+49 (0) 4156 – 818 662 kontakt@perlenfaenger.com

      Die 4 Jahreszeiten im wilden nordöstlichen Polen

      fa-

      8 Tage

      fa-

      ab 1.760 €

      et-

      5 - 11 Teilnehmer

      Reiseziel: Europa - Polen

      Tourcode: EUPO02

      Beschreibung:

      Die 4 Jahreszeiten im wilden nordöstlichen Polen!
      Begleiten Sie uns auf dieser einzigartigen Tour, bei der uns die Natur das ganze Jahr über unterschiedliche Highlights bietet.

      Wilde Wisente, Elche, Biber, Rothirsche und Luchse können mit Glück ebenso beobachtet werden, wie zahlreiche Insekten, Reptilien und Wildpflanzen. Gehen Sie mit uns auf Spurensuche von Wölfen und erleben Sie die vielfältige Vogelwelt im urzeitlichen Urwald und den Biebrza-Sümpfen. Tauchen Sie ein ind das Kerngebiet des Urwalds mit seinen mächtigen Bäumen und seinem vielfältigen Lebensräumen für seltene Tiere und Pflanzen. Auch die Kultur kommt nicht zu kurz. Denn in der östlichen polnischen traditionellen Landschaft sehen wir außerdem kleine Holzhäuser und genießen lokale, herrliche Speisen. Zum Abschied werden wir einen halbtägigen Besuch in der Warschauer Altstadt unternehmen.

       

      + Besuchen Sie den Urwald von Białowieża und die Sümpfe von Biebrza
      + GerhenSie auf die Suche nach dem europäischen Wisent, Elch, Biber und anderen Säugetieren
      + Beobachten Sie die seltene Vogelwelt der wertvollsten Nationalparks Polens
      + Erleben Sie das traditionelle Ostpolen mit einem begeisterten lokalen Naturführer
      + Besuchen Sie die Warschauer Altstadt

      Details

      Dauer:

      8 Tage

      Vorkommende Tierarten:

      Wisent, Wolf, Elch, Luchs, Adler, Biber, Otter, Kranich, Specht, Rothirsch, Wildschwein, 8 Spechtarten wie Schwarz-, Graukopf,- Weißrücken-, Dreizehen-, oder Mittelspecht, Sperlingskauz, Haselhuhn, Watvögel, Weiß-, oder Schwarzstorch, Reptilien, Insekten,… sowie seltene Pflanzen

      An-, Abreiseort:

      Die Tour beginnt und endet in Warschau. Beim Flug bitte den Warschauer Flughafen F. Chopin Airport Okecie (WAW) auswählen. Wir holen Sie in der Innenstadt von Warschau oder vom Flughafen WAW ab, bis spätestens 13:00 Uhr. Wenn Sie nach Warszawa Modlin (WMI) fliegen, sollten Sie ca. 2 Stunden rechnen, um bis zum Flughafen WAW bekommen.

      Den Rückflug bitte nicht vor 18:00 / 18:30 beginnen, da Tourende gegen 16:00 Uhr sein wird.

      Transfer:

      ab Warschau ins Zielgebiet und zurück sowie während der Tour.

      Teilnehmerzahl:

      5 bis 11 Personen

      Anforderung:

      1-2 Für diese Tour ist eine Grundkondition von 2 bis 12 km pro Tag erforderlich, aufgeteilt auf 2 bis 3 Wanderungen mit einer mittleren Geschwindigkeit von 3 bis 4 km / h.

      Übersicht

      Toursprache:

      Englisch

      Ausrüstung:

      Sehr Wichtig, die passende Ausrüstung zu jeder Jahreszeit: Das Zwiebelprinzip hat sich bewährt und Sie sollten grundsätzlich auf jedes Wetter eingestellt sein. Hier finden sie eine Empfehlungsliste:

      • Innenschicht (Thermo-Unterwäsche aus Synthetik oder Wolle, keine Baumwolle!)
        • Isolierungsschicht (Daune, Fleece, Wolle)
        • Außenschicht ( Wind-, und Wasserdichte Jacke und Hose),
        • vermeiden Sie bitte raschelnde / laute Materialien wie Vinyl-, Polyamid, Nylon, einigen Shell-Membranschichten, helle Farben wie weiß, gelb, blau, auch grelles hellgrün oder hellbraun.
        • bitte bevorzugen, Kleidung in dunklen und ruhigen Farben: grün, braun, schwarz usw.
      • Warme Socken (Wolle, Synthetik, keine Baumwolle!)
      • Extra-Paar warme Socken
      • warme Mütze, Socken und Handschuhe
      • Warme, wasserdichte Stiefel für die Herbsttour(zumindest mittelfristig hohe Stiefel) oder gefütterte Gummistifel, leichte Schuhe
      • Regen-Kleidung (komplettes Set mit Haube)
        • Außenschicht ( Wind-, und Wasserdichte Jacke und Hose),
        • vermeiden Sie bitte raschelnde / laute Materialien wie Vinyl-, Polyamid, Nylon, einige Shell-Membranschichten, helle Farben wie weiß, gelb, blau, auch grelles hellgrün oder hellbraun.
        • bitte bevorzugen: Kleidung in dunklen und ruhigen Farben wie grün, braun, schwarz usw.
      • Kamera (deaktivieren Sie alle Sounds)
      • Fernglas (mindestens 8x)
      • Kopf-Lampe (mit neuen Batterien)
      • Thermoskanne (für warme Getränke) mit Becher
      • Snacks
      • Bargeld für Souveniers
      • Tagesrucksack
      • Sitzkissen für Draußen
      • Feuchttücher
      • Taschenmesser

