Land´s End - Naturerwachen in Kanada´s Wildnis - Foto-Wildlife-Natur-Safari

fa-

8 Tage

fa-

ab 9.900 €

et-

8 - 8 Teilnehmer

Reiseziel: Kanada - Ostkanada

Tourcode: AMKA02

Beschreibung:

Eine ganz besondere Foto-Wildlife-Safari im entlegenen Nordosten Kanadas! Begleitet von einem der bekanntesten, professionellen Wildtierfotografen Frankreichs, Fabrice Simon sowie einem lokalen Wildlifeguide, der seit über 30 Jahren das Verhalten von Bären studiert.


Mit demselben Wildlifeguide war ich 2017 dort unterwegs und durfte zu Fuß aus nächster Nähe Eis-, und Schwarzbären hautnah beobachten. Diese beiden Reisen gehören definitv auf die „Bucket List“ für etwas, das man einmal im Leben gemacht haben sollte…

 

Diese Naturreise führt Sie ins arktische Quebec und Labrador. Auf dieser Tour entdecken Sie den unvergleichlichen Reichtum der Tundra, während die Natur in der südlichen Umweltzone der arktischen Kordilleren erwacht. Fernab der Massen werden wir in kleiner Gruppe die wilden Landschaften dieser Halbinsel erkunden, unvorhersehbare Begegnungen mit Wildtieren machen und Bilder aufnehmen, um die Sie die besten Natur- und Wildtiermagazine der Welt beneiden.

In diesem Teil des nordöstlichen Kanada´s befindet sich auch einer der einsamsten Nationalparks der Welt, der Torngat Nationalpark. 1500 km entfernt von Montreal, ohne Straßenanbindung und mit durchschnittlich nur 1,3 Besuchern pro Tag, ist es sicher eines der letzten echten Natur-Abenteuer, die man hier erleben kann!

 

Höhepunkte:

  • Tierbeobachtung an Orten, an denen das Tierleben keine Angst vor Menschen haben
  • Wanderungen, bei denen Sie wunderschöne Panoramen entdecken können
  • Die Entdeckung von Naturwundern, die noch nie zuvor dokumentiert wurden
  • Besuchen Sie eine im Meer verborgene Insel, auf der sich Vögel und Eisbären versammeln
  • Die Lodge ist eine 5-Sterne-Lodge am George River. Sie bietet Zimmer mit eigenem Bad und freiem Zugang zum Spa. Gratis Wifi. Alle Mahlzeiten sind inbegriffen.
    Nur wenige Schritte von Ihrem Zimmer entfernt befindet sich der neu renovierte Loungebereich. Dies ist der perfekte Ort, um sich mit Freunden zu treffen, Geschichten und Fotos Ihres Tages zu teilen und einige Vorspeisen mit einem Cocktail in der Hand zu probieren!

 

Der Juli auf der Halbinsel Quebec-Labrador ist eine Zeit langer sonniger Tage, an denen die Natur nach dem langen arktischen Winter zum Leben erweckt wird. Es ist die ideale Zeit, um Schwarzbären mit ihren Jungen, Wölfen und Füchsen zu beobachten, die aus ihren Höhlen auftauchen, brütende Vögel, Karibus die sich im Frühling sammeln sowie Eisbären, die an der Küste entlang streifen. Während dieser Zeit toben die Flüsse auf Hochtouren und die Wasserfälle rauschen in die Fjorde, während das Frühjahrs-Tauwetter einsetzt. An der Küste von Labrador treiben Eisberge in großer Zahl, und die Vogelwanderung ist in vollem Umfang zu sehen. So entsteht ein wahres Naturschauspiel in seiner wildesten Form.

 

Auf dieser Tour reisen Sie mit Wasserflugzeugen und Hubschraubern, um die Tierwelt und Naturwunder zu entdecken. (Helikopter Bell 206 + DHC-II Beaver oder Cessna 206. Sowohl der Hubschrauber als auch die DHC-II-Beaver oder Cessna bieten bequem Platz für 4 Passagiere, so dass jeder beim Flug die Naturwunder gut durch die Fenster bestaunen kann.)

Sie können Ihre Reise auch mit zusätzlichen Aktivitäten individuell gestalten, die wir zum reduzierten Preis anbieten, wenn Sie zum Zeitpunkt der Buchung Ihr Paket hinzu buchen. Wir bieten eine Fatbike-Tour auf einer Eisbank oder entlang eines langen Eskerkamms und eine sanfte Flussabfahrt mit einem Schlauchboot in Richtung Fjord an.

Am Abend übernachten Sie in einer komfortablen, hochwertigen 5-Sterne Lodge in einem Zimmer mit Bad und einem All-Inclusive-Paket. Außerdem erhalten Sie ein Hubschrauber- oder Wasserflugticket nach Ice River. In Begleitung Ihres Tourleiters wandern Sie entlang des Schelfeises und entdecken wunderschöne Spalten, Höhlen und Tunnel mit unglaublichen Schattierungen von Aqua, Blau und Eisweiß in den gefrorenen Schichten.

 

Erwarten Sie Tage voller Abenteuer und erstaunlicher Entdeckungen von Flora, Geologie und faszinierender Fauna in einem Gebiet voller natürlicher Reichtümer. Um die besten Erlebnisse zu garantieren, werden die Ausflüge in kleinen Gruppen von maximal 8 Personen durchgeführt, immer mit einem privaten Guide und seinem Team, das Ihnen hilft, die schönsten Orte zu entdecken und die schönsten Erlebnisse machen zu können.

