REISE ERLEBNIS

Wilde Tierwelt Mittelschwedens

PREIS AB

1.750€ pro Person

ANZAHL TEILNEHMER

Nur 7 Teilnehmer. Bei zwei Guides können es bis zu 14 Teilnehmer in 2 Gruppen sein.

BESCHREIBUNG

Erleben Sie intensive Tage in Schwedens wilder Natur!

Begleiten Sie diese 5-tägige Reise mit vollem Fokus auf die wilde Tierwelt. Beobachten Sie Elche, Biber, Rehe, Rotfuchs, Eichhörnchen und Vögel. Ein Höhepunkt dieser Reise ist es, wenn wir auf die Spurensuche nach den Wölfen gehen. Wir verbringen auch eine Nacht in Zelten in einem Wolfsgebiet, mit einer guten Chance, sie nachts heulen zu hören.

 

Beobachten und fotografieren Sie Elche und Biber in freier Wildbahn!

– Wandern Sie auf den Spuren der Wölfe und hören sie vielleicht nachts heulen!
– Fahren Sie Kanu und wandern in unberührten borealen Wäldern!
– Bleiben Sie drei Nächte in einem kleinen Gästehaus mit Blick auf einen See und eine Nacht in Zelten im Wolfsgebiet.

 

Erwarten Sie viele Tiere zu beobachten und zu fotografieren.

Wenn Sie Natur und Wildtiere lieben, ist Mittelschweden ein großartiger Ort um ihn zu besuchen. Tatsächlich ist der Bergslagenwald als einer der besten Gebiete Schwedens, um Elche, Biber und Wölfe, oder unter anderem Wildtiere wie Rehwild, Berghasen und sogar Luchse beobachten zu können.

 

Unsere Ausflüge beinhalten verschiedene Wander-, Fahr- und Bootstouren, so dass Sie viel Zeit in der Natur verbringen. Tagsüber machen wir interessante Wanderungen und probieren auch mal Kanu zu fahren. Aber die Abende sind am interessantesten. Dann werden die meisten Tiere aktiv und unsere Chancen, sie zu sehen, sind am Besten.

 

Skinnskatteberg liegt nur zwei Stunden von Stockholm und dem Flughafen Arlanda entfernt.
Wir treffen uns am Flughafen!

 

Die Tour hat eine gemütliche Pension als Ausgangsort.

Wir werden in einem kleinen Gästehaus mit einer Veranda mit Blick auf einen schönen See übernachten. Sie werden mit hausgemachten Speisen aus lokal produzierten und organischen Zutaten verwöhnt. Veggie, glutenfrei oder kein Fisch, wir nehmen jede Ernährungsweise/Diät genauso ernst wie alles andere.

Alles zusammen, mit unserem leidenschaftlichen Naturführern und gemeinsam mit anderen Teilnehmern in einer kleinen Gruppe von Naturliebhabern, die die gleichen Interesse teilen, erleben Sie eine unvergessliche Zeit.

 

Tipp:
Eine Nacht im Zelt im Wolfsgebiet zu verbringen, ist als Tour unter dem Namen „Nachts im Wolfsgebiet“ mit Forschern der schwedischen Grimsö-Forschungsanstalt für große Beutegreifer, auch einzeln buchbar.

Wenn Sie planen diese zu buchen, lassen Sie es uns bitte rechtzeitig wissen, damit wir für Sie prüfen können, ob sie möglich ist. Sie sind bei unseren Gästen sehr beliebt und werden nur an ausgewählten Donnerstagen-Freitagen von Ende Juni bis Ende September angeboten und sind daher oft frühzeitig ausgebucht.

Bitte beachten Sie, dass die Tour „Nachts unter Wölfen“ eine Altersempfehlung von 15 Jahren hat. Wenn Sie an dieser Tour teilnehmen, erhalten Sie am Donnerstag vor Beginn ein kostenloses Mittagessen im Gästehaus.
Alle Details zu dieser Tour sehen Sie bitte hier!

 

Schwierigkeitsgrad: 1-2

Unterkunft: Diese Tour beinhaltet die Unterkunft in der Pension Udden im Dorf Baggbron bei Skinnskatteberg. Doppel- und Zweibettzimmer sind vorhanden, einige Zimmer können mit einem Zustellbett ausgestattet werden. Nach Verfügbarkeit gibt es auch Einzelzimmer mit einem Zuschlag von 125 € insgesamt.

Zeitplan: Wenn Sie mit dem Auto anreisen, kommen Sie bitte zwischen 16.00 und 17.00 Uhr im Gästehaus an. Rufen Sie uns bitte an, wenn Sie zu spät sind.

