REISE ERLEBNIS

Fotoworkshop: Schweden´s Tierwelt und Natur

PREIS AB

1.650€ pro Person

ANZAHL TEILNEHMER

Nur 8 Teilnehmer

BESCHREIBUNG

Exklusiver Foto-Workshop für Naturfotografie im wilden Schweden!

Ort: Skinnskatteberg
Dauer: 4 Tage

 

Dieser Tier-, und Naturfoto-Workshop beinhaltet einige aufregende Tage mit einem Naturführer und dem professionellen schwedischen Naturfotografen Niklas Virsen.

 

Sie lernen, wie man Wälder und Seen sowie wilde Säugetiere wie Elche und Biber in ihrem natürlichen Lebensraum fotografiert. Unsere Outdoor-Fotografie-Sessions werden mit Indoor-Theorie kombiniert, um Ihnen so viel neues Wissen und Inspiration wie möglich zu geben.

 

+ Bleiben Sie drei Nächte in einem kleinen Gästehaus mit Blick auf einen wunderschönen See.
+ Gute Gelegenheiten, Elche, Biber, andere Wildtiere und die schöne Umgebung zu fotografieren.
+ Erfahren Sie eine Kameratechnik für die beste Erfassung dieser erstaunlichen Tiere
+ Bringen Sie Ihre Naturbilder auf die nächste Ebene.
+ Erhalten Sie eine Einführung in die Nachbearbeitung von Bildern in Adobe Lightroom

 

Wussten Sie, dass die dichtesten Populationen von Elchen und Bibern nur 2 Stunden von Stockholm entfernt sind?

 

Wenn Sie Natur- und Naturerlebnisse lieben, ist Mittelschweden ein großartiger Ort, um es zu besuchen. Tatsächlich hat sich der Bergslagen-Wald als eine der besten Gegenden in Schweden erwiesen, um Elche, Biber und andere Wildtiere zu beobachten und zu erleben. Zum Beispiel: Schwarzhalstaucher, Fischadler, Kraniche, Rehe und Berghasen.

 

Elche können auf Wiesen, Feldern, Lichtungen oder zwischen Bäumen im Wald gesehen werden, jeder Abend ist anders. Manchmal kommen wir nahe an sie heran und manchmal sind sie 600 Meter entfernt.
Wir suchen mit einem Minivan nach Elchen und sind maximal nur vier Fotografen in einem Auto.

 

Der Elch wird hauptsächlich aus dem Van fotografiert, aber manchmal ist es eine besser Idee, aus dem Auto aus zu steigen. Elche sind scheue Tiere.

 

Biber leben in den meisten Seen und Flüssen in den Wäldern von Bergslagen. Wir setzen Gummiboote mit Elektromotor ein, um ihnen nahe zu kommen. Wir sehen sie normalerweise aus einer Entfernung von 30 bis 300 Fuß entfernung. Es werden maximal vier Fotografen in jedem Boot sein. Sie können von einer niedrigen Position aus fotografieren.

 

Werden Sie ein noch besserer Naturfotograf und erhalten Sie eine Einführung in Adobe Lightroom

 

Dieser Foto-Workshop konzentriert sich darauf, Ihren Bildern eine persönliche Note zu verleihen. Wie können Ihre Bilder eine Geschichte erzählen? Wie können Sie Ihre Gefühle für die Natur durch Ihre Bilder ausdrücken?

 

Außerdem lernen Sie Komposition, verschiedene Kameratechniken, Langzeitbelichtungen, wie man das Bild einrahmt und vieles mehr.

 

Im letzten Teil des Workshops erhalten Sie eine Einführung in die Bildnachbearbeitung in Adobe Lightroom. Sie lernen zum Beispiel, das Licht und verschiedene Blitzeinstellungen und Bedingungen beim Fotografieren zu lesen.

 

Niklas Virsén ist ein professioneller Naturfotograf aus Schweden. Er ist Mitglied der schwedischen bekannten und exklusiven Vereinigung Naturfotograferna  (Die Naturfotografen von Schweden). Niklas ist ein Kursleiter und Lehrer der Naturfotografie und der Nachbearbeitungstechniken in Adobe Lightroom und Adobe Photoshop.