 

Ich war im September 2017 im Torngat National Park unterwegs (allerdings war es zu dem Zeitpunkt eine andere Unterkunft, viel einfacher als unsere jetzige 5 Sterne Lodge), jedoch mit Alain, dem gleichen tollen, kompetenten Guide, der auch die jetzigen Touren leitet.

 

Den Reisebericht finden Sie hier !

 

Als Weltreisende, die schon viel gesehen und erlebt hat, gehört es für mich zu den schönsten und intensivsten Naturerlebnissen, die ich bisher hatte…
Am Ende sind es solche Erlebnisse, die uns in Erinnerung bleiben und nicht die materiellen Dinge…

 

Details

Dauer:

8 Tage

Vorkommende Tierarten:

Eisbären, Waldland-Karibus, Wölfe, Schwarzbären, (Polar) Füchse, Lemminge, Wühlmäuse, Polarhasen, Schnee-Eulen, Wanderfalken, Alpenschneehuhn, Kragen-, und Spatelente, Sumpfohreule,   Zwergwale, Finnwal, Buckelwal, Seehunde, Sattelrobbe, Ringelrobbe, Mützenrobbe

An-, Abreiseort:

Montreal / Halbinsel Nunavik – Quebec / Labrador

Transfer:

Von Montreal (Zwischenübernachtung in Montreal vor und nach dem Inlandsflug aufgrund der großen Entfernung notwendig, nicht inklusive) zum Zielgebiet per Inlandsflug.
Flugzeit Montreal zum Zielgebiet: ca. 3,5 Stunden.

Flug zum/vom Zwischenziel: Montreal-Kuujjuaq
First Air:
Die Reise beginnt in Montréal am internationalen Flughafen Pierre Elliot Trudeau. Am Morgen des ersten Tages der geplanten Reise (737; 2 Std. 20 Min. Flugzeit) reisen die Gäste mit einem von First Air durchgeführten Linienflug von Montréal in das Dorf Kuujjuaq.

 

Flug zum/vom Ziel: Kuujjuaq - Lodge

Air Inuit:
Nach der Ankunft in Kuujjuaq werden die Gäste schnell in ein Twin Otter-Flugzeug auf Rädern umsteigen und zur Lodge fliegen, wo das Flugzeug auf dem Kiesstreifen neben der Lodge auf dem Hügel mit Blick auf den Fluss landet (Twin Otter; 45 min Flugzeit).

Während der Tour: Entdeckungen in der Natur, Ausflüge mit Wasserflugzeugen, Hubschraubern, Booten usw.

Teilnehmerzahl:

8 bis 8 Personen

Anforderung:

1-2 (Wanderungen leicht, nicht besonders anspruchsvoll)

Übersicht

Toursprache:

Englisch, Französisch

Ausrüstung:

  • Warme und wasserdichte Kleidung
  • Wasserdichte Wanderschuhe
  • Rucksack für Ihre Fotoausrüstung, Kleidung und Mittagessen
  • Mittel oder Netz gegen schwarze Fliegen und Mücken
  • Fernglas
  • Wasserflasche
  • Kamera

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Nunavik. Um sicherzustellen, dass Sie bestmöglich vorbereitet sind, bitten wir Sie, die folgenden Informationen zu lesen. Sollten Sie Fragen zu einem der hier angesprochenen Punkte haben, wenden Sie sich bitte an uns.

 

Wir empfehlen Ihnen, bequeme, legere Kleidung zu tragen. Weiße und helle Farben sollten vermieden werden. Bitte nehmen Sie weiche Taschen, da diese leichter in den Fahrzeugen und Flugzeugen verstaut werden können.

 

Detailiert:

  • Regenanzug
  • Hut
  • Taschenlampe
  • Warme Handschuhe
  • Ein Paar warme wasserdichte Bergwanderschuhe
  • Polarisierte Sonnenbrille
  • optional: gut sitzende Gummistiefel oder Watstiefel
  • Lange Unterwäsche
  • Dicke Wollsocken
  • Warme Hose
  • Extra Batterien - für Taschenlampe, Kameras, Video, Rasierer usw.
  • Adapter für kanadische Steckdosen
  • Wollhemd
  • Sweater
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
  • Fliegenschutzmittel / Insektenschutz
  • Grundlegende Medikamente - Aspirin, Imodium, Anti-Histamin, Antiseptikum, Augentropfen
  • Warmer Mantel (Jacke)
  • Kleiner Rucksack
  • Taschentücher, Feuchttücher
  • Ferngläser - obwohl wir nahe Begegnungen mit Tieren haben, sind viele unserer Sichtungen in einiger Entfernung, um die Tiere in bestimmten Situationen nicht zu stören. Deshalb ist ein gutes Fernglas unerlässlich.

 

Um Ihre Reise zur Halbinsel Quebec-Labrador in vollen Zügen genießen zu können, müssen Sie sich bei jedem Wetter wohlfühlen. Genießen Sie den Wind, Regen und die Sonne und umarmen Sie die Elemente mit einem Gefühl des Abenteuers! Wir empfehlen, dass Sie mehrere Schichten Kleidung tragen, die entfernt werden können, wenn es Ihnen zu warm wird.
Wenn Sie sicherstellen, dass Sie angemessene Kleidung tragen, um sich vor Witterungseinflüssen zu schützen, wird Ihre Reise angenehmer. Angemessene Kleidung macht Ihre Reise angenehmer.