      Mindestalter:

      Kinder müssen mindestens 15 Jahre alt sein, um sich dieser Tour anzuschließen. Wenn Ihre Kinder jünger sind, kontaktieren Sie uns bitte und wir werden sehen, wie wir Ihnen helfen können, Ihre Reise zu organisieren.

      Einreisebestimmungen:

      gültiger Ausweis, für Teilnehmer außerhalb Deutschlands informieren Sie sich bitte bei Ihrem jeweiligen auswärtigen Amt.

      Weiteres:

      Essen: herzhaftes polnisches Frühstück, Lunchpakete und reichliche 3-Gänge-Abendessen

      Unterkunft: Komfortable Pensionen / Hotels. Zweibett- oder Einzelzimmer mit eigenem Bad. Bitte beachten Sie, dass unsere Gästehäuser Hunde und Katzen beherbergen und nicht für Hunde-, und Katzenhaar-Allergiker geeignet sind.

       

      Bitte beachten Sie die AGB des Kooperationspartners:

      Stornierungsregelung:

      Die Anzahlung wird als Zeichen Ihrer Bereitschaft zur Inanspruchnahme von Reisearrangements und Unterkünften gezahlt, die er in Ihrem Namen reserviert. Sollten Sie oder ein Mitglied Ihrer Buchung dazu gezwungen sein, Ihre Urlaubsreservierung zu stornieren, müssen Sie dies umgehend schriftlich mitteilen. Die Kündigung wird ab dem Datum wirksam, an dem die Kündigung in ihrem Büro eingeht. Alle Stornierungen unterliegen einer Gebühr (zahlbar von der Person, die die Tour gebucht hat), die auf der Grundlage der geschätzten Verluste berechnet wird und sich nach folgender Skala berechnet:

      • Bei bis zu 21 Tagen vor Reiseantritt ist die Anzahlung in Höhe von 20% plus Bearbeitungsgebühr fällig
      • Zwischen 21 und 15 Tagen fallen max. 50% der gesamten Tourkosten an
      • Zwischen 14–8 Tagen fallen max. 75% der gesamten Tourkosten an
      • 7 Tage oder weniger fallen max. 100% der gesamten Tourkosten an
        Änderung Ihrer Buchung

      Eine Änderung Ihres Urlaubs innerhalb von 30 Tagen vor dem Abflug wird als Stornierung behandelt und die Gebühren werden wie oben im Abschnitt angegeben erhoben.

      Der Kooperationspartner ist bemüht, Ihnen zu helfen, wenn Sie Ihre Buchung ändern möchten, kann jedoch nicht garantieren, dass sie solche Anfragen erfüllen können. Änderungswünsche müssen per E-Mail eingereicht werden. Im Falle einer Änderung sind alle Kosten und Kosten, die von einem unserer Partner angefallen sind, mit einer Änderungsgebühr von 25 EUR pro Person von Ihnen zu tragen.

      Die Anzahlung ist nicht erstattungsfähig, jedoch übertragbar. Der Restbetrag ist drei Wochen (21 Tage) vor Reiseantritt zur Zahlung fällig. Wenn der Restbetrag nach diesem Datum nicht bezahlt wird, behält der Kooperationspartner sich das Recht vor, Ihre Buchung zu stornieren und die Anzahlung, die Sie bezahlt haben, einzubehalten.

      Alle Buchungen, die innerhalb von 30 Tagen vor Reiseantritt vorgenommen werden, sind voll zahlungspflichtig und werden vom Kooperationspartner nur bestätigt, wenn der Gesamtbetrag innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsdatum / Buchung eingegangen ist, spätestens jedoch einen Tag vor dem Abflug.

       

      Beschwerden

      Im unwahrscheinlichen Fall einer Reklamation wenden Sie sich bitte unverzüglich an den Guide. Wenn das Problem immer noch nicht gelöst werden kann, wenden Sie sich bitte unverzüglich und maximal innerhalb von 14 Tagen nach Ende der Tour an unser Büro. Geben Sie dabei Ihre Buchungsnummer und alle relevanten Informationen an. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie eine Beschwerde haben werden, die nicht einvernehmlich zwischen uns beigelegt werden kann. Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes keine Beschwerden oder Fehler gemeldet haben und es uns versäumt haben, uns die Möglichkeit zu geben, Fehler zu korrigieren, können Sie nachträglich keine Entschädigung verlangen.

