REISE ERLEBNIS

Entschleunigung natürlich…

PREIS AB

1.690€ pro Person

ANZAHL TEILNEHMER

Mind. 4- 6 Teilnehmer

BESCHREIBUNG

Laufen Sie doch lieber statt im Hamsterrad mit uns durch unberührte Natur…

 

NaTour Entschleunigung – natürlich!

 

Stellen Sie sich vor, kein Telefon klingelt, keiner will etwas von Ihnen, kein Lärm um einen herum, kein Termin-, und Erfolgsdruck, keine Hektik, um noch eben mal schnell ein paar Dinge gleichzeitig zu erledigen.
Statt dessen: Ankommen und natürliche Stille um einen herum, Bewegung an frischer Luft in grandioser Natur mit einer sehr kleinen Gruppe netter Menschen, tagsüber wandernd im Rhythmus der Natur unterwegs sein, danach ein Bad im erfrischenden Fluss nehmen, ein leckeres Abendessen genießen, inklusive Wein aus der Region und dann abends am Kaminfeuer sitzen und den Duft des Feuers einatmen oder in einen Sternenhimmel blicken, der zum Greifen nahe scheint…

 

An einem Abend werden wir gemeinsam mit Anabela, die eine ausgezeichnete Köchin ist, ein Abendessen zubereiten mit heimischen Wildpflanzen. Ein kulinarisches Highlight aus der Wildkräuterküche, dass außerdem viel Spaß bereitet!

 

Mit Glück das Heulen der Wölfe hören, Geier und Adler am Himmel entdecken oder Wildpferde sehen, dabei den Duft der Wildblumen und Kräuter riechen. Wunderschöne, wilde Naturplätze kennenlernen, die anderen Reisenden verborgen bleiben, weil Pedro und Anabella sich dort auskennen wie in ihrer Westentasche. Umgeben vom Zauber eines traditionellen Gästehauses entspannt einschlafen und mit Blick in die wilde, wunderschöne Landschaft aufwachen.  Ein Leben im Hier und Jetzt – für diese Zeit!

 

Sich auf das Wesentliche konzentrieren und die Natur in ihrer ganzen Faszination wahrnehmen…

 

Seit über vier Jahren erleben wir, dass unsere Teilnehmer von all unseren Touren hinterher berichten wie unglaublich entspannt sie sind und dies auch über einen längeren Zeitraum anhält, ohne dass wir darauf explizit den Schwerpunkt gelegt haben. Es passiert einfach, weil wir auf viele wichtige Dinge ganz selbstverständlich achten, wie: Sehr kleine Gruppen, sich ohne Handy in der Natur zu bewegen mit größtmöglicher Ruhe und Rücksicht auf die Wildtiere; auch, um sie so besser beobachten zu können, wenn sie da sind.

 

Ein natürlicher Prozess, der so schon automatisch passiert und nachhaltig entschleunigt.

 

Wir haben uns gefragt, um wieviel größer könnte der Erholungswert dann sogar noch werden, wenn wir eine Tour anbieten, die eine natürliche Entschleunigung durch die Natur zum Thema hat?!

 

Sie richtet sich an Menschen, die auf natürliche Art gerne einmal alles loslassen möchten was mit Druck und Stress zu tun hat. Die sich dabei auch auf sich konzentrieren möchten, ohne jegliche gruppendynamische Team-Spiele und Gesprächsrunden. Es gibt hinterher keine Abschlussbesprechung oder Beurteilung, in der jeder sagt, wie er die Woche erlebt hat und was er mitnimmt, es sei denn es ergibt sich…

 

Ein paar Regeln, die so einfach wie wirkungsvoll sind, gibt es jedoch:

  1. Am Ankunftstag können Sie Ihre Geräte wie Handy, Laptop oder Tablet noch verwenden.
    Am ersten Tag der Tour verwahren wir Ihre Geräte sicher für Sie bis zum letzten Tourtag auf und Sie erhalten sie am letzten Abend der Tour zurück. Das hat den Sinn wirklich anzukommen und sich ganz auf die Gegenwart zu konzentrieren.
  2. Gesprochen wird möglichst wenig, es ist ohnehin sinnvoller, will man auch wilde Tiere sehen. Die Wahrnehmung in der Natur ist eine völlig andere, intensivere, wenn wir möglichst schweigend unterwegs sind. Sie werden in kürzester Zeit feststellen um wieviel intensiver Sie dabei nicht nur bei sich selbst sind, sondern auch ihre Umgebung wachsamer wahrnehmen und was Ihnen zuvor alles entgangen ist.    

 

Mehr zum Nationalpark

 

Ankunft: Porto oder Vigo Airport | Reiseziel: Castro do Laboreiro – Peneda Geres Nationalpark
Datum:
  Auf Anfrage ab 4 Personen bis max. 6 Personen / 8 Tage/6 Tourtage / 7 Nächte
T
ourbegleitung: Ortsansässige Naturführer: Pedro oder Anabela (Sprache portg. + engl.) und Reisebegleiterin Sabine Bengtsson (Sprache dtsch + engl.)