 

Das Wetter in der Subarktis ist sehr unvorhersehbar und kann sich ohne Vorankündigung 10 Mal pro Tag ändern. Abhängig vom Zeitrahmen Ihrer geplanten Reise variiert das Wetter erheblich. Erwarten Sie für Juli-Reisen wärmere Temperaturen zwischen 10 ° C und 18 ° C. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie einen angemessenen Schutz gegen schwarze Fliegen und Mücken haben. Im August sollten Sie Tagestemperaturen bis zu 15 ° C und Nachttemperaturen knapp über dem Gefrierpunkt einplanen. Der September ist normalerweise der Beginn des kalten Wetters mit Temperaturen von bis zu 10 ° C tagsüber und nachts knapp unter dem Gefrierpunkt. Egal, wann Sie Ihren Besuch planen, es ist wichtig, immer Regen / Schnee und Wind zu planen. Ein unzureichender Schutz vor Witterungseinflüssen kann Ihre Erfahrung erheblich beeinträchtigen.

Mindestalter:

18 Jahre, Minderjährige ab 15 Jahre nur in Begleitung der Eltern

Einreisebestimmungen:

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Bestimmungen unter:

Einreisebestimmungen Kanada

Gemäß der Einreisebestimmungen Kanadas benötigen Deutsche, Schweizer und Österreicher für touristische oder geschäftliche Aufenthalte von bis zu sechs Monaten kein „offizielles Visum“ aber in jedem Fall eine elektronische Reisegenehmigung für Kanada (eTA Kanada).
Im März 2016 führte Kanada eine elektronische Reisegenehmigung (eTA) für die Einreise nach Kanada ein. Das Online-Antragsverfahren ist vergleichbar mit eSTA für die USA: Es ist für die Staatsangehörigen der Länder vorgesehen, die kein Visum benötigen. eTA Kanada soll die Sicherheit erhöhen und ist daher vor Reiseantritt zu beantragenVisum Kanada

Antragsverfahren für die elektronische Einreisegenehmigung (eTA)

Die elektronische Einreisegenehmigung ist vor Antritt der Flugreise gegen eine Gebühr von 7 CAD (ca. 5 Euro) auf der Webseite der kanadischen Regierung beantragen.

  • Beantragen Sie die eTA möglichst frühzeitig. Bei Ablehnung ist mit langen Bearbeitungszeiten zu rechnen, die Anforderung weiterer Nachweise liegt im Ermessen der kanadischen Behörden.
  • Benutzen Sie nur die offizielle Webseite der Regierung. Nicht-offizielle Webseiten bieten unter Erhebung deutlich überhöhter Gebühren die Vermittlung der eTA an, die zum Teil von den kanadischen Behörden nicht anerkannt wird.

Weiteres:

Bitte planen Sie zur Tour aufgrund der langen Anreise davor und danach jeweils mindestens eine Nacht in Montreal mit ein. Auch um bei eventuellen Wetterkapriolen Ihre internationalen Flüge nicht zu gefährden!

Der Tourverlauf ist flexibel. Denn die Busch-Flüge mit dem Wasserflugzeug oder Helikopter unterliegen häufig kurzfristigen Änderungen aufgrund von Wetterbedingungen. In diesem Fall wird der Ablauf anhand der bestmöglichen Alternative angepasst.

 

Hotel in Montréal

Für je eine Übernachtung in Montreal (vor und nach den internationalen Hin-, und Rückflügen), bevor es mit den Inlandsflügen ins/vom Zielgebiet weiter geht, empfehlen wir Ihnen das QUALITY HOTEL DORVAL. Das Hotel liegt in der Nähe des Flughafens und verfügt über ein Restaurant und einen Shuttleservice. Zahlbar direkt vor Ort!
Nach der Tourbuchung nennen wir Ihnen einen Rabattcode für dieses Hotel, so dass Sie einen vergünstigten Preis inklusive Frühstück und Flughafenshuttle vor Ort zahlen.

QUALITÄTS HOTEL DORVAL:
77 Côte de Liesse
Dorval, H4T 1E7 / Montreal
Reservierungen: (514) 731 7821 / info@qualityhoteldorval.com
http://www.qualityhoteldorval.com/

 

Gepäck

Maximal zwei Stück pro Person, von denen keines 20 kg oder 62 „(160 cm) in der Gesamtabmessung überschreiten darf (L + B + H). Überschüssige Gebühren werden auf jedes Stück angewendet, das diese Grenzen überschreitet.

Achtung: Aufgrund der Gewichtsbeschränkung des Buschflugzeugs auf dem Flug von Kuujjuaq zur Lodge wird jedes Gepäck, das die Erlaubnisgrenze überschreitet, in Kuujjuaq zurückgelassen.

 

Ich selber war im September 2017 im Torngat National Park unterwegs (allerdings war es zu dem Zeitpunkt eine andere Unterkunft, viel einfacher als unsere jetzige 5 Sterne Lodge), jedoch mit Alain, dem gleichen tollen, kompetenten Guide, der auch die jetzigen Touren leitet. Den Tourbericht können Sie hier lesen!

 

Sie profitieren von einem außergewöhnlichen Rabatt auf die täglichen Aktivitäten, wenn Sie diese gleichzeitig mit Ihrem Aufenthalt buchen. Alleinreisende werden in einem Einzelzimmer untergebracht. Reservierungen für 2 Personen erhalten ein Doppelzimmer. Bei Gruppenbuchungen ab 3 Personen (maximal 8) stehen Zimmer mit unterschiedlichen Einrichtungen zur Verfügung. Wenn diese Optionen nicht Ihren Anforderungen entsprechen, teilen Sie uns dies bitte mit.