       

      Änderungen durch den Kooperationspartner

      Er wird sein Möglichstes tun, um die bestätigten Tourangements zur Verfügung zu stellen. Er behält sich jedoch das Recht vor, eine Tour, eine Unterkunft oder ein Arrangement zu ändern oder zu stornieren oder den Reiseleiter zu ändern, falls unvorhergesehene Umstände eintreten. In einem solchen Fall werden wir Sie so bald wie möglich darüber informieren, und falls es sich um eine bedeutende Änderung handelt, bietet er Ihnen die Wahl zwischen der Annahme der Änderung, einer alternativen Tour oder der vollständigen Rückerstattung aller bezahlten Beträge. Wenn es sich bei der Änderung um eine geringfügige Änderung handelt, berät er Sie, falls möglich, vor der Abreise, ist jedoch nicht dazu verpflichtet oder Ihnen Entschädigung zu zahlen. Eine wesentliche Änderung umfasst Änderungen wie die Umstellung der Unterkunft auf eine niedrigere offizielle Klassifizierung oder einen Standard für die gesamte oder einen wesentlichen Teil Ihrer Anwesenheit sowie einen Abflugspunkt, der für Sie wesentlich unbequemer ist. Er übernimmt keine Verantwortung für zusätzliche Kosten aufgrund von Verspätungen oder Änderungen durch Flug-, See- oder Reisebusdienste sowie Wetter, Streiks, Quarantäne, höhere Gewalt und andere Ursachen, die außerhalb unseres Einflusses liegen.

       

      Reiseroute Änderungen

      Reisen und Besichtigungen in Polen unterliegen immer noch Unsicherheiten der lokalen Bürokratie. Daher müssen wir flexibel sein. Die Beobachtung von Wildtieren ist abhängig von der aktuellen Wildtiersituation und dem Wetter. Obwohl unsere Touren zu den normalerweise am besten geeigneten Zeitpunkten geplant sind, um bestimmte Arten zu sehen, können wir keine Begegnungen mit Tieren garantieren. Da wir mit Wildtieren in ihrem natürlichen Lebensraum arbeiten, hängt unsere Erfolgsquote von der Natur ab. Die Umstände können sich ändern und erfordern sofortige und notwendige Entscheidungen unserer Reiseleiter. Im besten Interesse unserer Kunden behalten wir uns das Recht vor, die Reiserouten jederzeit zu ändern. Wir haften nicht für Verluste, die durch Änderungen oder Verspätungen entstanden sind. Bitte beachten Sie, dass Änderungen auch am selben Tag kurzfristig eintreten können. Wenn wir aufgrund extremer Witterungsbedingungen oder einer unvorhergesehenen Wildnissituation keinen bestimmten Service anbieten können, wird Ihnen eine alternative Aktivität oder ein ähnlicher Service angeboten, der den aktuellen Bedingungen entspricht.
      Tourstornierung

      Leider müssen wir uns das Recht vorbehalten, vier Wochen vor Reiseantritt keine Tour durchzuführen, bei der nicht genügend Buchungen vorliegen. Die vollständige Zahlung einschließlich Ihrer Anzahlung wird zurückerstattet. Sollte Ihre Tour von uns storniert werden müssen, einschließlich innerhalb von 4 Wochen nach Ihrem Abreisetermin aus Gründen höherer Gewalt (Umstände wie Krieg, Aufruhr, Bürgerkrieg, Arbeitskampf, terroristische oder natürliche Aktivitäten) nukleare Aktivität, Krankheit, Feuer oder widrige Witterungsbedingungen) wird Ihnen eine vollständige und sofortige Rückerstattung aller von Ihnen gezahlten Beträge angeboten.


      Änderungen vorbehalten

      Wir behalten uns das Recht vor, Zeiten, Preise, Zahlungs-, Buchungs- oder Rabattbedingungen jederzeit zu ändern, bevor Ihr Urlaub bestätigt wird. Die Preise für die kommenden Saisons sind immer vorläufig und können sich ändern.


      Es wird darauf hingewiesen, dass Ihre Buchung unter der Voraussetzung angenommen wird, dass Sie in den Urlaub ausschließlich auf eigenes Risiko kommen. Wir übernehmen die Verantwortung dafür, dass der Urlaub, den Sie bei uns buchen, wie beschrieben geliefert wird und die Dienstleistungen einen angemessenen Standard erreichen. Wir können jedoch keine Haftung für Körperverletzungen, Verluste, Schäden oder Kosten übernehmen, die sich aus den Handlungen oder Unterlassungen der an Ihrem Urlaub beteiligten Personen ergeben, auf die wir keine direkte Kontrolle ausüben, wie beispielsweise Hotelangestellte, Transportunternehmen und andere. Natürlich können wir keine Verantwortung für Verluste oder Kosten aufgrund von Krieg, Krawallen, Streiks, terroristischen Aktivitäten oder Naturkatastrophen, technischen Problemen, Wartungsproblemen oder unvorhergesehenen Änderungen, die von Fluggesellschaften vorgenommen wurden, wie etwa Fahrplanänderungen, Unterbrechungen der IT-Infrastruktur, oder jedes als “höhere Gewalt” eingestufte Szenario. Darüber hinaus haften wir in keinem Fall für Folgeschäden oder -schäden, Inhaftierungen, Verspätungen oder Überladungen, wie auch immer diese verursacht wurden.