Gruppenrabatt: 6 Teilnehmer buchen und nur 5 Personen zahlen!
Preis: ab 1490 € inkl. Vollpension und abends Tischwein aus der Region, günstige Flüge bereits ab ca. 250 € mit Linienfluggesellschaft

TOURGUIDE

Pedro und Anabela sind naturwissenschaftliche Journalisten, die vor 14 Jahren aus Lissabon in diese Region für eine Wolfsdokumentation zogen. Sie kennen nicht nur den Peneda Geres Nationalpark wie ihre Westentasche, sondern wissen auch alles über die dortige Flora und Fauna. Das Gästehaus haben sie liebevoll nach ökologischen Gesichtspunkten restauriert.

 

Sabine Bengtsson kam vor 7 Jahren das erste mal in den Peneda Geres Nationalpark und besuchte sie. Seitdem ist sie jedes Jahr 1-2 Mal dort. Sie beobachtet u.a. die Wildpferde und hat 2015 ein kleines Wildpferdefohlen aus den Bergen gerettet, dass nun bei ihnen aufwächst. Diese Region wurde zu ihrer zweiten Heimat.

BILDER

PREISE

  • 1.690,- € pro Person für die 8-tägige Tour
  • Einzelzimmeraufpreis: (wenn verfügbar) 25 € pro Nacht
  • Transfer pro Person: 60 € pro Strecke = 120 € Hin und Rück zum Airport Porto
  • Transfer pro Person: 40 € pro Strecke = 80 € hin und Rück zum Airport Vigo (Spanien)

TERMIN

DAUER

ganzjährig auf Anfrage
8 Tage
ideal für feste Gruppen
null
Sabine Bengtsson
Kontakt

INKLUSIVE UND EXKLUSIVE

  • Inklusive: Wandern, Übernachtung im Gästehaus inkl. Übernachtung & 7 x Frühstück/Lunch/Dinner mit Tischwein (VP), Dusche/WC, im Doppelzimmer für die 8-tägige Tour / 6 Tourtage, Transfer während der Tour, Reisepreis-Sicherungsschein. 6 Tourtage begleitet durch ansässige, englischsprachige Natur-Experten sowie deutschsprachige Reisebegleitung.
  • Exklusive: An-, und Abreise nach Portugal, Reiseversicherungen, Transfer
  • Gerne buchen wir die Flüge, Mietwagen, Reiseversicherungen oder organisieren Anschlußtage für Sie!

Leisten Sie einen freiwilligen Beitrag zum klimaneutralen Reisen und unterstützen unsere Projekte

Klimaneutrales Reisen

Newsletter Anmeldung

E-mail Adresse



TOURABLAUF

Tag 1:

Transfer ins Gästehaus. Am Ankunftstag können Sie Ihre Geräte wie Handy, Laptop oder Tablet noch verwenden. Ab dem ersten abend der Tour verwahren wir Ihre Geräte sicher für Sie bis zum letzten Tourtag und Sie erhalten sie am letzten Abend der Tour zurück. Das hat den Sinn wirklich anzukommen und sich ganz auf die Gegenwart zu konzentrieren.

Tag 2-6:

Es gibt natürlich keinen starren Ablaufplan. Bewegung an frischer Luft in grandioser Natur mit einer sehr kleinen Gruppe netter Menschen, tagsüber wandernd im Rhythmus der Natur unterwegs sein, danach ein Bad im erfrischenden Fluss nehmen, ein leckeres Abendessen genießen, inklusive Wein aus der Region und dann abends am Kaminfeuer sitzen und den Duft des Feuers einatmen oder in einen Sternenhimmel blicken, der zum Greifen nahe scheint… An einem Abend werden wir gemeinsam mit Anabela, die eine ausgezeichnete Köchin ist, ein Abendessen zubereiten mit heimischen Wildpflanzen. Ein kulinarisches Highlight aus der Wildkräuterküche, dass außerdem viel Spaß bereitet! Mit Glück das Heulen der Wölfe hören, Geier und Adler am Himmel entdecken oder Wildpferde sehen, dabei den Duft der Wildblumen und Kräuter riechen. Wunderschöne, wilde Naturplätze kennenlernen, die anderen Reisenden verborgen bleiben, weil Pedro und Anabella sich dort auskennen wie in ihrer Westentasche. Umgeben vom Zauber eines traditionellen Gästehauses entspannt einschlafen und mit Blick in die wilde, wunderschöne Landschaft aufwachen.  Ein Leben im Hier und Jetzt – für diese Zeit!

Tag 7:

Abschied und Transfer zum Flughafen

Der Titel pas wie die Faust auf´s Auge. Wir sind komplett entschleunigt und wir haben als erstes zu Hause unseren Terminkalender überarbeitet :-) Tolles Konzept, wunderschöne Landschaft und Gästehaus und sehr entspannte Tourleiter. Diese Woche fühlt sich durch das Konzept sehr viel länger an und bietet wirklich absolute Entspannung, obwohl man was macht. Früher dachten wir ein Strandurlaub entspannt, doch das Gedankenkarussell dreht sich auch dort immer weiter. Auf dieser Tour wo man etwas unternimmt, aber eben in toller Natur, sind wir wirklich runtergekommen. Macht weiter so...

Conny, Lilo, Anton, Sven (Aug. 2015)

Kundenfeedback

Das könnte Ihnen auch gefallen

Entschleunigung natürlich…

Iberischer Wolf und Braunbärbeobachtung in den Kantabrischen Bergen

Die Welt der Wölfe

Expedition Südpolarkreis – Breitengrad 66 – jenseits der magischen Grenze