Lage & Fahrplan: Wenn Sie einen Transfer von Stockholm möchten, treffen Sie unseren Naturführer am Stockholmer Flughafen Arlanda am Terminal 5 beim Grand Café um 15 Uhr, für die zwei Stunden-Fahrt zum Skinnskatteberg. Sie werden am Stockholmer Arlanda Flughafen spätestens um 17 Uhr am Abreisetag zurück sein. Planen Sie also keinen Flug vor 19 Uhr oder bleiben Sie eine zusätzliche Nacht in Stockholm, bevor Sie nach Hause zurückkehren.

Wenn Sie mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, beginnt diese Tour in der Pension Udden im Dorf Baggbron, 10 Fahrminuten vom Skinnskatteberg oder 2 Autostunden von Stockholm entfernt.

Anschrift: Udden 1, 739 91 Skinnskatteberg

WGS 84: 59 ° 53’24,9 N 15 ° 37’35,6 E

WGS 84 dezimal: 59,890261, 15,626551

Für wen?
Empfohlenes Mindestalter ist 15 Jahre. Bitte beachten Sie, dass die langen Sonnenstunden im Juni und Juli bedeuten, dass wir bis spät abends aufbleiben werden, oft bis Mitternacht. Aber wir bekommen oft die Gelegenheit morgens zu schlafen. Die Teilnehmer sollten ohne Schwierigkeiten im Wald spazieren gehen können. Sie können bis zu 1 Stunde auf einer Zeit auf Schotterstraßen sowie in unebenem Gelände auf kleinen Wegen gehen. Während der Wanderungen gibt es viele spannende Stationen, an denen wir zwischendurch pausieren.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Wenn Sie mit dem Zug / Bus zum Bahnhof Skinnskatteberg kommen, gibt es einen kostenlosen Taxitransfer zur Pension Udden in Baggbron. Buchen Sie Ihren Taxi-Transfer per Email direkt bei der Taxi-Firma, mindestens einige Tage vor Anreise: info@taxiskinnsberg.se oder telefonisch + 46-222-10040.
Zum Zeitpunkt der Buchung, lassen Sie es uns bitte wissen, damit wir die Info zu dem Transfer an unserem schwedischen Kooperationspartner weitergeben können, damit Ihre Kosten übernommen werden können.

Packliste/Wetter: 
Schweden hat noch die 4 Jahreszeiten :-) Sommer: Die Sommer in Schweden sind kurz, oft schön, doch nachts kann es überraschend kalt werden. Herbst/Winter: Schneereich und es kann sehr kalt sein. Frühling: Von Sonne bis Regen, tagsüber schon wärmer, doch nachts noch kalt.

Wir wandern oft am späten Abend, wenn das Gras feucht ist. Deshalb sind wasserdichte Schuhe oder Stiefel unerlässlich, um nasse und kalte Füße zu vermeiden. Wir stornieren nie eine Tour wegen Regen oder Wind, also bringen Sie bitte bewährte Kleidung mit.

Sehr wichtig:

Regensichere Kleidung
Richtige Schuhe, vorzugsweise wasserdicht. Zum Beispiel Wanderstiefel, Gummistiefel oder Wanderschuhe
Nützliche Dinge:

Outdoor-Kleidung zum Wandern (wenn möglich, vermeiden Sie weiß / gelbe Farben)
Warme Kleidung für kalte Nächte (zum Beispiel Thermounterwäsche)
Warme Mütze für kalte Nächte
Extra Paar Socken (falls Sie nass werden)
Kamera (Ton ausschalten)
Ferngläser (mindestens 6 x 32 empfohlen)
Stirnlampe (mit neuen Batterien)
Wasserflasche
Ihre Lieblingssnacks
Bargeld für Souvenirs

 

TOURGUIDE

Marcus mit seinem Team, bestehend aus schwedischen Naturführern, kennen sich bestens in ihrem Heimatland aus. Die erfahrenen Tourguides folgen den Wildtieren und Wölfen das ganze Jahr hindurch und sie bringen Sie auch in das Herz des Wolfsgebietes. Es gehört natürlich Glück dazu, um die Wölfe an diesen Tagen zu sehen.

Sie arbeiten zusammen mit Forschern der Grimsö Wildtierforschungsstation. Grimsö ist Schwedens führendes Forschungszentrum für Raubtiere wie Luchs, Braunbär und Wolf.

Unser schwedischer Partner führt phantastische und außergewöhnliche Touren durch, für die er bereits Eco-Awards erhielt und die Sie auf keinen Fall verpassen sollten, wenn Sie sich für Skandinavien und Schweden´s fazsinierende Wildnis   interessieren.

