+49 4158 766 99 29 kontakt@perlenfaenger.com

Manta Projekt auf den Azoren – Tauchreise

8 Tage

ab 3.600 €

3 - 6 Teilnehmer

Reiseziel: Europa - Portugal

Tourcode: EUPG07

Beschreibung:

Ein einzigartiges Erlebnis, das zum Schutz der Ozeane beiträgt. Tauchen Sie ein in einen einzigartigen Tauchtrip und werden Teil eines wichtigen Manta Schutzprojektes! Nichttauchende Begleitpersonen sind zu einem vergünstigten Preis herzlich willkommen. Sie können an gekennzeichneten Touraktivitäten gerne mit teilnehmen. Ansonsten bietet die Insel herrliche Wandermöglichkeiten. 

 

Jedes Jahr versammeln sich Dutzende von Sichelflossen-Teufelsrochen und Mantarochen im Azorenmeer, in der Nähe der Insel Santa Maria.

Woher kommen sie? Wohin gehen sie? Kommen die gleichen Individuen jedes Jahr wieder?

Dies sind einige der Fragen, die sich aus der Neugier von Wissenschaftlern und all jenen ergeben, die sich für diese mysteriösen Tiere begeistern. Eine Woche lang können Sie in der fantastischen Unterwasserwelt der Azoren tauchen, sich dem Team anschließen, das das Erhaltungsprojekt Manta Catalogue Azores leitet, um mehr über die Teufelsrochen zu erfahren, Techniken der Fotoidentifikation erlernen und zum Schutz der Azoren und dieser bedrohten Arten beitragen.

 

Werden Sie dabei Teil eines absoluten Expertenteams:

  • Ana ist eine Meeresbiologin und Expertin für Rochen und forscht seit 12 Jahren mit ihrem Team auf den Azoren. Sie war eine der Ersten, die eine Fotodatenbank angelegt hat, um mehr über diese scheuen und mysteriösen Meeresbewohner zu erfahren und um sie besser schützen zu kennen.

 

Reisehöhepunkte:

  • Schwimmen Sie in der einzigartigen und erstaunlichen Unterwasserwelt der Azoren und erfahren Sie mehr über die Sichelflossen-Teufelsrochen und Mantarochen, die sich in der Nähe der Insel Santa Maria versammeln.
  • Erleben Sie ein 8-tägiges Programm, um die besten Tauchplätze zu entdecken und die einzigartige Schönheit der Insel Santa Maria zu erkunden.
  • Lernen Sie und sammeln Sie praktische Erfahrungen in der Naturschutzforschung, geleitet von der Forscherin Ana Filipa Sobral, der Projektleiterin des Naturschutzprojekts Manta Catalogue Azores.
  • Erlernen Sie Foto-ID-Techniken und laden Sie Ihre Arbeit in die Manta-Katalog-Azoren-Datenbank hoch, um zum breiteren Wissen über diese Arten und letztendlich zu ihrer weltweiten Erhaltung beizutragen.
  • Entdecken Sie einige der authentischsten und ikonischsten Orte von Santa Maria bei einer Reise um die Insel.
  • Erleben Sie echte lokale Kultur – und authentisches lokales Essen.
  • Seien Sie Teil eines exklusiven Erlebnisses (maximal 6 Teilnehmer).
  • Schließen Sie sich lokalen Gemeinschaften beim Schutz der Natur an und schärfen Sie das Bewusstsein nicht nur für diese bedrohten Arten, sondern auch für die Dringlichkeit, eine nachhaltige Zukunft für diese Ökosysteme zu gewährleisten.