 

Wetter:

Im arktischen Quebec und Labrador ist das Wetter der wichtigste Aspekt, mit dem Sie sich täglich auseinandersetzen müssen. Ein beliebtes Sprichwort aus dem hohen Norden lautet: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung, und wenn Sie das Wetter nicht mögen, warten Sie fünf Minuten!“ Es ist wichtig zu verstehen, dass sich das Wetter im hohen Norden von Quebec und Labrador schnell ändern kann.


Lokale Wettervorhersage:

Die Halbinsel Quebec-Labrador im Sommer: Die durchschnittlichen Sommertemperaturen liegen zwischen 7 ° C und 16 ° C. In den Torngat-Bergen und an der Labrador-Küste, wo unsere mehrtägigen Ausflüge stattfinden, ist das Wetter kälter und wechselhafter. Durchschnitt zwischen 4 ° C und 14 ° C. Die heißeste Zeit ist die dritte Juliwoche bis zur dritten Augustwoche. Während dieser heißen Zeit kann es in der Lodge am George River zwischen 20 ° C und 30 ° C und im Winter zwischen 15 ° C und 20 ° C im Torngat-Gebirge sein und 2 ° C bis 12 ° C an der Labrador-Küste.

 

Bei Notfällen sind Sie abgesichert!

In der Notfallmedizin ist die Zeit ein entscheidender Faktor. Die Piloten, Krankenschwestern, Rettungssanitäter und Ärzte an Bord von Air Medic haben es sich zur Aufgabe gemacht, Sie schnell zu retten und Sie in ein Krankenhaus zu bringen, das für Ihre Krankheit bestens gerüstet ist. Airmedic ist mehr als ein Flugambulanzdienst - seine Notfallmedizin ist immer und überall in Reichweite.

 

Jeder Kunde, der für eines unserer Pakete reserviert ist, wird automatisch von AirMedic ohne Aufpreis abgedeckt! Wenn Sie bei uns gebucht haben, sind Sie abgesichert - so einfach ist das.

 

Unabhängig davon, ob Sie bei bester Gesundheit sind oder eine unruhige Krankengeschichte haben, kann der Gedanke an einen Unfall oder ein Gesundheitsproblem, bei dem Sie im Norden festsitzen und Tausende von Dollar ausgeben, nur um in ein Krankenhaus zu gelangen, den Verstand schwer belasten. Lassen Sie sich von diesen Gedanken nicht davon abhalten, Ihr nächstes großes Abenteuer zu beginnen - Sie können sich auf jedes Paket verlassen. Ihr Wohlbefinden ist für uns von größter Bedeutung. Deshalb setzen wir alles daran, Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Im Moment eines medizinischen Notfalls wird AirMedic zur Notevakuierung der Person angefordert.

Ein mit medizinischer Rettungsausrüstung ausgestattetes Flugzeug landet auf der Landebahn (einschließlich Kies), die dem Ort des medizinischen Notfalls am nächsten liegt.

Eine zertifizierte Krankenschwester, ein Rettungssanitäter und ein Arzt, die alle in der flugmedizinischen Versorgung geschult sind, werden je nach Schweregrad der Situation an Bord sein

Der Patient wird in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht, das die für die Behandlung der Erkrankung am besten geeigneten medizinischen Leistungen anbietet.

 

* Alle Kosten im Zusammenhang mit dem Krankenhaus, in dem der Patient betreut wird, werden vom Patienten übernommen. Reiseversicherung wird empfohlen *

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Nunavik. Um sicherzustellen, dass Sie bestmöglich vorbereitet sind, bitten wir Sie, die folgenden Informationen zu lesen. Sollten Sie Fragen zu einem der hier angesprochenen Punkte haben, wenden Sie sich bitte an uns.

Reiseversicherung:

Reiseversicherungen-Perlenfänger

Ablauf

Aufgrund von unvorhersehbaren Wetterbedingungen im Zielgebiet, ist es dringend empfohlen, den Hin-, und Heimflug mit mindestens 1 Zwischenübernachtung in Montreal zu buchen.

Tag 0:

Anreise nach Montreal
Zwischenübernachtung in Montreal bevor es am nächsten Tag mit einem Inlandsflug weiter geht. (Internationaler Flug sowie diese Hotelübernachtung sind nicht im Tourpreis enthalten)

Tag 1:

Weiterflug Montreal - Kuujjuaq / Ankunft Lodge:

Sie fliegen zunächst nach Kuujjuaq, einer Inuit-Siedlung, die ebenfalls einen kleinen Flughafen hat, von wo aus es mit einer 11-sitzigen Maschine über die einsame Weite zur Ausgangsbasis, unserer Lodge, geht. Ankunft in der 5 Sterne Lodge, Begrüßung durch den Eigentümer und Treffen mit Ihrem Reiseführer.
Begrüßungscocktail und Vorstellung des Programms für die kommenden Tage. Freier Zugang zum Spa. Gratis Wifi. Alle Mahlzeiten sind inbegriffen.

Nur wenige Schritte von Ihrem Zimmer entfernt finden Sie den neu renovierten Loungebereich. Dies ist der perfekte Ort, um sich mit Freunden zu treffen, Geschichten und Fotos Ihres Tages zu teilen und einige Vorspeisen mit einem Cocktail in der Hand zu probieren!
Abendessen und Übernachtung in der Lodge.

 

Tag 2:

Labrador-Küste und Labrador-Hochebene

Der erste Halt dieser Tour ist an der Labrador-Küste, die von zahlreichen Landzungen, Inseln und Buchten geprägt ist und vom Labrador-Meer begrenzt wird. Diese arktische Zone der Halbinsel Quebec-Labrador erstreckt sich weiter südlich als irgendwo sonst auf der nördlichen Hemisphäre.