BILDER

PREISE

  • 1.750,- € pro Person
  • Einzelzimmeraufpreis: (wenn verfügbar) 125 € für die gesamte Zeit

TERMIN

DAUER

09.-13.07.2018
5 Tage
23.-27.07.20185 Tage
06.-10.08.20185 Tage
null
Sabine Bengtsson
Kontakt

INKLUSIVE UND EXKLUSIVE

  • Inklusive:
    + 3 Übernachtungen im Gästehaus im Doppel- / Zweibettzimmer
    + 1 Nacht im Zelt mit allen notwendigen Equipment*
    + 4 x Frühstück
    + 3 x Mittagessen
    + 4 x Abendessen
    + Geführte Ausflüge
    + Kanus und Schwimmwesten
    + Transfer mit dem Van vom Flughafen Stockholm Arlanda und mit Zugrückfahrt zum Flughafen Arlanda

    *Für die Nacht im Zelt. Wir bieten folgende Outdoor-Ausrüstung von höchster Qualität: Schlafsack (3-Jahreszeiten-Klima) mit einem kleinen Kissen und frischem Bezug, eine Schlafmatte (50mm).

  • Exklusive:An-, Abreise, Reiseversicherung, fakultative Unternehmungen, alkoholische Getränke
  • Gerne buchen wir die Flüge, Reiseversicherungen oder organisieren Anschlußtage für Sie!

Newsletter Anmeldung

E-mail Adresse



TOURABLAUF

Tag 1:

Ankunft, erster Waldspaziergang und Begrüßungsdinner

Ankunft am Stockholm Arlanda Flughafen. Treffen mit unserem Naturführer, zwei Stunden Transfer nach Skinnskatteberg. Wenn Sie mit dem Mietwagen anreisen, können Sie direkt zum Gästehaus in Udden fahren. In Udden werden Sie von den Gastgebern Eva und Allan empfangen.

Sie sind Schafzüchter und haben etwa einhundert Schafe, die die Wiesen in der Nähe beweiden.

Willkommensdinner im kleinen Restaurant. Genießen Sie die frische Luft und die Aussicht auf den See. Halten Sie Ausschau nach Fischadlern und hören Sie den Rufen vieler Vögel zu, die über den See hallen.

Übernachtung im Gästehaus Udden.

Tag 2:

Elchbeobachtung und Waldwanderung

Wenn Sie möchten, gehen Sie morgens spazieren und genießen Sie ein spätes Frühstück auf der Veranda.

Auf dem ersten Ausflug dieser Reise werden Sie von unserem Guide in einen unberührten Wald geführt. Auch wenn während dieser Wanderung keine Tierwelt zu sehen sein sollte, können wir Spuren und Zeichen von ihnen entdecken, während Sie viel Wissenswertes über die Bewohner dieses faszinierenden Taiga-Ökosystems erfahren. Elche, Biber, Wölfe und Bären. Sie sind alle hier, und wir sind bescheidene Besucher in ihrem Haus.

Es gibt viel zu sehen auf einem Waldspaziergang. Ein früherer Gast schrieb dies nach seiner Reise: „Einer der schönsten Teile dieser Reise war, im Wald zu spazieren. Ich kann nicht aufhören, an den dicken Teppich aus Moos, Flechten, Pflanzen, Beeren, Pilzen und all den verschiedenen Formen und Farben zu denken. Es war eine der schönsten Enthüllungen der Natur, die ich je erlebt habe. “

Im Juli, August oder September ist der Waldboden mit Beeren und Pilzen aller Art bedeckt.

Wir kehren zu dem Gästehaus zurück, wo Allan ein Mittagessen serviert. Nachmittags gibt es Freizeit, um am See zu entspannen, zu schwimmen, zu wandern  oder das Paddelboot zu nehmen.

Am Abend treffen wir uns wieder mit einem unserer Naturführer. Dieses Mal für eine Elch-Safari. Der umliegende Wald ist außergewöhnlich gut um sie  beobachten zu können und unsere Naturführer haben es seit 2003 fast immer geschafft, dass wir Elche sehen. Die Naturführer teilen gerne mit uns ihr Wissen und die Fähigkeiten, wie man Elche findet, wie man nach Hufabdrücken, frischen Kot und Bißspuren sucht. Der Ausflug dauert ca. 5 Stunden und beinhaltet sowohl Wandern und Fahren. Als krönenden Abschluss des Tages haben wir ein Abendessen im Freien am Lagerfeuer mit Blick auf einen kleinen Waldsee.

Tag 3:

Biber beobachten und Kanufahrt

Nach dem Frühstück bringt Sie unser Guide zu einer Kanufahrt am See bei der Pension.

