Wohlfühl - Outdoortour in der arktischen Wildnis - für Frauen!

fa-

6 Tage

fa-

ab 1.490 €

et-

2 - 12 Teilnehmer

Reiseziel: Europa - Finnland

Tourcode: EUFI03

Beschreibung:

Diese Wohlfühl-Outdoortour richtet sich an Frauen!

Diese Tour ist eine schöne Mischung aus Outdooraktivitäten und Erholung inmitten der finnischen Arktis, nur für Frauen. Es stehen viele abwechslungsreiche Aktivitäten auf dem Programm, wie Kanufahren, Wandern oder eine Flußbootsfahrt. Sie wohnen in einem kleinen, familiengeführten Feriencamp mit Einzelhäusern und Appartments. Die Sauna liegt direkt am Fluß, eine traditionelle lappische Kota lädt ein für gemütliche Abende am offenen Feuer und im Restaurant wird frisches, leckeres finnisches Essen serviert. Das idyllische und charmante familiengeführte Feriencamp liegt im nördlichsten Dorf Finnlands am Fluss Teno, gegenüber der norwegischen Grenze, in der Nähe des Arktischen Ozeans und geschützt von mächtigen Wäldern. Sie können das Einfachste genießen, indem Sie saubere und frische Luft einatmen und die Kraft reiner Natur, ungebrochener Stille und Ruhe spüren. Nach dieser Tour fühlen Sie sich lebendiger und entspannter als zuvor!

Der nördlichste Ort mit arktischer Natur und Stille, gleich in der Nähe der Barentssee (arktischer Ozean), an der Spitze von Finnland, ist im Vergleich zu anderen Reisezielen in Nordlappland einzigartig.
Nuorgam ist auch das nördlichste Polarlicht-Reiseziel in Finnland, Lappland.
Es liegt weiter im Norden als Tromssö und Island!

Diese Tour für abenteuerlustige Frauen, bietet in Kombination mit verschiedenen Outdooraktivitäten und Wohlfühlmomenten, die perfekte Erholung inmitten der finnischen Taiga…

Details

Dauer:

6 Tage

Vorkommende Tierarten:

Rentiere, Wölfe, Elche, Füchse, viele Vogelarten

An-, Abreiseort:

Ivalo

Transfer:

vom / zum Flughafen Ivalo (Montag und Samstag)

Teilnehmerzahl:

2 bis 12 Personen

Anforderung:

1-2

Übersicht

Toursprache:

Englisch, Finnisch

Ausrüstung:

Entsprechend der Aktivitäten und der Lage ist Kleidung für jedes Wetter im Zwiebelprinzip empfehlenswert.

Mindestalter:

Einreisebestimmungen:

gültiger Ausweis, für Teilnehmer außerhalb Deutschlands informieren Sie sich bitte bei Ihrem jeweiligen auswärtigen Amt.

Weiteres:

Die beste Reisezeite ist von Juni bis August/September. Die höchste Durchschnittstemperatur ist 15°C im Juli und die niedrigste Temperatur beträgt -7°C im Januar.

 

Das kleine und idyllische gelegene Familienunternehmen bietet Dienstleistungen auch für Behinderte an
sowie Aktivitäten für Natur- und Outdoor-Gäste das ganze Jahr über. Die Gäste bekommen einen Einblick in die lappische Lebensweise durch die Besitzer-Familie des Feriencamps und erleben das echte Lappland mit Wäldern, Seen, Flüssen und unberührten Naturgebieten.
Der nördlichste Ort mit arktischer Natur und Stille, gleich in der Nähe der Barentssee (arktischer Ozean), an der Spitze von Finnland, ist im Vergleich zu anderen Reisezielen in Nordlappland einzigartig.
Nuorgam ist auch das nördlichste Aurora-Reiseziel in Finnland, Lappland.
Es liegt weiter im Norden als Tromssö und Island!

Reiseversicherung:

Reiseversicherungen-Perlenfänger

Ablauf

Tag 1:

Ankunft - Willkommen im Feriencamp!

Sie werden vom Flughafen Ivalo abgeholt und zum Feriencamp gebracht. Unterkunft in gemütlichen Hütten oder Appartements. Begrüßung und Abendessen.

