6 und 30 Metern (80 % in den letzten Jahren). Sie haben dort viele Jahre Erfahrung im Beobachten von Bären und sind aktiv im Naturschutz tätig.
Preis: ab 296 €

Dauer: 1 Tag

Teilnehmer: 1 bis 4

Dieser Kurztrip in die Sierra de Andujar zählt in Südspanien als eines der besten Gebiete Europas, um wilde Tiere zu beobachten. Wir werden versuchen, die interessanteste Tierwelt Südeuropas zu beobachten. Begleiten Sie den besten Experten in Spanien für die iberischen Luchse und die wilde Tierwelt Südspaniens. Er ist zudem sehr versiert für Vögel, Insekten, andere Säugetiere und zudem ein Naturfotograf. Daher bietet diese Tour einen ganzheitlichen Einblick in dieses seltene Ökosystem in der Sierra de Andujar. Durch Ihre Teilnahme gehen 5 % vom Tourpreis an ein Projekt zur Luchserhaltung, etwa 55 € pro Person gehen an den WWF, um den Kaninchenbeständen im Gebiet des Iberischen Luchses zu helfen. Mein Tipp! Es bietet sich die Kombination mit der Teilnahme an der Tour Wolf/Bär in Nordspanien an. Damit hätten Sie die Chance, die "großen 3" in Spanien beobachten zu können...
Preis: ab 1.550 €

Dauer: 4 Tage

Teilnehmer: 3 bis 6

Europas bester Ort, um freilebende Seeadler zu beobachten und fotografieren zu können. Im Stettiner Haff und im Oder-Delta an der Ostseeküste leben Seeadler, Rothirsche, Elche, Wisent, Wölfe und Kegelrobben neben einer Vielzahl verschiedener anderer Säugetier-, Vogel- und Fischarten. Hier befindet sich eine einzigartige Vielfalt in Mitteleuropa. Sie werden mit nur maximal 4 Teilnehmern zu Fuß, im Boot, in Verstecken und im Tarnanzug mit lokalen Naturführern und Naturfotografen auf die Suche gehen, nach wilden Adlern und der Rothirschbrunft im Spätsommer. Für Naturfotografen und Naturenthusiasten ein wahres Paradies an der deutsch-polnischen Grenze!
Preis: ab 690 €

Dauer: 4 Tage

Teilnehmer: 2 bis 4