An diesem Tag führt unser Naturührer Sie zu einer Kanufahrt auf dem Storsjönsee. Unsere kanadischen Kanus sind stabil und sicher und es passen bis zu zwei Erwachsene und zwei Kinder hinein. Noch nie in einem Kanu gewesen? Machen Sie sich keine Sorgen, dies ist ein einfaches, aber sehr schönes  Abenteuer und unser Naturführer wird Ihnen beibringen, wie Sie es auf eine sichere Art und Weise bedienen können. Kanufahren ist der ideale Weg, um diesen See und seine Inseln zu erkunden. Es ist ein ziemlich großer See mit einigen Inseln und zwei sich anschließenden Flüssen, ideal um nach Bibern und anderen wild lebenden Tiere Ausschau zu halten. Mit Chance sehen wir Schwarzhalstaucher, Fischadler, Seeschwalben und Kraniche. Wir besuchen auch eine der Biberburgen, wo eine Familie von Bibern ihre Heimat hat.

Wir beginnen gemeinsam los zu paddeln und dann können Sie den See  auch auf eigene Faust erkunden.

Kommen Sie rechtzeitig zum Mittagessen zurück auf die Veranda.

 

 

Genießen Sie ein wenig die Ruhe am Nachmittag oder gehen Sie auf eine Wanderung in der Umgebung. Vielleicht nehmen Sie ein Bad im See oder genießen die beheizte Sauna.

Heute Abend machen wir uns auf die Suche nach Bibern, den Ingenieuren des Waldes. Wir fahren zusammen zu einem anderen See, der sich als ideal erwiesen hat, um Biber in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Es gibt mindestens fünf verschiedene Biberfamilien im See. Wir benutzen kleine Boote mit Elektromotoren, um unsere Chancen zu erhöhen, Biber aus nächster Nähe zu sehen.

Andere wild lebende Tiere, die um diesen See gesehen werden können, sind Elche, Rehe, Rotfuchs, Dachs, Wildschweine, Kraniche, Eisvögel, Graureiher, Schwarzhalstaucher und Waldkäuze.

Wir kehren spät in die Pension zurück.

Tag 4:

Wölfe und eine Nacht im Zelt in ihrem Territorium

Frühstück auf der Veranda. Freier Morgen. Mittagessen im Gästehaus.

Nach dem Mittagessen treffen wir uns mit einem der besten Wolfsexperten Schwedens, der uns einen ausführlichen Vortrag über Wölfe und die Arbeit im Scandinavian Wolf Project gibt. Wir fahren dann in einen nahe gelegenen Wald, wo eine Wolfsfamilie ihr Territorium hat. Wir suchen nach Pfotenabdrücken, Losungen, ihren Beuteresten und anderen Spuren, die beweisen können, dass Wölfe in der Nähe sind.

Später am Nachmittag, bauen wir alle unser Zeltlager gemeinsam auf. Wir machen ein Lagerfeuer und genießen ein Abendessen im Freien. Wenn die Nacht beginnt, gehen wir auf eine Wanderung, um nach Spuren zu suchen. Der Abend und die Nacht mitten im Wolfsgebiet ist eine fast meditative und spannende Erfahrung. Spät in der Nacht kehren wir zu unserem Lager zurück und werden gut in den Zelten mit bequemen Schlafsäcken, auf aufblasbaren Matten und Kissen schlafen.

Tag 5:

Abreise

Wachen Sie mit Vogelgesang auf und genießen einen heißen Morgenkaffee im Camp.

Bei einigen Touren entschieden wir uns früh aufzustehen, um einen weiteren Morgenausflug in das Wolfsgebiet zu unternehmen. Ob wir dies tun oder nicht, hängt davon ab, was wir am Vorabend erlebt haben und wie die Situation mit den Wölfen ist.

Wir packen unser Zeltlager zusammen und fahren zurück in die Zivilisation, um einen wohlverdienten Brunch im Gästehaus zu genießen.

Danach bringen wir Sie zurück zum Skinnskatteberg Bahnhof, zum Zug nach Stockholm.

Wir sind sehr froh, dass wir in unserem Stockholmurlaub diese Tour integriert haben. Es war atemberaubend mit einem lokalen Naturführer das ``wilde Schweden`` so nah an der Hauptstadt erleben zu dürfen. Vier intensive Tage, die sich sehr viel länger anfühlen, weil man wirklich in die Natur eintaucht. Tolle Pension, sehr leckeres Essen und vor allem passionierte Naturführer, dann noch Elche und Bilber gesehen zu haben - fantastisch! Herzlichen Dank auch noch mal an Sie, Frau Bengtsson, für die großartige Beratung und Organisation. Schade, dass die Verlängerungsoption ``Wolfsheultour`` bereits ausgebucht war, aber wir kommen wieder - versprochen!

Ehepaar Wagner (Juni 2016)

Kundenfeedback

Das könnte Ihnen auch gefallen

Reitkurs: Reiten lernen – wie es sich Pferde wünschen würden!

Delfine und Meer – Madeira

Herbsttour ins wilde Polen

Expedition Südpolarkreis – Breitengrad 66 – jenseits der magischen Grenze