In dieser arktischen Region im Norden Labradors können die Gäste atemberaubende Küstenlandschaften entdecken und erstaunliche natürliche Entdeckungen machen. Im Juli dominieren die Ufer von Schnee, Meereis und Eisbergen die Aussicht. Die frische Luft füllt Ihre Lunge und es ist der perfekte Zeitpunkt, um unvorhersehbare Begegnungen mit Eisbären an der Küste zu machen.

Als nächstes fliegen wir über die „Iceberg Alley“, wo Sie ein von Fotografen geschätztes Naturschauspiel erleben: die Suche nach Eisbergen mit dem Wasserflugzeug / Hubschrauber, um die schönsten Bilder zurückzubringen. Ihr Pilot wird sich freuen, das Flugzeug so zu manövrieren oder eine zusätzliche Schleife zu machen, damit Sie mit Ihrer Kamera die beste Aufnahme erzielen.

Die letzte Station des Tages befindet sich in der kargen Gegend des Labrador-Plateaus, wo sich die weiblichen Karibu seit Jahrzehnten jährlich auf ihren Kalbgründen versammeln. In Begleitung Ihres Guides wandern Sie durch die Tundra, wo Karibuherden oft in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen sind.

Die Gelegenheit für außergewöhnliche Tierbeobachtungen besteht weiterhin, da unser Tierführer geheime Orte aufdeckt, an denen Wölfe in den Hügeln in ihren Höhlen leben.

Der Rückflug zur Lodge führt Sie über die postglazialen Landschaften der arktischen und subarktischen Tundra.

Am Ende des Tages kehren Sie zur Lodge zurück.

 

Tag 3:

Insel des weißen Bären

Am dritten Tag Ihrer Reise fahren Sie in Begleitung Ihres Naturführers nach Osten zur Insel der weißen Bären. Diese Insel, die nur wenige Kilometer von der Küste entfernt im Meer liegt, besitzt zweifellos die dramatischsten Landschaften im Norden Labradors.

Der Hubschrauber wird auf White Bear Island anhalten und Sie in der Nähe eines Gipfels mit Blick auf das Meer in einer Höhe von mehr als 400 Metern absetzen. Nach nur wenigen Schritten sehen Sie die weitläufigen Eisbärenpfade, die die Insel durchziehen. In Begleitung Ihres erfahrenen Bärenführers verbringen Sie den Tag damit, auf diesen Wegen zu wandern und die Insel von den Klippen und entlang der zerklüfteten Küste zu erkunden.

Wenn Sie einen Eisbären entdecken und Ihre Anwesenheit Ihnen gleichgültig erscheint, könnte dies zu der Annahme führen, dass Eisbären kein gutes Sehvermögen haben oder nicht empfindlich auf ihre Umgebung reagieren - denken Sie noch einmal nach! Eisbären haben eine hervorragende Sicht und sind außergewöhnliche Raubtiere.

Man kann stundenlang einen Eisbären aus den Augen verlieren, nur um zu bemerken, dass es oben auf dem Berg einen kleinen weißen Fleck gibt. Er beobachtet dich.

Ihr fachkundiger Guide erklärt Ihnen gerne das Verhalten von Eisbären in ihrer natürlichen Umgebung.

Der Rückflug zur Lodge bietet Ihnen einen Blick aus der Vogelperspektive auf die herrlichen Landschaften der südlichen Ökozone der arktischen Kordilleren.

Am Ende des Tages kehren Sie zur Lodge zurück.

 

Tag 4:

Fraser Canyon und Esker Lake

Heute fliegen wir zum malerischsten Canyon im Südosten der Halbinsel. Der Fraser Canyon liegt in der Weite von Labrador und ist mit einer Länge von über 100 km und einer Tiefe von 568 m der größte Canyon im Osten Kanadas.

Der Hubschrauber stoppt am Rand des Canyons, wo Ihr Guide Sie gerne in den Fraser Canyon führt, der ein wichtiger Nahrungsort für den Wanderfalken ist. Von der Spitze der Klippen aus können Sie den Thunder Falls-Wasserfall und andere unbenannte Wasserfälle beobachten.

Wir steigen auf den Grund des Canyons zum Fraser River ab, indem wir einem steilen Entwässerungstal folgen, das einen natürlichen Pfad bildet, der von Wölfen, Füchsen und Bären frequentiert wird. Ihr Wildtierführer zeigt Ihnen, wo sich Schwarzbären in einer Mikrooase, die langen Sonnenstunden ausgesetzt ist, von der Vegetation ernähren.

Am Nachmittag setzen wir unseren Weg fort und halten am Esker See für eine Wanderung auf einem langen Eskerkamm, der sich auf der Wasserscheide zwischen Quebec und Labrador befindet.

Wenn Sie sich zum Zeitpunkt Ihrer Reservierung für eine Fatbike-Tour mit einem Esker entschieden haben, werden Sie das Abenteuer lieben, die kurvenreichen Grate zu befahren, die durch die arktische Tundra durch Seen und Flüsse führen.

Beobachten Sie während Ihres Spaziergangs auf dem Esker die heimische Tierwelt.

Eskers sind natürliche Pfade, die von wildlebenden Tieren bewandert werden, insbesondere dort, wo sie Seen und Flüsse überqueren. Diese Höhenzüge aus Sand und Kies eignen sich für Wölfe, Füchse und Lemminge, um ihre Höhlen zu graben. Mit etwas Glück können Sie sogar eine Schneeeule auf den höchsten Bergrücken sehen, auf denen sie nisten.

