Yoga und Reiten - eine Tour für den Körper und die Seele

fa-

8 Tage

fa-

ab 1.790 €

et-

2 - 6 Teilnehmer

Reiseziel: Europa - Portugal

Tourcode: EUPG06

Beschreibung:

Yoga und Reiten

Höhepunkte

• Yoga und Meditation am Morgen;
• Yoga und Atemübungen mit Pferden, die sorgfältig gepflegt und liebevoll behandelt wurden;
• Ausritte in der herrlichen Landschaft des Nationalparks;
• Spaziergänge auf alten und gut erhaltenen Wegen, umgeben von Eichen und Birken und übersät mit den vielen Farben kleiner Blumen und den verschiedenen Farbtönen von Heidekraut
• Meditation in der Natur;
• Yoga Asanas zur Entspannung und Wiederherstellung des Körpers.
• Gesunde, biologische und Gourmetgerichte in einem authentischen, schönen und gemütlichen Dorf auf dem Land;
• Kleine Gruppen, damit Sie die Aufmerksamkeit erhalten, die Sie benötigen, auch um leicht neue Freunde finden können.
Ein echter Rückzugsort, um Ihre Partnerschaft mit Ihrem Pferd zu stärken und sich wieder mit der Natur zu verbinden. Eine Woche, um den Körper zu erfrischen und die Seele zu füttern.


Im Herzen des Nationalparks in Portugal, umgeben von Natur und Wildnis, erleben Sie Yoga in Korrelation mit Ihrer Reitpraxis. Weitere Wertschätzung Ihrer Verbindung mit Ihrem Pferd und sich selbst. Es ist die perfekte Kombination aus Körper- und Geistesbewusstsein.

Wenn Sie Ihre Verbindung zu sich selbst und zu Pferden, zur Natur und zu Ihrer Yoga-Praxis vertiefen möchten, ist dies der passende Rückzugsort für Sie.
Wenn Ihr Rücken Sie nach dem Reiten schmerzt oder Sie sich während des Reitens unwohl fühlen oder einfach nur Ihr Gleichgewicht verbessern möchten, ist dies die perfekte Reise für Sie.

 

In der atemberaubenden Landschaft des Peneda Gerês Nationalparks kombiniert dieser Ort alle Zutaten für ein einzigartiges und eindringliches Erlebnis für Körper, Geist und Seele. Kombiniert Körperbewusstsein und Ausrichtung von Yoga mit Reitabenteuern. Meditation und Wandern in der Natur. Leckere und gesunde Mahlzeiten in einem gemütlichen Landhaus im Herzen des Nationalparks Peneda Gerês. Die reine und authentische Gelegenheit, Ruhe zu finden, Körper und Geist wiederherzustellen und mit Ihrem Pferd Ihr inneres Bewusstsein zu finden.

 

Yoga-, und Reit-Retreats helfen Ihnen, sich Ihres eigenen Körpers bewusster zu werden, um Ihr Pferd positiv zu beeinflussen, Ihr Reiten zu verbessern und den idyllischen Reitmoment für Sie und Ihr Pferd zu erreichen. Eine perfekte Kombination für alle leidenschaftlichen Reiter, die Yoga und Natur lieben. Ein Rückzugsort, um Herz und Verstand zu öffnen und ein Abenteuer voller echter Verbindungen, um Freude und Entspannung zu genießen.

Details

Dauer:

8 Tage

Vorkommende Tierarten:

ab/an Flughafen Porto inklusive, jeweils Samstag Abholung ab Airport zwischen 15:00-16:00 (Treffpunkt am großen gelben „M“ in der Passagierhalle auf der linken Seite! ), ab Gästehaus zum Flughafen um 10:00, Fahrtzeit ins Zielgebiet circa 2,5 Stunden! Rückflug daher nicht vor 15 Uhr! Beachten Sie bitte bei selbstgebuchten Flügen unsere Transferzeiten!!!

