TITLE

DESCRIPTION

Echtes, traditionelles Landleben, seltene Haustierrassen und die Natur in Nordspanien erleben…

Baskenland Pablo Kantabrien Pablo Pablo Asturien Pablo

3 phantastische neue Touren ins Baskenland, nach Asturien und Kantabrien! Man kann selber Käse herstellen, erlebt viele, alte vergessene Haustierrassen, sieht regionale Hüte-, und Herdenschutzhunde bei ihrer Arbeit und erlebt authentische, traditionelle Landwirtschaft. Dabei geht es auch in die Naturregionen zu wilden Tieren wie Wölfen, Bären und seltenen Pflanzen. Alles in Begleitung von Pablo, einem einheimischen Naturführer & Umweltwissenschaftler.
Die Idee hatten Pablo und ich im Mai. Dort traf ich ihn auf einer Naturreisemesse in Madrid. Er ist nicht nur ein engagierter Naturführer und Umweltwissenschaftler, liebt und kennt die dortige Natur, sondern er kennt sich auch aus mit fast vergessenen ländlichen Tradtionen und seltenen Haustierrassen. Auch in Spanien ist dies nur noch selten anzutreffen. Und da normalerweise keine Chance besteht, dieses als Reisender einmal authentisch zu erleben, ohne die typischen Touri-Ausflüge mitmachen zu müssen, haben wir uns kurzerhand entschlossen, so etwas zu entwickeln…
Es stärkt die Region und trägt dazu bei nicht in Vergessenheit zu geraten.
Wir können zudem erleben, wie alte Haustierrassen perfekt an den Lebensraum angepasst sind!
Ab sofort könnt ihr also mit uns eintauchen in das echte Landleben in Nordspanien – mit nur maximal 4 Teilnehmern.
Privater geht´s nicht und dort tragen die Kühe auch noch Hörner :-)

Sabine Bengtsson

null
Sabine Bengtsson
Kontakt

Newsletter Anmeldung

E-mail addresse