 

Gemütliches Gästehaus als Basislager

Sie kommen wahrscheinlich nicht hierher, um zu schlafen. Aber es wird auch Zeit geben, sich auszuruhen.

Mit diesem Tourpaket haben Sie immer Zugang zu einem Zimmer in einer gemütlichen Pension, wo Sie bequem zwischen den geführten Ausflügen schlafen können.

Das Gästehaus befindet sich in einem Wolfsgebiet, an einem schönen See und umgeben von Natur, bereit von uns erkundet zu werden. Sie werden mit hausgemachten Speisen aus lokal hergestellten und biologischen Zutaten behandelt. Veggie, glutenfrei oder ohne Fisch, wir nehmen jede Diät genauso ernst wie alles andere.

Unsere Ausflüge beinhalten verschiedene Spaziergänge, Fahr- und Bootsausflüge, was bedeutet, dass Sie viel Zeit in der Natur verbringen werden. Sie werden enge Begegnungen mit der Natur haben, gute Nächte in einer schönen Pension verbringen, Allans köstliches Essen … Alles zusammen mit unserem leidenschaftlichen Führer und zusammen mit anderen Teilnehmern in einer kleinen Gruppe, Naturliebhaber, die alle das gleiche Interesse teilen.

 

Wann findet es statt?
Dieser Workshop findet vom 26.-29. April 2018 statt

 

Unterkunft
Diese Tour beinhaltet drei Übernachtungen im Gästehaus in der Pension Udden im Dorf Baggbron bei Skinnskatteberg. Skinnskatteberg liegt nur zwei Stunden außerhalb von Stockholm und dem Flughafen Arlanda. Doppel- und Zweibettzimmer sind verfügbar, einige Zimmer bieten Platz für ein Zustellbett. Es gibt einen Einzelzimmerzuschlag von insgesamt 80 €.

 

Startzeit
Wenn Sie mit dem Auto anreisen, kommen Sie bitte zwischen 12.00 und 13.00 Uhr in der Pension an.

 

Lage und wie man hinkommt
Wenn Sie einen Transfer von Stockholm wünschen, treffen Sie unseren Reiseführer am Flughafen Stockholm Arlanda am Terminal 5 beim Grand Café um 10:30 Uhr für die zweistündige Fahrt nach Skinnskatteberg. Sie werden am Abreisetag um 16 Uhr wieder am Flughafen Stockholm Arlanda sein.

Wenn Sie mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, beginnt diese Tour in Pension Pension Udden im Dorf Baggbron, 10 Minuten Fahrt von Skinnskatteberg oder 2 Stunden Fahrt von Stockholm entfernt.

Adresse: Udden 1, 739 91 Skinnskatteberg

WGS 84: 59 ° 53’24.9 „N 15 ° 37’35.6“ E

WGS 84 dezimal: 59.890261, 15.626551

 

Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Wenn Sie mit dem Zug / Bus zum Bahnhof Skinnskatteberg kommen, gibt es einen Taxi-Transfer zum Guesthouse Udden in Baggbron. Buchen Sie Ihren Taxi-Transfer per E-Mail direkt beim Taxiunternehmen, mindestens einige Tage vor der Ankunft: info@taxiskinnsberg.se oder telefonisch unter + 46-222-10040.

 

Für wen?
Jeder mit einer Spiegelreflexkamera kann teilnehmen. Wir empfehlen eine digitale Spiegelreflexkamera. Für diesen Kurs, der sich stark auf die Tierfotografie konzentriert, empfehlen wir, ein Teleobjektiv von 200 mm oder mehr mitzubringen. Für die Landschaftsfotografie empfehlen wir ein Weitwinkelobjektiv, zum Beispiel 20mm und bis 50mm.

Sie können jedoch beliebige Objektive mitbringen. Es kommt darauf an, welche Objektive Sie haben und welche persönlichen Vorlieben Sie haben. Wir empfehlen Ihnen dringend, ein Stativ mitzubringen, da wir mit Langzeitbelichtungen von Landschaften arbeiten werden.