An-, Abreiseort:

Porto Airport | Reiseziel: Castro do Laboreiro / Peneda Geres Nationalpark

Transfer:

ab/an Flughafen Porto inklusive, jeweils Samstag Abholung ab Airport zwischen 15:00-16:00 (Treffpunkt am großen gelben „M“ in der Passagierhalle auf der linken Seite! ), ab Gästehaus zum Flughafen um 10:00, Fahrtzeit ins Zielgebiet circa 2,5 Stunden! Rückflug daher nicht vor 15 Uhr! Beachten Sie bitte bei selbstgebuchten Flügen unsere Transferzeiten!!!

Teilnehmerzahl:

2 bis 6 Personen

Anforderung:

2-3 / max. Gewicht 90 kg

Pedro achtet beim Reiten darauf, dass weder Reiter noch Pferd Muskelkater bekommen und alle so die ganze Tourzeit ihren Spaß bei den Ausritten behalten. Bitte schätzen Sie sich realistisch ein: Über-, oder Unterschätzung der Reiterfahrung und Kondition bringt nur Frust für alle und uns ist wichtig, dass Sie eine entspannte Reitertour haben. Bei Unklarheiten hierzu, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Übersicht

Toursprache:

Englisch, Portugiesisch

Ausrüstung:

  • Kleidung ist sinnvoll im Zwiebelprinzip:also eine nicht allzu warme Jacke, dafür dann lieber ein Fleece zum drunter ziehen etc…
  • Bequeme Kleidung für die Yogaübungen
  • Regenkleidung: Jacke, Hose (gibt günstige im Reit-, und Fahrradbedarf)
  • Kopfbedeckung gegen Sonne oder Regen
  • Gut sitzende Unterwäsche um Scheuerstellen beim Reiten/Wandern zu vermeiden, ev. Funktionswäsche die die Körperfeuchtigkeit abtransportiert
  • Schnelltrockende Wanderhose
  • eventuell Gamaschen, da dort Stechginster wächst
  • Nicht rutschende Socken
  • Wanderschuhe (wasserabweisend bis wasserfest, auch durch Morgentau) oder Imprägnierungsmittel mitnehmen
  • Zum Reiten empfehlen wir Reithosen, keine Jeans, wegen der Scheuerstellen, entweder Stiefelhose oder Jodphurhose. Wenn Jeans, dann dicke Nähte außen.
  • Dazu bequeme, eingelaufene Schuhe mit grober Sohle, da Sie auch mal neben dem Pferd herlaufen (Stiefel oder auch Stiefeletten mit Minichaps)
  • Leichte Schuhe für das Haus, Yoga-Socken oder Schuhe
  • Bei Bedarf Reithandschuhe
  • Badesachen immer mitnehmen, da eventuell Thermalquellenbesuch
  • Taschenlampe/Stirnlampe unbedingt mitnehmen
  • Mückenmittel
  • Sonnencreme
  • Reitkappe, wenn Sie haben, ansonsten gibt es welche vor Ort
  • Kamera und Fernglas
  • Sonnenbrille
  • Wasserflasche
  • Tagesrucksack

Mindestalter:

16 Jahre

Einreisebestimmungen:

gültiger Ausweis, für Teilnehmer außerhalb Deutschlands informieren Sie sich bitte bei Ihrem jeweiligen auswärtigen Amt.

Weiteres:

PferdeGarranos, Lusitanos, Lusitano-Crossbreeds, alle fein zu reiten und ausgeglichen
Reitweise: Klassisch-Portugiesisch, Englische Sättel / Max. Reitergewicht: 90 kg

 

Bitte geben Sie der Buchungsanfrage Ihre Größe, das Gewicht, besondere Eßgewohnheiten und Ihre Reitkenntnisse an! Vegetarisch, Vegan, Laktose-, oder Glutenfreie Nahrung ist möglich. Wir benötigen diese Infos jedoch bitte VORHER in der Buchungsanfrage.