 

Tag 2:

Wanderung auf die Hügel von Nuorgam und Flussbootsfahrt

Nach dem Frühstück haben Sie Zeit, das nahe gelegene Dorfzentrum kennenzulernen. Sie können spazieren gehen oder mit dem Fahrrad fahren (Fahrräder können täglich kostenlos benutzt werden). Gegen Mittag führt Sie Ihr Guide zu einer Wanderung in das Nuorgam-Fell-Gebiet. Während der Wanderung können Sie die farbenfrohe Wildnis genießen und die heilende Kraft der Natur um sich spüren. Von August bis September wird Ihnen Ihr Guide das lokale Superfood vorstellen: Beeren. Sie können Moltebeeren, Blaubeeren und Krähenbeeren pflücken, die alle reich an Vitaminen und Antioxidantien sind. Und ja, Sie können sie sofort mit einem frischen Getränk aus einem Bach essen. Während der Fahrt werden ein Picknick-Snack und ein warmes Getränk am Lagerfeuer serviert. Ihr Guide erzählt Geschichten über die lokale Lebensweise, Kultur, Natur und Tierwelt. Die Dauer der Wanderung beträgt ca. 3 Stunden.

Nachmittags Freizeit vor der entspannenden Sauna mit anschließendem Abendessen im Restaurant. Nach dem Abendessen ist es Zeit für eine kurze Flussfahrt auf dem Teno, dem größten und bedeutendsten Lachsfluss Europas. Der Fluss ist 250 km lang und markiert auch die nationale Grenze zwischen Norwegen und Finnland. Wir beginnen unsere Reise mit einer 10 km langen Fahrt mit dem traditionellen Flussboot entlang des wunderschönen Teno, der bis zu den herrlichen Alaköngäs-Wasserfällen reicht. Auf dem Weg dorthin haben Sie erneut die Möglichkeit, die atemberaubende Tallandschaft zu bewundern. An den Alaköngäs-Wasserfällen haben Sie Zeit, um die Reinheit und Kraft der Natur zu genießen. Nach der Rückkehr genießen wir gemeinsam den Abend am Lagerfeuer mit Snacks und Sekt.

 

Tag 3:

Kanutour auf dem Fluss Pulmankijoki

Heute werden wir auf dieser leichten Kanutour die Schönheit der Natur, den Zauber der „nachtlosen“ Nacht oder die Farben des Herbstes in Nordlappland genießen. Das Programm beginnt mit einem Transfer vom Feriendorf zum Ausgangspunkt der Kanutour. Bevor Sie mit der Tour beginnen, lernen Sie die Grundtechnik des Paddelns und dann beginnen wir. Wir paddeln auf dem schönen Fluss Pulmankijoki in Richtung des berühmten Flusses Teno. Der Fluss Pulmankijoki ist leicht zu paddeln, es gibt keine Stromschnellen oder andere herausfordernde Stellen, so dass diese Tour auch für Anfänger geeignet ist. Die Paddelstrecke beträgt ca. 10 km. Während der Tour können Sie viele Vögel beobachten und Fische im klaren und unverschmutzten Wasser des Flusses springen sehen. Auf dem halben Weg machen wir eine Pause und genießen unser Lunchpaket am Lagerfeuer. Die Dauer des Programms beträgt ca. 4 Stunden. Nach der Rückkehr ins Feriendorf wartet die Flusssauna darauf, dass wir uns entspannen. Nach dem Abendessen ist Freizeit.

 

Tag 4:

Besuchen Sie Norwegen und den Arktischen Ozean

Nuorgam ist das Tor zum Arktischen Ozean - begleiten Sie uns auf eine Reise an die Ufer des Arktischen Ozeans! Nach dem Frühstück Transfer nach Norwegen über die EU-Grenze. Besuchen Sie ein altes traditionelles Fischerdorf in Nesseby am Varangerfjord, das am Ufer des Arktischen Ozeans mit kristallklarem Wasser und einer sich ständig ändernden Landschaft liegt. Wir haben auch einen Fotostopp bei der Nesseby Kirche. In Varangerfjord gibt es eine große Auswahl an Vögeln und Wildtieren. Wir können sicher einige von ihnen auf unserer Tour entdecken. Auf dem Rückweg besuchen Sie das Sea Sami Museum in Varangerbotn, wo Sie mehr über die norwegische Kultur, das Angeln und die Lebensweise der Samen am Meeresfjord erfahren. Wir werden auch das samische Silbergeschäft mit der Möglichkeit besuchen, Silberhandwerk zu kaufen. Tagsüber Lunchpaket. Die Tour dauert ca. 5 Stunden. Nach der Rückkehr Zeit für die Sauna vor dem Abendessen.

 

Tag 5:

Freier Tag

Dieser Tag ist frei für Ihre eigenen Aktivitäten, Entspannung und Erkundung der arktischen Wildnis. Sie können auch eine der optionalen Aktivitäten buchen. Mittagessen oder Picknick während des Tages. Am Abend haben wir ein Abschiedsessen in der traditionellen Lapplandhütte „Kota“ am Lagerfeuer. Ihre Gastfamilie verbringt den Abend mit Ihnen und während des traditionellen Abendessens hören Sie Geschichten über das lokale Leben. Was für ein schönes Ende für die tollen Tage in der finnischen Arktis!