       

      Ihre Verpflichtungen als Gast / Besucher

      Denken Sie daran, dass die Adresse und Kontaktdaten, die Sie uns bei einer Buchung mitteilen, unsere einzige Möglichkeit sind, Sie zu kontaktieren.

      Bitte lesen Sie Ihre Bestätigung sorgfältig durch und prüfen Sie, ob alle Termine, Produkte und Dienstleistungen Ihren Anforderungen entsprechen. Wenn nicht, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, um Missverständnisse unverzüglich zu korrigieren.

      Teilen Sie uns bitte bei Ihrer Reservierung mit, ob Sie in irgendeiner Weise behindert sind, Nahrungsmittelallergien oder andere Behinderungen haben, die für uns hilfreich sein könnten. Bitte geben Sie vor Ihrer Ankunft an, welche speziellen Bedürfnisse Sie benötigen.

      Bei einem Urlaub dieser Art ist es erforderlich, dass Sie sich an die Autorität des Reiseleiters halten. Sie haften für alle Schäden, die auf das unvorsichtige Verhalten Ihres oder Ihres Unternehmens gegenüber unserem Eigentum zurückzuführen sind. Wenn Sie eine Tour bei uns buchen, bedeutet dies, dass Sie damit einverstanden sind, und wenn Sie im Urlaub eine illegale Handlung begehen oder sich oder ein Mitglied Ihrer Partei so verhält, dass eine Gefahr für Sie entsteht oder wahrscheinlich besteht Dritte oder Schäden an Eigentum oder Fauna (einschließlich der Entnahme von Exemplaren aus der Natur) sind wir ohne vorherige Ankündigung berechtigt, den Urlaub der betroffenen Personen zu kündigen. In dieser Situation müssen die betroffenen Personen die Unterkunft oder andere Dienstleistung verlassen. Wir haben keine weitere Verantwortung gegenüber diesen Personen einschließlich etwaiger Rückreise-Arrangements. Es erfolgt keine Erstattung, und wir zahlen keine Kosten oder Kosten, die infolge der Kündigung entstanden sind.

       

      Versicherung

      Alle Teilnehmer müssen vor Reiseantritt versichert sein, vorzugsweise ab dem Zeitpunkt der Buchung. Dies muss Sie vollständig gegen die Kosten der Stornierung durch Sie, die medizinische Betreuung und die Rückführung decken, falls Sie zu krank werden, um den Urlaub fortzusetzen und Sie müssen die Kosten für die Evakuierung aus der Luft übernehmen, falls Krankheit oder Verletzung eine solche Vorgehensweise erfordern. Sie sollten auch beachten, dass die Haftpflichtversicherung für die von uns eingesetzten Fahrzeuge unzureichend sein kann. Daher ist es wichtig, dass Ihre Versicherung im Falle eines Unfalls ausreichende Vorsorge für Ihre Angehörigen vorsieht. Bitte lesen Sie Ihre Richtlinien sorgfältig durch und nehmen Sie sie mit in den Urlaub. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass der von Ihnen gekaufte Versicherungsschutz Ihren Bedürfnissen entspricht und angemessen ist. Wir prüfen keine Versicherungspolicen.


      Pässe und Visa

      Es liegt in der Verantwortung jedes Passagiers, dafür zu sorgen, dass er einen gültigen Reisepass für 6 Monate nach dem Ende der Reise und alle gültigen Visa / Visa sowie eventuell vorgeschriebene Impfpass zum Zeitpunkt der Reise besitzt.

      Reiseversicherung:

      Reiseversicherungen-Perlenfänger

      Ablauf

      Was können Sie zu den unterschiedlichen Jahreszeiten erwarten:

      APRIL - MAI
      Die beste Zeit für überflutete Wiesen mit Kampfläufer und viele andere Watvögeln im Brutkleid. Sehr gut für große Säugetiere wie Wisente, Elch und Biber. Beste Zeit für frühe Migranten wie Halsbandschnäpper, Blaukehlchen, Sumpfseeschwalben sowie einige Spechte und Eulen. Keine Mücken im April!

       

      JUNI
      Die beste Zeit für Spätvögel, wie die Nachtigall, Bekassine, Wachtelkönig, Neuntöter, Zwergschnäpper, Sperbergrasmücke, Gimpel,… Immer noch eine gute Zeit für große Säugetiere wie Wisent, Elch, Biber und andere Wildtiere. Explosionen von Wildblumen, Schmetterlingen, Libellen und anderen Wirbellosen.