Sie können auch einen Laptop mitbringen mit, wenn Sie  Adobe Lightroom installiert haben.

Sie benötigen nicht die neueste Kameraausrüstung, um an diesem Workshop teilzunehmen. Bringen Sie einfach die Ausrüstung mit, die Sie haben. In diesem Workshop dreht sich alles um die Entstehung von Bildern, nicht um die Ausrüstung.

 

Anforderung Teilnehmer:
Die Teilnehmer sollten problemlos im Wald spazieren gehen können.

TOURGUIDE

Marcus mit seinem Team, bestehend aus schwedischen Naturführern, kennen sich bestens in ihrem Heimatland aus. Die erfahrenen Tourguides folgen den Wildtieren das ganze Jahr hindurch und sie bringen Sie in das Herz des Bärengebieteswilden Schwedens. Es gehört natürlich Glück dazu, um die Wildtiere zu sehen.

 

Sie arbeiten auch zusammenarbeit mit Forschern der Grimsö Wildtierforschungsstation. Grimsö ist Schwedens führendes Forschungszentrum für Raubtiere wie Luchs, Braunbär und Wolf.

 

Unser schwedischer Partner führt phantastische und außergewöhnliche Touren durch, für die er bereits Eco-Awards erhielt und die Sie auf keinen Fall verpassen sollten, wenn Sie sich für Skandinavien und Schweden´s fazsinierende Wildnis interessieren.

 

Auf dieser Tour werden Sie geleitet von einem Naturfotgrafen und einem Naturführer. Niklas Virsén ist ein professioneller Naturfotograf aus Schweden. Er ist Mitglied der schwedischen bekannten und exklusiven Vereinigung
Naturfotograferna / Die Naturfotografen von Schweden. Niklas ist ein Kursleiter und Lehrer der Naturfotografie und der
Nachbearbeitungstechniken in Adobe Lightroom und Adobe Photoshop.

BILDER

PREISE

  • 1.650,- € pro Person

TERMIN

DAUER

26.-29.04.18
4 Tage
null
Sabine Bengtsson
Kontakt

INKLUSIVE UND EXKLUSIVE

  • Inklusive:
    + 3 Nächte im Gästehaus im Doppel- / Zweibettzimmer
    + 3 x Frühstück / Brunch
    + 3 x Abendessen
    + Geführte Exkursionen von einem professionellen Naturfotografen
    + Transfer mit dem Minibus vom Flughafen Stockholm Arlanda und zurück nach Stockholm mit dem Zug
  • Exklusive:
    + An-, und Abreise nach Schweden
    + Einzelzimmer / Zuschlag 80 € p.P.
    + alkoholische Getränke
    + Reiseversicherungen
    + fakultative Unternehmungen, Trinkgelder
  • Gerne buchen wir die Flüge, Reiseversicherungen oder organisieren Anschlußtage für Sie!

Newsletter Anmeldung

E-mail Adresse



TOURABLAUF

Tag 1:

Ankunft, Theorie, Willkommensessen und Elchfotografie

Ankunft am Flughafen Stockholm Arlanda und Treffen mit unserem Reiseleiter für den zweistündigen Transfer zum Skinnskatteberg. Wenn Sie mit dem Mietwagen anreisen, können Sie direkt zur Pension Udden fahren. Dort werden Sie von unseren Gastgebern Eva und Allan begrüßt. Wir genießen Kaffee und Kekse oder Obst, bevor wir den ersten Theoriekurs beginnen. Wir reden über Kameratechnik für verschiedene Arten von Licht, Lichteinstellungen, Fokusmethoden, Winkel und kreative Lösungen.

Das Schwierige bei der Tierfotografie ist die Seele des Tieres zu erfassen, das Sie fotografieren.

Wir genießen das Abendessen im Gästehaus, bevor es Zeit ist, auf der Suche nach Elchen zu gehen.

Nach Einbruch der Dunkelheit kehren wir in die Pension zurück und werden sicher gut schlafen.