 

Tag 6:

Abreise

Nach dem Frühstück ist es Zeit, sich von Ihren Gastgebern und der finnischen Taiga zu verabschieden.

Ansprechpartner / Tourguide

Tourguide

Marjatta und Reimo

Marjatta und Reimo sowie ihre Söhne führen dieses kleine, familiengeführte Feriencamp mit viel Herz. Sie bieten nicht nur eine leckere Küche, sondern führen auch unterschiedliche Natur-, und Outdooraktivitäten durch. An diesem Ort kann man sich gut erholen und man erlebt die samische Kultur hautnah.



Ansprechpartner

Sabine Bengtsson

Sabine Bengtsson bereist seit Mitte der 90-Jahre regelmäßig die Welt. Ihre Leidenschaft und Kenntnisse über das Reisen und dem Natur-, und Artenschutz sowie der persönliche Kontakt zu den handverlesenen Partnern vor Ort garantieren den Kunden unvergessliche und einzigartige Naturerlebnisse. Bei diesen stehen besonders Authentizität, Nachhaltigkeit und der Respekt im Vordergrund. Perlenfänger unterstützt durch die Touren lokale Artenschutzprojekte und ermöglicht durch die Naturführer/Biologen vor Ort, den Teilnehmern auf eine kompetente, positive Art und Weise die Zusammenhänge, die Schönheit und Einzigartigkeit, aber auch die Verletzlichkeit unser Erde hautnah erleben zu lassen. Sabine Bengtsson bereiste bisher Neuseeland, Australien, Fidji Inseln, Hawaii-Inseln, USA, Mexiko, Kanada (West-, und Ost), Alaska, Japan, Indien, Skandinavien, Arktis und fast ganz Europa. Sie hatte auf diesen Reisen bereits viele außergewöhnliche und berührende Begegnungen mit Wildtieren. Kontakt

Artenschutz

Zum Schutz der Tiere und der Natur initiieren und unterstützen wir gemeinsam mit unseren Partnern Projekte, die durch einen Anteil der Reisepreise direkt unterstützt werden.

Zu den Schutzprojekten

 

 

 

 

1.490 € pro Person in einer Cabin oder einem Appartment für 2 Personen

  • Inklusive:

+ 5 Übernachtungen in Hütten oder Appartements für zwei Personen
+ Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (5 x Frühstück, 4 x Picknick-Mittagessen oder Picknick-Snacks, 4 x
+ Abendessen und 1 x Abschiedsessen in einer traditionellen finnischen Kota)
+ tägliche Abendsauna
+ Aktivitäten wie im Programm angegeben
+ notwendige Ausrüstung für die Aktivitäten
+ englischsprachige Guides und Gastgeber

 

  • Exklusive:

+ An-, und Abreise
+ Reiseversicherung
+ Einzelunterbringung
+ fakultative Unternehmungen

Hier haben wir einige hilfreiche und wichtige Links zusammengestellt, die allgemeine Punkte des Reisens beinhalten:

Es kommt immer wieder die Frage: Brauche ich eine Reiseversicherung?
Wir antworten dann darauf: Wenn nichts passiert, hätten Sie keine benötigt, doch wenn der Fall eintrifft, dann sind Sie froh darüber!
Es ist eine Geschmacksfrage. Ich bin eher ein Versicherungsmuffel, habe jedoch auf meinen Touren immer eine Reiseversicherung. Einfach auch deshalb, weil es viel mehr Geld kostet, wenn mal etwas passiert, als die Prämie zu zahlen. Diese sind im Verhältnis lächerlich dazu. Zur Preisübersicht

Wir arbeiten mit der Hanse Merkur zusammen. Es sind hervorragende Reiseversicherungsspezialisten. Wenn Sie unsicher sind, vermerken Sie dies auf dem Anmeldeformular. Wir helfen gerne weiter. Für alle die wissen, was sie wollen, können Sie hier direkt in einfachen Schritten die Reiseversicherung online buchen: Bei der Hanse Merkur

 

Sie möchten auch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage einem Profi überlassen?
Bei uns kann der Kunde selber entscheiden, wie er die An-, und Abreise organisieren möchte. So können Sie flexibel Anschlusstage einplanen. Möchten Sie jedoch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage ebenfalls einem Profi überlassen? Perlenfänger empfiehlt dazu, sich an Susanne Luth, Inhaberin von Anytime Reisen, zu wenden.
Ein Anruf oder eine E-Mail reicht, um Ihre Wünsche an sie zu richten. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Kundenfeedback

Für diese Tour gibt es noch keine Feedbacks. Möchten Sie Ihre Erlebnisse mit anderen teilen? Schreiben Sie uns