       

      JULI –  AUGUST
      Der Ausbruch von Wildblumen, Schmetterlingen, Libellen und anderen wirbellosen Tieren hält an. Nur einige Vögel sind noch aktiv und meistens im Morgengrauen. Letzte Monate, um Störche und andere Vögel zu sehen, bevor sie abreisen. Die Wisent-Paarungszeit beginnt und große Wisent-Herden sind auf Lichtungen zu finden. Perfekte Monate für Biber, sie auf unserer Bootsfahrt zu finden, andere Säugetiere könnten etwas schwieriger zu finden sein. Deshalb werden wir uns mehr auf die Dämmerungen und die Sonnenaufgänge konzentrieren, da die Tage heiß sein können.

       

      SEPTEMBER
      Hohe Aktivität von Spechten und Eulen, Watvögeln, Greifvögeln und Kranichen. Wisent, Rothirsch und Elch haben ihre Brunftzeit und die Männchen von Hirsch und Elch tragen beeindruckende Geweihe. Dies ist auch die beste Zeit des Jahres für zahlreiche Pilze. Das Laub fängt an, sich gelb zu färben, aber das meiste davon bleibt noch grün.

       

      OKTOBER (Fototour)
      Die beste Zeit für malerische Herbstfarben und wild lebende Tiere im Nebel. Gut für Wisent, Biber (während unserer abendlichen Bootsfahrt), Elche mit Geweihen, große Schwärme von Kranichen. Zu dieser Zeit sind nicht mehr viele Vögel übrig, aber die atemberaubenden Herbstfarben machen das wieder wett und es bleibt mehr Zeit, sich auf die Säugetier- und Landschaftsfotografie zu konzentrieren.

      Tag 1:

      Ankunft am Warschauer Flughafen, spätestens 13:00 Uhr Transfer in den Bialowieza-Urwald (ca. 3 Std.) in das Dorf Bialowieza. Einchecken in einem sehr schönen, familiengeführten Gästehaus in 3 Sterne Qualität mit gemütlicher Athmosphäre mit unglaublich leckeren hausgemachten Speisen.

      Nach einem herzhaften polnischen Abendessen, wird der Tourleiter Sie über die Pläne für die nächsten zwei Tage informieren.

      In den nächsten drei vollen Tagen (Tag 2 bis 4) erkunden wir den Białowieża-Wald und die Umgebung.

      Wenn es die Zeit erlaubt, bietet unser Guide bereits am 1. Tag einen kurzen Abendspaziergang an, damit Sie sich an die Gegend gewöhnen und möglicherweise einige wild lebende Tiere beobachten können!

      Tag 2:

      Wisent Safari

      In der Dämmerung werden wir dem wilden europäischen Wisent nachgehen und versuchen, Sie diesen prächtigen Tieren näher zu bringen.

      Hier leben über 500 Wisente in freier Wildbahn und wir wissen meistens, wo sie zu finden sind. Wir werden mit unserem Kleinbus durch den Wald fahren, ein paar kurze Spaziergänge machen und eine Reihe verschiedener Aussichtspunkte im Safari-Stil besuchen. Wir können einzelne alte Bullen, kleine Herden jüngerer Tiere oder große gemischte Herden von Kühen mit Kälbern sehen. Wir haben wilde Wisente auf all unseren bisherigen Touren gesehen und hatten einige sehr enge Begegnungen, insbesondere im frühen Frühling und im Herbst.

      An Mittagen bringen wir Sie weiter hinein in die Wildnis. Sie werden einige unserer Lieblingswege sehen, die sich tief durch das Zentrum des Białowieża-Waldes durch verschiedene Lebensräume schlängeln. Zu den Arten, die auf solchen Wanderungen zu sehen sind, zählen einige der seltenen Spechte, Greifvögel oder Säugetiere wie Wisent, Rotwild oder sogar Wölfe und Luchse.

      Tag 3:

      Urwaldreservat

      An diesem Tage im Białowieża-Wald lädt Sie unser erfahrener Naturführer zu einem Spaziergang durch den einzigen zugänglichen Teil des Naturschutzgebiets des Nationalparks in Białowieża, das Menschen- und Biosphärenreservat und ein UNESCO-Weltkulturerbe, ein. Es ist ein Muss für jeden Besucher in Białowieża.

      Diese Reise führt Sie in eine Zeit zurück, in der ein Großteil Europas von einem ähnlichen Wald bedeckt war. Der dichte Wald von riesigen, jahrhundertealten Bäumen, in denen Tausende von Tieren leben, die vom Aussterben bedroht sind. Unser fachkundiger Guide teilt sein großes Wissen mit Begeisterung, die Ihre Sicht auf die Natur verändern wird. Dieser Ausflug vermittelt tiefes Bewußtsein wie wichtige diese Urwälder sind. Sie werden das Gefühl haben, in eine BBC-Wildlife-Dokumentation versetzt worden zu sein.