 

Reiseunfall-, und Krankenversicherung sind Pflicht!

1 Stunde Zeitunterschied beachten -> Es ist dort eine Stunde früher!!!

 

Zum Gästehaus: Es liegt eingebettet inmitten wunderschönster Natur, ca. 6 km von Pedro´s Stall und 2,5 km vom Ort Castro Laboreiro mit 600 Einwohnern entfernt. Das Haus ist ein traditionelles Bergdorfhaus, liebevoll saniert und eingerichtet, mit allem Komfort, einem wunderschönen Garten zum Entspannen und sehr schönen, individuellen Zimmern mit Bad. Das Dorf wurde erst in den 40 Jahren durch eine Straße angebunden. Es gibt drei Restaurants und ein Café, einen kleinen Supermarkt, eine Apotheke und einen EC-Automaten. Der Frühstückskorb wird liebevoll von Anabela zusammengestellt, mit selbstgemachter Marmelade, Honig, Müsli, etc… So dass jeder selbst entscheiden kann, wann er frühstücken möchte. Im Haus hält Pedro regionalen Wein vor, der den Gästen gegen Bezahlung außerhalb des Abendessens zur Verfügung steht. Die Unterbringung ist im landestypischen Stil, sehr liebevoll und persönlich eingerichtet. Das Haus hat eine Zentralheizung und einen schönen Garten. Von allen Fenstern aus gibt es einen herrlichen Blick in die Berge. Es gibt eine Küche, in der die Gäste auch selber kochen können. Im Preis ist die Endreinigung enthalten. Der Fluß Laboreiro befindet sich in kurzer Distanz und lädt zum erfrischenden Schwimmen ein. Hinter dem Haus befindet sich ein kleiner Pfad, der in die Berge führt, um auf eigene Faust die Gegend zu erkunden.

Mehr zum Nationalpark

Reiseversicherung:

Reiseversicherungen-Perlenfänger

Ablauf

Die Tourablauf für Yoga und Reiten wird an das Wetter oder andere lokale Bedingungen angepasst. Während Ihres Aufenthalts beginnt der Tag mit einer optionalen pflegenden Meditation. Es gibt zwei Yoga-Kurse pro Tag. Am Morgen konzentriert sich Yoga zur Verbesserung Ihres Reitens auf den Aufbau von Kernkraft, Gleichgewicht und Flexibilität.
Konzentrieren Sie sich am späten Nachmittag beim Yoga zum Entspannen und Wiederherstellen darauf, bei den Bereichen Steifheit und Schwächen entgegen zu wirken, die nach dem Reiten auftreten können und Gleichgewicht, Selbstwahrnehmung und Zentriertheit aufzubauen.

 

Tag 1 (Samstag)

Transfer gegen 15:00/16:00 vom internationalen Flughafen in Porto. Treffpunkt ist das gelbe „M“ für Meetingpoint in der Passagierhalle. Bitte an die Zeitverschiebung von minus 1 Stunde in Portugal denken!
Transfers vom Flughafen in das Dorf Castro Laboreiro.
Begrüßungsdinner im Gästehaus.


Tag 2 (Sonntag)


07:45-Optionales Pranayama (Atemübungen) und Meditation
08:15-Yoga, um den Körper zu wecken und das Reiten zu verbessern.
09:00-Frühstück.
10:15-Yoga mit Pferden konzentriert sich darauf, Vertrauen zwischen dem Pferd und dem Reiter aufzubauen. Enthält Pranayama, Übungen zur Vereinigung mit den Pferden und Reityoga.
13:00-Mittagessen als Picknick
14:15-Ein Besuch im Empfangszentrum des Nationalparks, um mehr über die Region und die Artenvielfalt dieses Naturgebiets zu erfahren
17:00-Yoga-Kurs
18:15-Freizeit
20:00-Abendessen im Gästehaus.