Eskers enthalten auch einige der reinsten Wasserquellen der Welt. Mineralarm und mit einem hervorragenden pH-Wert hat Esker Wasser ein nahezu perfektes Gleichgewicht. Dies ist eine Gelegenheit, Ihre Wasserflasche zu füllen und die Reinheit des Landes zu genießen.

Wenn Sie diesen Tag noch unvergesslicher machen möchten, können Sie nach vorheriger Reservierung einen Fatbike-Ausflug hinzufügen. HINWEIS: Um die Durchführung dieser Aktivität zu gewährleisten, muss die Gruppe aus mindestens 4 Teilnehmern bestehen.

Am Ende des Tages kehren Sie zur Lodge zurück.

 

Tag 5:

Der innere Hebron Fjord und der Eisfluss

Sie beginnen diesen Tag Ihrer Reise mit dem Besuch zweier bemerkenswerter Orte in der Nähe des Hebron-Fjords, beginnend mit dem größten Süßwasserfjord im Landesinneren von Labrador.

In Begleitung Ihres Tourleiters unternehmen Sie eine Wanderung, um die schönsten Ausblicke auf den inneren Hebron-Fjord zu entdecken. Anschließend unternehmen Sie einen Ausflug zu einem Eisufer, das von einem überfließenden Fluss gebildet wird.

Wenn Sie an Ihrem Ziel ankommen, werden Sie vom Hubschrauber oben auf der nördlichen Klippe des inneren Hebron-Fjords abgesetzt.

Unter den Naturattraktionen werden wir eine Wanderung auf der nördlichen Klippe des „North Ridge“ machen, der 800 Meter hoch ist. In dieser herrlichen Umgebung haben Sie den spektakulärsten Blick auf Labradors größten Süßwasserfjord und können den höchsten Wasserfall der Provinz bewundern. Der Hebron Lake Wasserfall ist mehr als 720 Meter hoch.

Es gibt außergewöhnliche Wanderwege in dieser Gegend.

Vom Nordgrat aus können Sie entlang der Hebron-Schlucht zum Grund eines uralten Gletschertals wandern und dann auf dem Hebron-Fluss ein Floß packen, das zum inneren Fjord führt. Dieses Wandergebiet ist Teil des North Ridge Trail und steht auf Platz 1 unserer Liste der besten Wanderwege in Labrador!

Wenn Sie diesen Tag noch unvergesslicher gestalten möchten, können Sie zum Zeitpunkt Ihrer Reservierung eine sanfte Flussabfahrt mit dem Schlauchboot zum Fjord hinzufügen. HINWEIS: Um die Durchführung dieser Aktivität zu gewährleisten, muss die Gruppe aus mindestens 4 Teilnehmern bestehen.

Am Ende des Tages kehren Sie zur Lodge zurück.

 

Tag 6:

Der geheime Monolithen-Garten

an diesem Tag Ihrer Reise fliegen Sie mit Ihrem guide in den geheimen Garten der Monolithen.

Der im Juli 2019 durch Zufall entdeckte Geheime Monolithgarten ist einer der größten verborgenen Schätze Labradors, in dem Sie Monolithen aus dem Erosionsprozess bewundern können.

Mit Ihrem Tourleiter werden Sie die Tundra durchwandern, um den pinguinähnlichen Felsen, die Trollschuhe, den Kürbis, einen riesigen 20-Tonnen-Muffin, das Gesicht eines Bären und mehrere andere ungewöhnliche Monolithen zu entdecken.

Auf dem Gipfel des Berges sehen Sie einen Monolithen in Form eines riesigen Pilzes, der ungefähr 10 Meter hoch ist. Bis heute wurden diese Monolithen von keinem Touristen besucht, dokumentiert oder fotografiert.

Dieser geheime Garten der Monolithen ist ein Traumort für Fotografen! Egal, ob Sie sie bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang oder unter dem Nordlicht fotografieren möchten, die Bilder, die Sie von diesen Monolithen mitbringen, sind weltweit einzigartig.

In der Nähe des Monolith-Sees führt Sie Ihr Guide zu einer Moränendüne, die mit Fuchspfaden bedeckt ist. Mit etwas Glück haben Sie die Möglichkeit das Verhalten von Füchsen in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.

Ihr Naturführer wird Sie auch zu seinen Lieblingsorten bringen, wo es großartige Arrangements von Findlingen und anderen geologischen Formationen gibt, die Landschaftsfotografen erstaunliche Fotomöglichkeiten bieten.

Für diejenigen, die den Monolith-Garten mit dem Fatbike erkunden möchten, können wir dies arrangieren. Diese Räder haben übergroße Reifen und ermöglichen es Ihnen, bequem in der Tundra und auf der Spitze der kargen Berge zu fahren.

Buchen Sie zum Zeitpunkt Ihrer Reservierung eine geführte Fatbiketour, erhalten Sie eine Ermäßigung.

Wenn Sie diesen außergewöhnlichen Tag noch unvergesslicher gestalten möchten, können Sie zum Zeitpunkt Ihrer Reservierung auch eine Nacht im Biwak unter einem Zelt verbringen. Erleben Sie eine Nacht im Herzen der Tundra und erleben Sie ein Abenteuer, bei dem Sie der Natur näher kommen und jeden Moment wirklich genießen können.

Obwohl Sie nicht den Komfort haben, den Sie in der Lodge haben, werden Sie, wenn das Abenteuer Sie verführt und Sie bereit sind, es zu versuchen, von der Erfahrung und den Fotos nicht enttäuscht sein, die Sie mit nach Hause bringen. HINWEIS: Um die Durchführung  dieser Aktivität zu gewährleisten, muss die Gruppe aus mindestens 4 Teilnehmern bestehen. Die Teilnehmer müssen sich an der Installation der Zelte und den verschiedenen Aufgaben im Zusammenhang mit dem Biwak beteiligen.