      Tag 4:

      Spurensuche nach Wölfen, Vogelbeobachtung und mehr

      Unser Naturführer begleitet Sie zu weiteren Spaziergängen durch den Białowieża-Wald und die umliegenden Gebiete, um Ihnen zu den besten Jahreszeiten eine Vielzahl von Lebensräumen zu zeigen.

      Zu Beginn des Frühlings haben Sie die Möglichkeit, die Dreifinger- und Weißrücken-Spechte, das Haselhuhn oder die Pygmäen-Eule zu beobachten, während der späte Frühling am besten für Nachtigall sowie eine große Vielzahl von den unterschiedlichsten Vögeln zu beobachten und zu hören ist.

      Im Sommer verbringen Sie einige Zeit an den Ufern der Seen, wo Schwarzstorch-, Weißschwanz- oder Schreiadler zu sehen sind. Schließlich bringt der Herbst die zahlreichen bunten Pilze und die Brunftzeiten von Wisent, Rotwild und Elch.

      Aber es gibt noch so viel mehr zu sehen: Wildblumen, zahlreiche Frösche und Kröten, Schlangen und Eidechsen, Schmetterlinge, Libellen und wirbellose Unterwassertiere. Ihre Tage beginnen früh und enden spät - damit Sie die unversehrte Natur des Nordostens Polens hautnah erleben können.

      Tag 5:

      Zu den Biebrza Sümpfen

      Nach dem üblichen herzhaften polnischen Frühstück machen wir uns auf den Weg zu den Biebrza-Sümpfen in unser nächstes Zielgebiet.

      Wenn Sie ein paar stunden durch die Landschaft fahren, werden Sie einige traditionelle Holzarchitekturen sehen und wir haben auch die Möglichkeit, in einem der vielen farbenfrohen Dörfer einen kurzen Spaziergang zu machen und das gesamte östliche Polen zu erleben.

      Im Frühling und Sommer besuchen wir einige kleine Teiche mit zahlreichen Seeadlern, Sumpfvögeln, Schwarz- und Rothalstauchern und vielem mehr (die üblichen Frösche, Kröten und Insekten).

      Wir beenden den Tag mit einem kurzen Spaziergang im Biebrza-Nationalpark und versuchen, unseren ersten Elch (zu jeder Jahreszeit) oder einen der seltensten Vögel der Welt - den berühmten Seggenrohrsänger (Frühling und Sommer) - an einem der größten Torf-, und Sümpfegebiete Europas zu beobachten .

      Wir werden pünktlich zu einem ausgiebigen Abendessen in unserem anderem Gästehaus in der Biebrza eintreffen und uns dann noch einmal kurz über die Pläne für die nächsten Tage unterhalten.

      Tag 6:

      Elch & Biber Safari

      An diesem frühen Morgen unternehmen wir eine Elchsafari, bei der wir durch Gebite von Weidensträuchern und riesigen Mooren fahren. Wir können auch einen kurzen Spaziergang zu einem der Holzaussichtplattformen machen, die die Sümpfe überblicken lassen. Es gibt über 1000 Elche in dieser Gegend und unsere Naturführer kennen die Feuchtgebiete wie ihre Westentasche. Wir hatten einige fantastische Begegnungen mit Elchen auf den meisten früheren Touren, besonders im frühen Frühling.

      Nach einem herzhaften polnischen Frühstück besuchen wir weiterhin die besten Natur-Sehenswürdigkeiten, die Biebrza zu den bestimmten Jahreszeiten zu bieten hat. Wir schauen im Moorerlenwald nach Spechten oder die suchen die weiten Sümpfe nach Seeadlern, Schreiadlern, Wiedehopf- und Schwarzstörchen und anderen weit verbreiteten Vögeln ab. Wir machen einen kurzen Besuch in einem malerischen Hochmoor mit seiner Vielfalt seltener Pflanzen.

      Wir werden an diesem Tag für ein früheres, reichliches Abendessen zurückkehren, um am Abend zu einer Bibersafari aufzubrechen. Wenn die Zeit reif ist, kurz vor Sonnenuntergang, werden wir unser stabiles Flachbodenboot besteigen, um eine sanfte Flusskreuzfahrt zu unternehmen. Sie werden eine gute Stunde oder länger auf dem Wasser verbringen und die Chance haben, mehrere Biber zu entdecken, wenn sie über den Fluss schwimmen, an die Ufer gehen, um das Territorium zu markieren, ihr Fell zu pflegen und sich von Zweigen zu ernähren. Wir führen diese sehr beliebte Exkursion seit einigen Jahren durch und haben noch nie einen Biber verpasst! Für viele unserer früheren Teilnehmer war es ein Höhepunkt der gesamten Tour.

      Tag 7:

      Rotmoor-Wanderung, Vogelbeobachtung und vieles mehr

      Heute Morgen bringt Sie unser Guide in das Sperrgebiet des Biebrza-Nationalparks, das berühmte Rotmoor Reservat, in dem eine Familie Wölfe und viele andere wild lebende Tiere leben. Sie lernen Wildtier-Spurenlesen für Fortgeschrittene kennen und sehen einige der schönsten Landschaften. Wir werden einige Zeit in den Sanddünen am Rand des Sumpfes verbringen, wo oft Schlangen und Eidechsen zu finden sind, und wir werden unser Lunchpaket im Herzen des Nationalparks mit Blick auf das weite Marschland einnehmen.