Tag 2:

Morgen Ausflug, Workshop und Biber Fotografie

Am Morgen vor Sonnenaufgang fahren wir in einen schönen alten Wald oder einen kleinen See. Wir halten immer Ausschau nach Elchen und anderen Wildtieren. An diesem Tag wollen wir auch Landschaftsfotografie praktizieren und Bilder mit einer persönlichen Note kreieren, die Ihre Geschichte erzählen können. Sie werden Anleitung zur Bilderzeugung bekommen und wir werden über Licht, Komposition, Langzeitbelichtungstechniken und wie man die Seele einer Landschaft einfangen kann, diskutieren.

Wir kehren zurück zum Gästehaus für einen wohlverdienten Brunch und etwas Ruhe. Wenn es um Fotografen geht, gibt es immer viel zu besprechen – daher werden wir auch hier mehr über Kameratechniken erfahren.

Am Nachmittag gehen wir in ein anderes Gebiet, wo wir uns auf Biber konzentrieren werden. Wir werden viele Spuren und Zeichen von Bibern und mehrere Biber Bauten auf dem Weg sehen. Wir sehen immer Biber während dieser Ausflüge, sie schwimmen oft im Wasser, aber mit etwas Glück können wir sie sogar am Ufer sehen. Wir halten auch Ausschau nach Schwarzkehltauchern, Fischadlern, Flussseeschwalben und Kranichen. Nach Sonnenuntergang kehren wir spät in der Nacht in die Pension zurück.

Tag 3:

Morgen-Exkursion und Landschaftsfotografie

Wir stehen früh auf für einen weiteren Sonnenaufgangsausflug. Je nachdem, was wir in den letzten Tagen erlebt haben, versuchen wir vielleicht, noch mehr Elchaufnahmen zu machen. Während wir unsere Fotografie auf die frühen Morgenstunden und späten Abende konzentrieren, werden wir hoffentlich einige erstaunlich warme Abendtöne und das blaue Licht aus den frühen Morgenstunden in der Landschaft einfangen.

Wir kommen pünktlich zum Brunch in die Pension zurück.

Am Nachmittag setzen wir unseren Theoriekurs und fortgeschrittene Kameratechniken fort. Sie haben auch Zeit, Ihre Bilder zu verarbeiten, wenn Sie einen Laptop mitbringen und Adobe Lightroom auf Ihrem Computer installiert haben.

Abendessen in der Pension. Wir halten unsere Pläne für heute Abend offen und entscheiden, ob wir mehr Biber oder Elch Fotografien haben möchten, oder ob wir uns auf  Landschaftsfotografie konzentrieren. Am Abend kehren wir in die Pension zurück.

Tag 4:

Einführung in die Bildnachbearbeitung in Adobe Lightroom

Wir setzen unseren Workshop fort. Adobe Lightroom ist die am weitesten verbreitete und in einigen Aspekten branchenführende Software für die Nachbearbeitung von Bildern. In dieser Folge lernen Sie, wie Sie Ihre Bilder auf die nächste Ebene bringen können.

Sie haben auch die Möglichkeit, den anderen Teilnehmern einige Ihrer besten Bilder zu zeigen und sofortiges Feedback zu erhalten. Wann immer Sie bereit sind, bringen wir Sie zurück zum Bahnhof Skinnskatteberg für einen Bus oder Zug nach Stockholm. Das Ticket für den öffentlichen Verkehr ist im Preis inbegriffen.

Danke für die gute Beratung. Es war genau die richtige Entscheidung. Was will man mehr... Ein interessanter und informativer Foto-Workshop mit einem tollen Lehrer, in einer traumhaften Landschaft. Es entstanden wunderschöne Bilder, wir haben viel gelernt, trafen nette Gleichgesinnte und erlebten Schweden´s wilde Natur. Klasse!!! Gerne wieder...

Sonja & Arnold (2017)

Kundenfeedback

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kleine Trekkingtour im Peneda-Geres Nationalpark

Entdecker-Safari in Sambia

Samikultur, Polarlichter & Elche in Lappland

Segovia – Vogelbeobachtung