Tag 3 und 4 (Montag und Dienstag)


07:45-Optionales Pranayama (Atemübungen) und Meditation
08:15-Yoga, um den Körper zu wecken und das Reiten zu verbessern
09:00-Frühstück.
10:15-Yoga mit Pferden konzentriert sich darauf, Vertrauen zwischen dem Pferd und dem Reiter aufzubauen. Enthält Pranayama, Übungen zur Vereinigung mit den Pferden und Reityoga.
13:00- Mittagessen als Picknick
14:15-Nachmittagsfahrt
17:00-Yoga-Kurs
18:15-Freizeit
20:00-Abendessen im Gästehaus.


Tag 5 (Mittwoch)


07:45-Optionales Pranayama (Atemübungen) und Meditation
08:15-Yoga, um den Körper zu wecken und das Reiten zu verbessern
09:00-Frühstück
10:15-Naturwandern und Meditation
13:00-Picknick in der Nähe des Flusses
14:15-freier Nachmittag
17:00-Yoga-Kurs
18:15-Freizeit
20:00-Abendessen im Gästehaus

Tag 6 (Donnerstag)


07:45-Optionales Pranayama (Atemübungen) und Meditation
08:15-Yoga, um den Körper zu wecken und das Reiten zu verbessern
09:00-Frühstück.
10:15-Yoga mit Pferden konzentriert sich darauf, Vertrauen zwischen dem Pferd und dem Reiter aufzubauen. Enthält Pranayama, Übungen zur Vereinigung mit den Pferden und Reityoga.
13:00-Mittagessen als Pick-Nick
14:15-Nachmittagsritt zur Verfolgung und Verfolgung einer wilden Garrano-Pferdeherde.
17:00-Yoga-Kurs
18:15-Freizeit
20:00-Abendessen im Gästehaus

Tag 7 (Freitag)


08:15-Optionales Pranayama (Atemübungen) und Meditation
09:00-Frühstück.
10:15-Fahrt in Richtung des fabelhaften Tals der Wölfe. Diese letzte Fahrt der Woche führt uns in Richtung eines der schönsten Täler des Berges. Dieses Gebiet ist reich an Artenvielfalt und reich an seltenen Wildtierbeobachtungen. Last but not least wichtig, in diesem Tal können wir die besten wilden Herden von Garrano-Pferden aller Regionen beobachten.
Mittagessen im Berg.
17:30-Wiederherstellendes Yoga
18:30-Freizeit
20:00-Abendessen im Gästehaus


Tag 8 (Samstag)

Abschied um 10:00 und Transfer zum internationalen Flughafen von Porto

 

Ansprechpartner / Tourguide

Tourguide

Anabela

Anabela führt ebenso wie Pedro die Ritte. Ihre Ausbildung zur Yoga-Trainerin ergänzen sich hervorragend mit ihrer Tätigkeit als Rittführerin.  Anabela ist zudem eine hervorragende Köchin und handwerklich begabt. Viele der Möbel im wunderschönen, sehr persönlich gestaltetem Gästehaus hat sie selber gebaut.

Beide sind zudem zwei engagierte naturwissenschaftliche Journalisten und Experten von Wildpferden und Wölfen, mit großem Engagement und einer stets freundlichen, humorvollen und kompetenten Art und Weise, bei der sich Gäste dort sehr schnell wohl fühlen.
Sie führen seit 2004 Trailritte im Nationalpark durch und entwickeln neue faszinierende Tourkombinationen, wie zum Beispiel die Tour Yoga und Reiten.

Alle Pferde sind wie Familienmitglieder für sie und seit vielen Jahren bei ihnen, wenn nicht sogar schon dort geboren und werden freundlich und sorgsam von Pedro ausgebildet!