Am Ende des Tages kehren Sie zur Lodge zurück.

Tag 7:

Entdeckung des George River Valley

Dies ist Ihr letzter Tag, um die Wunder dieser Halbinsel zu entdecken, und für diesen letzten Tag haben wir eine hoffentliche Begegnung mit Tundra-Schwarzbären geplant.

Früh am Morgen wird Ihr Wildtierführer die am besten geeigneten Stellen ausfindig machen, an denen Bären häufig vorkommen. Die Ausflüge werden manchmal zu Fuß mit einer langsamen Annäherung durchgeführt, während andere Male motorisierte Boote verwendet werden, um zu geeigneten Orten auf dem George River zu gelangen, um Schwarzbären zu beobachten.

Das George River Valley beheimatet eine große Population von Schwarzbären, die regelmäßig am Ufer des Flusses und an den exponierten Hängen der Berge umherstreifen, wo die Vegetation am üppigsten ist. Nehmen Sie Ihr Fernglas und passen Sie auf, denn zu dieser Jahreszeit schwelgen die Bären ständig in den frischen Kräutern, die sie so lieben.

Unser Wildtierführer wird Sie gerne mit dieser einzigartigen Schwarzbärenart bekannt machen, damit Sie sie aus nächster Nähe fotografieren können, ohne sie zu stören.

Tag 8:

Rückreiss: Weiterflug Lodge - Kuujjuuaq – Montreal
Heute geht es zurück in die Zivilisation. Nach dem Frühstück bringt uns die kleine 11-sitzige Maschine nach Kuujjuaq. Weiter mit einer größeren Maschine fliegen wir zurück nach Montreal. Offiziell endet hier die Tour.

Eine Zwischenübernachtung in Montreal wird dringend empfohlen (sie ist nicht im Tourpreis enthalten), bevor Sie am nächsten Tag den Heimflug antreten.

Tag 9:

Rückflug nach Hause
Nach dem Frühstück geht der internationale Flug zurück nach Hause, oder wer möchte verbringt noch ein paar Anschlusstage in Montreal. Wir sind gerne bei der Planung behilflich.

Ansprechpartner / Tourguide

Tourguide

Alain & Fabrice

Alain:
Diese Tour wird von Alain, einem sehr erfahrenen, kanadischen Naturguide und Wasserflugpiloten geleitet. Er hat über 30 Jahre Erfahrung Teilnehmer in Gebiete zu führen, in denen sowohl Eis-, als auch Schwarzbären leben. Sein Respekt vor der Natur, den Wildtieren und seine Erfahrung das Verhalten von Bären lesen zu können, ist eines der Punkte, die mir extrem gut gefallen haben, als ich mit ihn auf einer Eisbärsafari war. Wir sind zu Fuß und ohne scharfe Waffe im Territorium dieses einzigartigen Königs des Eises unterwegs gewesen. Nur durch seine Erfahrung war es mir möglich Eisbären aus wenigen Metern Entfernung, teilweise über Stunden respektvoll beobachten zu dürfen. (Meinen Reisebericht dazu)

 

Fabrice:
Ein weiterer Höhepunkt ist die Begleitung des bekannten, französischen Natur-, und Wildtierfotografen Fabrice Simon. Seine Erfahrung als Naturfotograf ermöglichen es den Teilnehmern nicht nur tolle Tipps für die Naturfotografie zu bekommen, sondern sie profitieren auf der Reise generell durch den geschulten Blick eines Naturfotografen, dem nichts entgeht.

 

Diese Beiden sind eine perfekte Kombination für unvergessliche Naturerlebnisse…



Ansprechpartner

Sabine Bengtsson

Sabine Bengtsson bereist seit Mitte der 90-Jahre regelmäßig die Welt. Ihre Leidenschaft und Kenntnisse über das Reisen und dem Natur-, und Artenschutz sowie der persönliche Kontakt zu den handverlesenen Partnern vor Ort garantieren den Kunden unvergessliche und einzigartige Naturerlebnisse. Bei diesen stehen besonders Authentizität, Nachhaltigkeit und der Respekt im Vordergrund. Perlenfänger unterstützt durch die Touren lokale Artenschutzprojekte und ermöglicht durch die Naturführer/Biologen vor Ort, den Teilnehmern auf eine kompetente, positive Art und Weise die Zusammenhänge, die Schönheit und Einzigartigkeit, aber auch die Verletzlichkeit unser Erde hautnah erleben zu lassen. Sabine Bengtsson bereiste bisher Neuseeland, Australien, Fidji Inseln, Hawaii-Inseln, USA, Mexiko, Kanada (West-, und Ost), Alaska, Japan, Indien, Skandinavien, Arktis und fast ganz Europa. Sie hatte auf diesen Reisen bereits viele außergewöhnliche und berührende Begegnungen mit Wildtieren. Kontakt

Artenschutz

Zum Schutz der Tiere und der Natur initiieren und unterstützen wir gemeinsam mit unseren Partnern Projekte, die durch einen Anteil der Reisepreise direkt unterstützt werden.

Zu den Schutzprojekten

Wir empfehlen Ihnen, sich einer der ausgeschriebenen Gruppentour anzuschließen, wenn Sie alleine oder zu zweit reisen. Gruppengröße ist maximal 8 Personen.