 

Tauchhöhepunkte:

  • Das Azorenmeer gilt als eines der besten europäischen Tauchziele und hat ein äußerst vielfältiges und reiches Meeresleben.
  • Tauchen Sie mit den Mantarochen in den Gewässern der Azoren; Sie können auch auf Haie, Wale und Delfine treffen.
  • Zwei Tauchgänge pro Tag im Atlantischen Ozean: ein täglicher Tauchgang am Ambrosio Seamount mit einem zweiten Tauchgang an verschiedenen Stellen in Naturschutzgebieten und Meeresschutzgebieten wie den Inselchen von Formigas.
  • Kristallklares Wasser (mit einer Sichtweite von bis zu 40 Metern), unberührte Natur und eine große Vielfalt an geologischen Unterwasserformationen und erstaunlichen Tauchplätzen.
  • Tauchen in Santa Maria ist ein sehr exklusives Erlebnis. Tauchunternehmen verpflichten sich, Schutzgebiete zu erhalten und einen strengen Tauchplan einzuhalten, sodass es an jedem Ort nur ein Unternehmen und eine begrenzte Anzahl von Tauchern pro Zeitfenster gibt.

 

Die Teilnehmer werden nach dieser Reise ein einzigartiges Erlebnis und eine tiefe Verbindung mit dem Ozean haben. Sie werden unvergessliche Momente persönlicher Erfüllung erleben und gleichzeitig direkt zum Schutz der Ozeane beitragen.

Zusätzlich zu den lebenslangen Erinnerungen, die zu Geschichten werden, die sie wiedererleben und teilen können, werden die Teilnehmer auch Erkenntnisse gewinnen, die sie hoffentlich in der Zukunft anwenden können. Sie werden die Erfahrung auch mit der Gewissheit verlassen, dass sie stark zur Nachhaltigkeit dieses Naturschutzprojekts beigetragen haben. Neugier und der Wunsch, etwas zu bewegen, sind die Hauptvoraussetzungen für die Teilnahme an dieser Erfahrung. Kommen Sie an Bord für einen einzigartigen Urlaub für erfahrene Taucher.

 

Über den Tauchspot der Azoren und die Insel Santa Maria:

Das Azoren-Archipel liegt mitten im Atlantischen Ozean, nur wenige Stunden vom europäischen Festland und Nordamerika entfernt, und verfügt über ein einzigartiges Naturerbe und eine historische Beziehung zum Ozean.

Bestehend aus neun Inseln, die sich von der Küste bis in die Tiefen des offenen Meeres erstrecken, befinden sich wichtige Meeresökosysteme wie Seeberge, hydrothermale Quellen und tiefe Korallengärten. Der vulkanische Ursprung des Azoren-Archipels, seine abgelegene Lage und der starke Einfluss des Golfstroms machen die Inseln und die umliegenden Gewässer zu einer Oase für atlantische Arten.

Die gemäßigten Gewässer der Azoren beherbergen eine unglaubliche Artenvielfalt! Mantas und Teufelsrochen, die in dieser einzigartigen tiefblauen Welt schwimmen, sind charismatische Arten, die die Fantasie der Inselbesucher anregen.

 

Santa Maria ist die älteste Insel der Azoren und existiert seit über 6 Millionen Jahren. Es ist eine kleine Insel, die ungefähr 17 Kilometer lang und neun Kilometer breit ist und eine Bevölkerung von fast 5500 Menschen hat. Zusammen mit der Insel São Miguel bilden sie die östliche Gruppe des Azoren-Archipels. Als südlichste und östlichste Insel der Azoren hat Santa Maria ein wärmeres und trockeneres Klima und ist als Sunshine Island bekannt. Trotz seiner Bedeutung und seines Reichtums ist das Naturerbe der Azoren zerbrechlich und muss geschützt werden.

 

 

Über die Initiatoren Ocenario de Lisboa:

Die Mission von Oceanário ist es, Menschen zu ermutigen, mehr über den Ozean zu erfahren, und alle Bürger auf ihre Verantwortung aufmerksam zu machen, ihr natürliches Erbe zu bewahren, indem sie menschliches Verhalten ändern.

Oceanário de Lisboa finanziert verschiedene Naturschutzprojekte auf der ganzen Welt, darunter auch auf den Azoren, wo es hilft, das Bewusstsein für den natürlichen Wert des Archipels zu schärfen.