Pedro

Er kommt aus der iberischen, klassischen Reiterei und führt seit über 14 Jahren Trailritte durch. Er bildet seit Jahren sehr sensibel und nachhaltig sowohl Pferde als auch Reiter aus. Alle Pferde werden wie Familienmitglieder behandelt und leben seit vielen Jahren bei ihnen, wenn sie nicht sogar schon dort geboren sind und werden freundlich und sorgsam von Pedro ausgebildet! Er hat sowohl Garranos, als auch Lusitanos und Lusitano-Crossbreeds in allen Ausbildungsniveaus. Die Pferde sind freundlich und lassen sich fein reiten. Auf ihrem Hof leben außerdem noch ein paar Katzen und Hunde. Sie begleiten oft die Ausritte.

1966 geboren in der Lusitano-Pferderegion, entdeckt Pedro die Pferdewelt im Alter von erst 3 Jahren. Unter Anleitung von bekannten portugiesischen Reitmeistern, wächst er gemeinsam mit seinem Lusitano zum Reiter heran. Sein größtes Interesse galt stets Pferde mit Respekt zu behandeln. So mischte er immer schon die traditionelle Methode des Reitens und des Umgangs mit den Pferden mit seiner Art die Pferde respektvoll und ohne Aggression zu behandeln. Denn er entdeckte früh, dass  aggressives Verhalten von Menschen Stress in den Pferden auslöst und ihr Lernen verhindert.

 

2004 gründet er zusammen mit seiner Frau Anabela ein Reitzentrum für Wanderritte im Herzen des Peneda Nationalparks. In ihrem Zuhause leben sie mit ihren Pferden, die Pedro für jedes Reitniveau für die Ritte ausbildet.

In den letzten 10 Jahren musste er auch Wege finden, um die Gäste auf die Trail-Ritte sicher und mit Spaß für alle Beteiligten mitnehmen zu können. Denn zu viele kamen mit keiner bis wenig Erfahrung und wollten in die Berge reiten, oder sehr viele hatten falsche Vorstellungen im Kopf wie Pferde denken und fühlen. Sie sicher und glücklich mit auf die Trails nehmen zu können, ist Perdos erstes  Ziel. Mit diesem Fokus kreierte er auch seine eigene Ausbildungsmethode, die er in seinem Reitkurs vermittelt und es ermöglicht für nahezu jeden reiten zu lernen in einer positiven, zügigen und sicheren Art und Weise. Hunderte von Reitern erlernten schließlich über seine  Art und Weise das Reiten mit dem „Pferdeverstand in ihren Herzen“…



Ansprechpartner

Sabine Bengtsson

Sabine Bengtsson bereist seit Mitte der 90-Jahre regelmäßig die Welt. Ihre Leidenschaft und Kenntnisse über das Reisen und dem Natur-, und Artenschutz sowie der persönliche Kontakt zu den handverlesenen Partnern vor Ort garantieren den Kunden unvergessliche und einzigartige Naturerlebnisse. Bei diesen stehen besonders Authentizität, Nachhaltigkeit und der Respekt im Vordergrund. Perlenfänger unterstützt durch die Touren lokale Artenschutzprojekte und ermöglicht durch die Naturführer/Biologen vor Ort, den Teilnehmern auf eine kompetente, positive Art und Weise die Zusammenhänge, die Schönheit und Einzigartigkeit, aber auch die Verletzlichkeit unser Erde hautnah erleben zu lassen. Sabine Bengtsson bereiste bisher Neuseeland, Australien, Fidji Inseln, Hawaii-Inseln, USA, Mexiko, Kanada (West-, und Ost), Alaska, Japan, Indien, Skandinavien, Arktis und fast ganz Europa. Sie hatte auf diesen Reisen bereits viele außergewöhnliche und berührende Begegnungen mit Wildtieren. Kontakt

Artenschutz

Zum Schutz der Tiere und der Natur initiieren und unterstützen wir gemeinsam mit unseren Partnern Projekte, die durch einen Anteil der Reisepreise direkt unterstützt werden.