      Im Frühjahr und Herbst können wir die Rotmoor-Wanderung für eine Fahrt durch einige andere Orte im Biebrza-Nationalpark abändern, an denen wahrscheinlich noch viel mehr passiert - das Schauspiel der Kampfläufer und Bekassinen, der Seeschwalben und der Schwarzschwanz-Seeschwalben, der Schnepfen oder der laichenden Frösche und die Scharen von Kranichen.

       

      Tag 8:

      An diesem Morgen, nach unserem letzten reichhaltigen Frühstück, werden wir für eine ca. 3 Stunden Fahrt zurück nach Warschau aufbrechen. Wir planen in Warschau gegen 12:00 Uhr anzukommen. Dort machen wir einen kurzen Spaziergang in der Altstadt und nehmen in einem kleinen Restaurant ein traditionelles polnisches Mittagessen ein.

      Die Tour endet dort, wo wir ankommen sind, in Warschau. Gegen 16:00 werden wir Sie zum Flughafen fahren oder wer noch länger in Warschau bleibt, in Ihr Hotel.

      Ansprechpartner / Tourleiter

      Tourleiter

      Lukasz, Thomasz & Team

      Das Team der Biologen Lukasz und Thomasz sind alles lokale polnische Biologen und Naturführer. Thomas, Irek, Pjotr, Ewa, Andrzej, Michal und Peter sprechen exzellentes Englisch und sind kompetent und begeisternd!



      Ansprechpartner

      Sabine Bengtsson

      Ich bin ein absoluter Naturmensch, mit Tieren groß geworden; Respekt und Faszination für alles was lebt haben mir meine Eltern mitgegeben. Ich hatte seit Kindheit an den Traum um die Welt zu reisen. Mitte der 90-Jahre habe ich dies verwirklicht, ich war mit dem Rucksack ein Jahr unterwegs und habe quasi dieses Jahr draußen in der Natur verbracht. Ich hatte unglaublich faszinierende Begegnungen mit Ureinwohnern, wilden Tieren und den unterschiedlichsten Menschen. Diese Erlebnisse und Begegnungen sowie weitere Reisen waren so faszinierend, das später daraus mein Beruf wurde, den ich mit totaler Begeisterung und Leidenschaft ausübe. So gründete ich 2011 Perlenfänger Naturreisen & Artenschutz. Ich arbeite ausschließlich mit lokalen Biologen, Wildtierexperten oder Naturführern zusammen. Mir ist Authentizität, Nachhaltigkeit und der Respekt sehr wichtig! Daher entwickele ich, wo immer es möglich ist, nicht nur gemeinsam Naturreisen, sondern unterstütze auch die Kooperationspartner, mit denen ich zusammenarbeite, in ihren Projekten oder initiiere sie. Es wird ausschließlich mit lokalen Partnern zusammen gearbeitet, so dass die Gelder für Unterkünfte, Verpflegung, Transport,… vor Ort bleiben und so für die Menschen zusätzliche Einnahmen entstehen. Ein Teil des Reisepreises fließt in diese Projekte vor Ort. Mir ist wichtig, den Teilnehmern und auch vielen Einheimischen ein lebendiges, größeres Verständnis für ein funktionierendes Ökosystem mit Respekt erlebbar zu machen. Dazu gehören auch alle Aspekte zum wertneutralen Umgang mit Wölfen, Bären oder anderen Beutegreifern. Den Tourismus nachhaltig und verantwortungsvoll, unterstützend zum Artenschutz einsetzen - als positiven Weg der Horizonte erweitert, Verständnis und Respekt schafft, das ist mein Beitrag zum Naturschutz. Ich bin felsenfest davon überzeugt, das wir Menschen viel eher bereit sind etwas zu schützen oder erhalten zu wollen, wenn wir es kennen, verstehen und lieben… Bisher bereiste Gebiete: Neuseeland, Australien, Fidji Inseln, Hawaii-Inseln, USA, Mexiko, Kanada (West-, und Ost), Alaska, Japan, Indien, Skandinavien, Arktis, fast das gesamte Europa Kontakt

      Artenschutz

      Zum Schutz der Tiere und der Natur initiieren und unterstützen wir gemeinsam mit unseren Partnern Projekte, die durch einen Anteil der Reisepreise direkt unterstützt werden.

      zu den Projekten

      Der Oktobertermin ist eine Fototour!