The Manta Conservation Experience, gegründet 2021, als Programm zur Förderung von Projekten zum Schutz von Mantarochen sowie zur Schaffung wirtschaftlicher Möglichkeiten für lokale Parteien. Diese einzigartige Erfahrung trägt dazu bei, das Bewusstsein für Umweltprobleme zu schärfen und lädt die Teilnehmer gleichzeitig ein, direkt zum Schutz von Mantas und Teufelsrochen beizutragen, auch nachdem ihre Erfahrung beendet ist.

 

Der Hauptpartner dieses Programms ist Manta Catalogue Azores, ein Projekt, das das Vorkommen und die Ansammlungen des Sichelflossen-Teufelsrochens (Mobula tarapacana) und des ozeanischen Mantarochens (Mobula birostris) auf den Azoren dokumentiert. Ziel ist es, das Wissen über das Verhalten dieser Arten zu erweitern und notwendige Maßnahmen zu ihrem Schutz zu identifizieren.

Details

Dauer:

8 Tage

Vorkommende Tier-, und Pflanzenarten:

Verschiedene Rochenarten, Haie und Walhaie, Delfine, Wale, insgesamt eine reichhaltige Flora und Fauna an Land und unter Wasser

An-, Abreiseort:

Santa Maria – Azoren

Transfer:

Transfer von / zum Flughafen von Santa Maria – Azoren

Teilnehmerzahl:

3 bis 6 Personen

Anforderung:

4-5

Diese Tauchreise ist nur für erfahrene Taucher. Jeder Taucher muss über ein Open-Water-Tauchzertifikat und nachgewiesene Taucherfahrung verfügen

Übersicht

Toursprache:

Englisch, Portugiesisch

Ausrüstung:

eigene Tauchausrüstung, wenn keine gemietet werden soll (Neoprenanzug 5 oder 7 mm)

Entsprechende Ausrüstung für Exkursionen an Land mit festem Schuhwerk, unbedingt Kleidung für jedes Wetter und Temperatur (Zwiebelprinzip!)

Mindestalter:

18

Einreisebestimmungen:

gültiger Ausweis, für Teilnehmer außerhalb Deutschlands informieren Sie sich bitte bei Ihrem jeweiligen auswärtigen Amt.

Weiteres:

Weitere nützliche Informationen:

  • Die Wassertemperatur beträgt normalerweise 19-24 ºC
  • Lufttemperatur 18-26 ºC
  • 5 mm oder 7 mm Neoprenanzug empfohlen 

Die See- und Wetterbedingungen können sehr unterschiedlich sein und das Programm muss möglicherweise entsprechend angepasst werden

 

Bei der Buchung benötigen wir folgende Unterlagen als Kopie zugesandt:

  • Tauchzertifikat / Dive certification
  • Taucherversicherung / Dive Insurance
  • Personalausweis oder Reisepass / Passport or ID card (Vor und Rückseite)
  • Flugzeiten bei selbstgebuchten Flügen

 

Reiseversicherung:

Reiseversicherungen-Perlenfänger

Video(s):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ablauf

Je nach Wetterbedingungen werden die Tauchgänge und der Ablauf angepasst

Die Angeban in fetter Kursivschrift zeigen die Aktivitäten an, an denen die Begleitpersonen herzlich willkommen sind teilzunehmen.

Tag 1:

Ankunft gegen 13:30 auf der Insel Santa Maria. Abholung vom Flughafen zum Hotel (Check-In)

Am Nachmittag geht es zur Tauchbasis um dort einzuchecken.