Zu den Schutzprojekten

8 Tage / 7 Nächte / 6 Yoga und Reittage (immer von SA-SA)

 

Bitte tragen Sie in der Terminanfrage unter „Ihre Wünsche“ Ihr Wunschdatum (immer nur von SA-SA!) ein. Gerne auch 1-2 Alternativdaten…

 

 

Dies ist ein All-Inclusive-Paket:

  • 1.790 € pro Person im DZ / DU / WC, inklusive Vollverpflegung und Transfer von und zum Flughafen Porto sowie während der Tour für die 8-tägige Tour / 6 Yoga und Reittage / 7 Nächte
  • Einzelzimmeraufpreis: Es steht 1 Einzelzimmer ohne Aufpreis zur Verfügung. Das eigene Bad befindet sich auf der gegenüberliegenden Flurseite. Sollte dies bereits vergeben sein, besteht, je nach Verfügbarkeit, die Möglichkeit eines Doppelzimmers zur alleinigen Nutzung. Aufpreis: 35 € pro Nacht (245 € - 7 Nächte)
  • Reiseunfall-, und Krankenversicherung sind Pflicht!
  • Inklusive:
    + sehr kleine Gruppe von bis zu 6 Teilnehmern
    + Transfer von und zum Flughafen Porto
    + Übernachtung im Gästehaus im Doppelzimmer mit /DU/WC
    + inkl. Vollverpflegung*
    + Programm wie ausgeschrieben
    + Endreinigung Gästehaus
    + Transfer während der Tour
    + engl. sprachige Tourleitung
    + Reisepreis-Sicherungsschein.

 

  •  Exklusive:

    + Flüge nach Porto
    + alkoholische Getränke
    + 1 Abendessen im Restaurant in Galizien
    + fakultative Unternehmungen
    + Reiseversicherungen

     

*Vegetarisch, Vegan, Laktose-, oder Glutenfreie Nahrung ist möglich. Wir benötigen diese Infos jedoch bitte VORHER in der Buchungsanfrage.
Diverse Snacks und Getränke, inklusive Wein, sind auf Vertrauensbasis im Gästehaus vorrätig und werden am letzten Tag bar bezahlt!

Hier haben wir einige hilfreiche und wichtige Links zusammengestellt, die allgemeine Punkte des Reisens beinhalten:

Es kommt immer wieder die Frage: Brauche ich eine Reiseversicherung?
Wir antworten dann darauf: Wenn nichts passiert, hätten Sie keine benötigt, doch wenn der Fall eintrifft, dann sind Sie froh darüber!
Es ist eine Geschmacksfrage. Ich bin eher ein Versicherungsmuffel, habe jedoch auf meinen Touren immer eine Reiseversicherung. Einfach auch deshalb, weil es viel mehr Geld kostet, wenn mal etwas passiert, als die Prämie zu zahlen. Diese sind im Verhältnis lächerlich dazu. Zur Preisübersicht

Wir arbeiten mit der Hanse Merkur zusammen. Es sind hervorragende Reiseversicherungsspezialisten. Wenn Sie unsicher sind, vermerken Sie dies auf dem Anmeldeformular. Wir helfen gerne weiter. Für alle die wissen, was sie wollen, können Sie hier direkt in einfachen Schritten die Reiseversicherung online buchen: Bei der Hanse Merkur

 

Sie möchten auch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage einem Profi überlassen?
Bei uns kann der Kunde selber entscheiden, wie er die An-, und Abreise organisieren möchte. So können Sie flexibel Anschlusstage einplanen. Möchten Sie jedoch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage ebenfalls einem Profi überlassen? Perlenfänger empfiehlt dazu, sich an Susanne Luth, Inhaberin von Anytime Reisen, zu wenden.
Ein Anruf oder eine E-Mail reicht, um Ihre Wünsche an sie zu richten. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Kundenfeedback

Für diese Tour gibt es noch keine Feedbacks. Möchten Sie Ihre Erlebnisse mit anderen teilen? Schreiben Sie uns