       

       

      • 1.760 € pro Person
      •  Einzelzimmeraufpreis: 140 € für die gesamte Tourzeit (wenn verfügbar)

       

      • Inklusive
        + Minibus für Transfer vom / zum Flughafen Warschau
        + Minibus während der gesamten Tour
        + Gästehäuser mit Vollpension im Doppelzimmer und Bad (traditionelles, sehr leckeres Essen)*
        + alle Eintritte in die Nationalparks
        + Begleitung eines polnischen Biologen, alle erfahrene, lokale Wildnis-, und Naturführer (englischsprachig)

       

      •  Exklusive:
        + An-, und Abreise
        + Reiseversicherungen*
        + alkoholische Getränke
        + fakultative Unternehmungen
      •  Verpflegung:
        + herzhaftes polnisches Frühstück, Lunchpakete und reichliche, leckere 3-Gänge-Abendessen (in dieser Region gibt es eine fantastische Küche!)
        + Unterkunft in qualitätsvollen, familiär geführten Gästehausern. Doppel- oder Einzelzimmer mit eigenem Bad.
        Verpflegung:
        + herzhaftes polnisches Frühstück, Lunchpakete und reichliche, leckere 3-Gänge-Abendessen (in dieser Region gibt es eine fantastische Küche!)
        + Unterkunft in qualitätsvollen, familiär geführten Gästehausern. Doppel- oder Einzelzimmer mit eigenem Bad.
        Bitte beachten Sie, dass einige der Gästehäuser Hunde und Katzen beherbergen und bei schwerer Allergie möglicherweise nicht geeignet sind.

      * Versicherung

      Alle Teilnehmer müssen vor Reiseantritt versichert sein, vorzugsweise ab dem Zeitpunkt der Buchung. Dies muss Sie vollständig gegen die Kosten der Stornierung durch Sie, die medizinische Betreuung und die Rückführung decken, falls Sie zu krank werden, um den Urlaub fortzusetzen und Sie müssen die Kosten für die Evakuierung aus der Luft übernehmen, falls Krankheit oder Verletzung eine solche Vorgehensweise erfordern. Sie sollten auch beachten, dass die Haftpflichtversicherung für die von uns eingesetzten Fahrzeuge unzureichend sein kann. Daher ist es wichtig, dass Ihre Versicherung im Falle eines Unfalls ausreichende Vorsorge für Ihre Angehörigen vorsieht. Bitte lesen Sie Ihre Richtlinien sorgfältig durch und nehmen Sie sie mit in den Urlaub. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass der von Ihnen gekaufte Versicherungsschutz Ihren Bedürfnissen entspricht und angemessen ist. Wir prüfen keine Versicherungspolicen.

      Bitte beachten Sie auch die AGB´s des Kooperationspartners, nachzulesen unter Punkt: Details / Weiteres

      Hier haben wir einige hilfreiche und wichtige Links zusammengestellt, die allgemeine Punkte des Reisens beinhalten:

      Es kommt immer wieder die Frage: Brauche ich eine Reiseversicherung?
      Wir antworten dann darauf: Wenn nichts passiert, hätten Sie keine benötigt, doch wenn der Fall eintrifft, dann sind Sie froh darüber!
      Es ist eine Geschmacksfrage. Ich bin eher ein Versicherungsmuffel, habe jedoch auf meinen Touren immer eine Reiseversicherung. Einfach auch deshalb, weil es viel mehr Geld kostet, wenn mal etwas passiert, als die Prämie zu zahlen. Diese sind im Verhältnis lächerlich dazu. Zur Preisübersicht

      Wir arbeiten mit der Hanse Merkur zusammen. Es sind hervorragende Reiseversicherungsspezialisten. Wenn Sie unsicher sind, vermerken Sie dies auf dem Anmeldeformular. Wir helfen gerne weiter. Für alle die wissen, was sie wollen, können Sie hier direkt in einfachen Schritten die Reiseversicherung online buchen: Bei der Hanse Merkur

       

      Sie möchten auch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage einem Profi überlassen?
      Bei uns kann der Kunde selber entscheiden, wie er die An-, und Abreise organisieren möchte. So können Sie flexibel Anschlusstage einplanen. Möchten Sie jedoch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage ebenfalls einem Profi überlassen? Perlenfänger empfiehlt dazu, sich an Susanne Luth, Inhaberin von Anytime Reisen, zu wenden.
      Ein Anruf oder eine E-Mail reicht, um Ihre Wünsche an sie zu richten. Mehr dazu erfahren Sie hier!

      Kundenfeedback

      Möchten Sie Ihre Erlebnisse mit anderen teilen? Schreiben Sie uns

       

      Polen im Sommer und dazu noch dieser traditionelle und wilde Teil, war eine unglaubliche Erfahrung. Unser Tourführer war total mit Begeisterung dabei und konnte uns Orte zeigen, an denen wir wilde Wisente und eine sehr große Vielzahl an Vögeln und Blumen zeigen konnte. Unsere Erwartungen wurden um ein Vielfaches übertroffen, auch die Gästehäuser und das leckere traditionelle Essen haben uns begeistert. Wir werden uns diese wunderschöne Gegend noch einmal zu einer anderen Jahreszeit anschauen - garantiert! Ehepaar L.