Abends Dinner im Hotel und Briefing für das Projekt und die kommenden Tage
Abendessen

Tag 2:

Frühstück gegen 8:00, danach Transfer zur Tauchbasis für den ersten Tauchgang. Mittagspause und Rückfahrt ins Hotel. Am Nachmittag gibt es einen Workshop über Foto-Identifikation Was ist das? Und wofür? Wie es verwendet wird, Foto Identifizierung von Mantarays, Fotografie-Techniken zur Identifizierung von Manta Rochen.
Abends gibt es ein Wine and Food Tasting mit regionalen Produkten
Abendessen

Tag 3:

Frühstück gegen 8:00, danach Transfer zur Tauchbasis für den Tauchgang. Mittagspause und Rückfahrt ins Hotel. Am Nachmittag gibt es einen Workshop über erste Fotos Projektion, Foto Upload, zugehörige Informationen, Zweifel, Klärung, Fallstudien, Erkennungsausweise zum Manta Projekt.
Abendessen

Tag 4:

Frühstück gegen 8:00, danach Transfer zur Tauchbasis, um den ganzen Tag bis circa 18:30 zu tauchen. Danach Rückkehr zum Hotel und freier Abend.
Daher kein gemeinsames Abendessen

Tag 5:

Frühstück gegen 8:00, danach Transfer zur Tauchbasis für den Tauchgang. Mittagspause und Rückfahrt ins Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
Abendessen

Tag 6:

Frühstück gegen 8:00, danach Transfer zur Tauchbasis für den Tauchgang. Mittagspause und Rückfahrt ins Hotel. Am Nachmittag gibt es eine Nachbesprechung der letzten Woche, Foto Upload, Wochenergebnisse: Anzahl der ermittelten Mantas, Neusichtungen usw. die Höhepunkte der Woche. Danach ist bis zum Abendessen freie Zeit.
Abendessen

Tag 7:

Frühstück gegen 8:00, danach gibt es einen Tagesausflüg über die Insel Santa Maria bis ca. 19:00. Freie Zeit bis zum Abendessen
Abendessen

Tag 8:

Heute ist der letzte Tag. Nach dem Frühstück ist Zeit um in Ruhe zu packen, bevor gegen Mittag aus dem Hotel ausgecheckt wird. Dann ist noch freie Zeit um vielleicht ein paar Mitbringsel zu besorgen, bevor der Flughafentransfer gegen ca. 18:00 die Teilnehmer zum Flughafen bringt. Eine ereignisreiche Woche geht zu Ende.
Frühstück

 

 

Ansprechpartner / Tourguide

Tourguide

manta team joao

João

João ist ein erfahrener Taucher und Tauchlehrer, der seit 2010 auf den Azoren
über 2700 Tauchgänge absolviert hat. Seine Leidenschaft für den
Ozean begann 1999, als Divemaster in Lissabon. Seit 2003 ist er Tauchlehrer und
unterrichtet eine Vielzahl von Tauchkursen und Spezialitäten und achtet dabei darauf
das Bewusstsein für Umwelt- und Naturschutzthemen zu schärfen und sich an wissenschaftlichen
Studien zu beteiligen. Als anerkannter Tauchguide, Tauchlehrer, technischer Leiter
und Tauchkurskoordinator gründete João seine eigene Tauchschule „7 Mares“
im Jahr 2021, wo er Tauchgänge an der Küste und im Meer leitet und unterrichtet,
insbesondere mit Haien und Mantas.

 



manta team 1

Ana Filipa Sobral

Ana ist seit 12 Jahren auf den Azoren als Meeresbiologin tätig und eine absolute Expertin für Rochen.

– Sie hat eine der ersten weltweiten Fotodatenbank für Sichelflossen-Teufelsrochen eingerichtet

– Sie erforscht die auf den Azoren vorkommenden Mobulidenarten

– Sie hat eine regionale Fotodatenbank für Mobulidenarten eingerichtet

– Sie unternimmt eine langfristige Foto-ID-Studie zur Ökologie und Erhaltung von Mobulid-Rochen auf den Azoren



Ansprechpartner

Bengtsson Sabine perlenfaenger

Sabine Bengtsson

Sabine Bengtsson bereist seit Mitte der 90-Jahre regelmäßig die Welt und hat bislang 57 Länder bereist. Ihre Leidenschaft und Kenntnisse über das Reisen und dem Natur-, und Artenschutz sowie der persönliche Kontakt zu den handverlesenen Partnern vor Ort garantieren den Kunden unvergessliche und einzigartige Naturerlebnisse. Bei diesen stehen besonders Authentizität, Nachhaltigkeit und der Respekt im Vordergrund. Perlenfänger unterstützt durch die Touren lokale Artenschutzprojekte und ermöglicht durch die Naturführer/Biologen vor Ort, den Teilnehmern auf eine kompetente, positive Art und Weise die Zusammenhänge, die Schönheit und Einzigartigkeit, aber auch die Verletzlichkeit unser Erde hautnah erleben zu lassen. Sabine Bengtsson bereiste bisher Neuseeland, Australien, Fidji Inseln, Hawaii-Inseln, USA, Mexiko, Kanada (West-, und Ost), Alaska, Japan, Indien, Skandinavien, Arktis und fast ganz Europa. Sie hatte auf diesen Reisen bereits viele außergewöhnliche und berührende Begegnungen mit Wildtieren. Kontakt

Artenschutz

Zum Schutz der Tiere und der Natur initiieren und unterstützen wir gemeinsam mit unseren Partnern Projekte, die durch einen Anteil der Reisepreise direkt unterstützt werden. Zu den Schutzprojekten

 

MANTA KATALOG AZOREN PROJEKT

Manta Catalogue Azores wurde 2012 gegründet und ist ein Naturschutzprojekt, das sich der Untersuchung der Populationsdynamik und zeitlichen Muster des Auftretens von Mobula-Rochen auf den Azoren und im Ostatlantik widmet – einer Region, in der nur wenige Informationen gesammelt wurden, um diese schwer fassbaren Arten zu verstehen Strahlen. Die Azoren sind einer der wenigen Orte auf der Erde, an denen sich Sichelflossen-Teufelsrochen (Mobula tarapacana) in großen Gruppen versammeln. Diese Ansammlungen treten jedes Jahr in den Sommermonaten an flachen, betauchbaren Seamounts in der Region auf. Die weltweite Forschung zu Mantarochen hat sich auf die Sammlung von ID-Fotos konzentriert (Bilder, die die einzigartigen Muster auf der Bauchseite jedes Tieres einfangen). Diese Bilder, zusammen mit dem Ort und dem Datum, an dem sie aufgenommen wurden, ermöglichen es den Forschern, Personen und ihre Bewegungen im Laufe der Zeit zu verfolgen. Da Mobularochen stark wandern und derzeit extrem gefährdet sind, ist das Verständnis ihrer Ökologie und ihres Verhaltens von entscheidender Bedeutung, um effektive Management- und Schutzmaßnahmen zu unterstützen.

 

 

3.600 € pro Person* (Kein Einzelzimmerzuschlag für Alleinreisende)

 

* Der Preis hängt auch von der benötigten Ausrüstung ab 

 

1.400 € pro nichttauchende Begleitperson

 

Perlenfänger ist bei dieser Tour Vermittler!

Zahlungsbedingungen:
50 % bei Buchung und die restlichen 50 % bis 6 Wochen vor Programmbeginn.

Stornierungsbedingungen:
Stornierungen bis 4 Wochen vor Programmbeginn: 30 % der Gesamtkosten werden einbehalten und der Rest zurückerstattet.

Stornierungen weniger als 4 Wochen vor Programmbeginn: keine Rückerstattung.

 

Bei der Buchung benötigen wir folgende Unterlagen als Kopie zugesandt:

  • Tauchzertifikat / Dive certification
  • Taucherversicherung / Dive Insurance
  • Personalausweis oder Reisepass / Passport or ID card (Vor und Rückseite)
  • Flugzeiten bei selbstgebuchten Flügen

Inklusive:

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • 10 Tauchgänge – 2 tägliche Tauchgänge, je nach Wetterbedingungen
  • Tauchen mit den Mantarochen am Ambrosio Seamount, Formigas Islet und an mehreren Stellen entlang der Küste der Insel Santa Maria
  • Leitung durch die Manta Catalog Azores Projektleitung, Tauchboote sind halbstarre aufblasbare Rippen mit zwei Viertaktmotoren, die Platz für bis zu sechs Taucher plus Mitglieder des Projektteams bieten
  • Ausrüstung: 12L Stahlflaschen (DIN oder INT) und Bleigurte
  • Conservation Photography (Photo-ID) Workshop
  • Unterbringung im Hotel Santa Maria im DZ oder EZ
  • Mahlzeiten und Getränke (Erfrischungsgetränke, Tee und Kaffee)
  • Freizeitaktivitäten in Santa Maria im Landesinneren
  • Organisierter Transfer vom und zum Flughafen Santa Maria zum Santa Maria Hotel zu festgelegten Zeiten
  • Servicegebühren

Exklusive:

  • Flüge
  • Tauchkurse
  • Verleih von Neoprenanzügen
  • Zusatzausflüge (z. B. Wandern/BTT-Tour, Vogelbeobachtung, …)
  • Alkoholische Getränke
  • Reiseversicherung
  • Eine Tauchversicherung ist zwingend erforderlich
  • Tauchausrüstung, außer Stahlflaschen und Bleigurten (Das Team vor Ort kann Ihnen bei der Organisation dieser Extras behilflich sein)

 

Für Begleitpersonen gelten diese Leistungen:

Inklusive:

  • Unterkunft im Santa Maria Hotel für 7 Nächte im Doppelzimmer – Vollpension (alle Mahlzeiten, einschließlich alkoholfreier Getränke, Kaffee und Tee)
  • Organisierter Transfer vom und zum Flughafen Santa Maria zum Santa Maria Hotel zu festgelegten Zeiten
  • Optional Workshop zum Manta Catalogue Azores Project
  • Servicegebühren

Exklusive:

  • Flüge
  • Tauchkurse
  • Verleih von Neoprenanzügen
  • Zusatzausflüge (zum Beispiel Wandern/MTB-Tour, Vogelbeobachtung, Canyoning, Schnorcheln,…)
  • Alkoholische Getränke
  • Reiseversicherung

Hier haben wir einige hilfreiche und wichtige Links zusammengestellt, die allgemeine Punkte des Reisens beinhalten:

Es kommt immer wieder die Frage: Brauche ich eine Reiseversicherung?
Wir antworten dann darauf: Wenn nichts passiert, hätten Sie keine benötigt, doch wenn der Fall eintrifft, dann sind Sie froh darüber!
Es ist eine Geschmacksfrage. Ich bin eher ein Versicherungsmuffel, habe jedoch auf meinen Touren immer eine Reiseversicherung. Einfach auch deshalb, weil es viel mehr Geld kostet, wenn mal etwas passiert, als die Prämie zu zahlen. Diese sind im Verhältnis lächerlich dazu.

Wir arbeiten mit der Hanse Merkur zusammen, die für Perlenfänger Versicherungspakete zusammen gestellt hat. Es sind hervorragende Reiseversicherungsspezialisten. Wenn Sie unsicher sind, vermerken Sie dies bei der Terminanfrage, wir helfen gerne weiter. Oder gehen Sie auf den Link, Sie können sich dort auch zunächst nur informieren, ohne den Buchungsvorgang abschließen zu müssen. Für alle die wissen, was sie wollen, können Sie in einfachen Schritten die Reiseversicherung ganz leicht online buchen:
Link zum Buchungs/Infotool der Hanse Merkur

– PDF zur allg. Preisübersicht

Sie möchten auch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage einem Profi überlassen?
Bei uns kann der Kunde selber entscheiden, wie er die An-, und Abreise organisieren möchte. So können Sie flexibel Anschlusstage einplanen. Möchten Sie jedoch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage ebenfalls einem Profi überlassen? Perlenfänger empfiehlt dazu, sich an Susanne Luth, Inhaberin von Anytime Reisen, zu wenden.
Ein Anruf oder eine E-Mail reicht, um Ihre Wünsche an sie zu richten. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Kundenfeedback

Für diese Tour gibt es noch keine Feedbacks. Möchten Sie Ihre Erlebnisse mit anderen teilen? Schreiben Sie uns