Wenn Sie sich einer Gruppentour anschließen möchten, aber die angegebenen Daten nicht für Sie passen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren, damit wir prüfen können, ob wir Ihnen einen neuen Termin für eine Gruppentour vorschlagen können.

 

 

~ 9.900 € pro Person inklusive der Inlandsflüge ab Montreal bis zum Zielgebiet und zurück

~ 65 € Einzelzimmer-Zuschlag / Nacht (~ 455 €) ( Einzelzimmer sind begrenzt nach Verfügbarkeit buchbar)

 

Tipp: Die Touren sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht! Daher zögern Sie nicht zu lange.

 

Hinweis
Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des $ CAD Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor. Sie ändern sich nach Ihrer Buchung selbstverständlich nicht mehr!

 

Sobald Ihr Paket gebucht wurde, bereiten wir Ihre Reiseinformationen vor und senden Ihnen Ihre Reisedokumente per E-Mail.

 

Perlenfänger ist bei dieser Tour der Vermittler. Daher gelten die Zahlungsbedingungen und die AGB´s des Partners vor Ort:

Zur Bestätigung einer Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 50% des Reisepreises erforderlich. Bei diesen Reisen muss diese Anzahlung innerhalb von sieben (7) Tagen nach der Buchung erfolgen. Eine spätere Zahlung der Anzahlung storniert Ihre Buchung.

Terms and conditions Lodge

  • Inklusive

+ Hin- und Rückflug zwischen Montreal und Kuujjuaq
+ Hin- und Rückflug zwischen Kuujjuaq und Lodge
+ 6 geführte Aktivitätstage mit Wasserflugzeug, Hubschrauber und Boot im Osten und Südosten der Halbinsel
+ Kompetenter lokaler Führer
+ Hubschrauber- oder Wasserflugzeugticket zum Ice River
+ 7 Übernachtungen in der Lodge mit eigenem Bad in einem All-Inclusive-Paket im DZ
+ Vollpension vom Abendessen am 1. Tag bis zum Frühstück am letzten Tag
+ Begrüßungscocktail & Gruppeninformationstreffen mit Ihrem Reiseführer
+ Snacks und Getränke zwischen den Mahlzeiten

+ die bemerkenswerten Vorspeisen
+ Beschränkter Zugang zu Wi-Fi
+ Kleingruppengarantie (maximal 8)
+ Transfer zu den Exkursionsgebieten erfolgen mit einem Helikopter Bell 206, den Wasserflugzeugen DHC-II Beaver oder Cessna 206. Sowohl der Hubschrauber als auch die Wasserflugzeuge bieten bequem Platz für 4 Passagiere, so dass jeder beim Flug die Naturwunder gut durch die Fenster bestaunen kann

 

  •  Exklusive:

+ internationale Flüge von/nach Montreal
+ Hotelübernachtung vor und nach der Tour in Montreal (ist notwendig aufgrund der langen An-, und Abreise plus Weiterreise ins/vom Zielgebiet)
+ Mahlzeiten und Unterkünfte in Montreal
+ zusätzliche Aktivitäten (können bei der Buchung hinzugefügt werden - siehe bitte PDF´s)
+ Einzelzimmer (Lodge) möglich, sofern verfügbar
+ persönliche Ausrüstung
+ alkoholische Getränke
+ Trinkgeld nach eigenem Ermessen (internationaler Standard 10-15 $ CAD / Tag / Person)
+ optionale Aktivitäten
+ Steuern
+ Reiseversicherung*
+ garantiertes tolles Wetter ;-)

 

Details zu den optionalen Aktivitäten:

350 $ CAD + tax  Float Trip Excursion Kanada

165 $ CAD + tax  Fat Bike Day Tour Kanada

 

*Notfalltransport ins Krankenhaus:
Jeder Kunde, der diese Tour bucht, ist automatisch für einen Notfalltransport ins Krankenhaus bei AirMedic ohne Aufpreis abgedeckt! Wenn Sie bei uns gebucht haben, sind Sie abgesichert - so einfach ist das.
Alle Kosten im Zusammenhang mit dem Krankenhaus, in dem der Patient betreut wird, werden vom Patienten übernommen. Daher ist eine Reiseversicherung dringend empfohlen.

Hier haben wir einige hilfreiche und wichtige Links zusammengestellt, die allgemeine Punkte des Reisens beinhalten:

Es kommt immer wieder die Frage: Brauche ich eine Reiseversicherung?
Wir antworten dann darauf: Wenn nichts passiert, hätten Sie keine benötigt, doch wenn der Fall eintrifft, dann sind Sie froh darüber!
Es ist eine Geschmacksfrage. Ich bin eher ein Versicherungsmuffel, habe jedoch auf meinen Touren immer eine Reiseversicherung. Einfach auch deshalb, weil es viel mehr Geld kostet, wenn mal etwas passiert, als die Prämie zu zahlen. Diese sind im Verhältnis lächerlich dazu. Zur Preisübersicht

Wir arbeiten mit der Hanse Merkur zusammen. Es sind hervorragende Reiseversicherungsspezialisten. Wenn Sie unsicher sind, vermerken Sie dies auf dem Anmeldeformular. Wir helfen gerne weiter. Für alle die wissen, was sie wollen, können Sie hier direkt in einfachen Schritten die Reiseversicherung online buchen: Bei der Hanse Merkur

 

Sie möchten auch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage einem Profi überlassen?
Bei uns kann der Kunde selber entscheiden, wie er die An-, und Abreise organisieren möchte. So können Sie flexibel Anschlusstage einplanen. Möchten Sie jedoch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage ebenfalls einem Profi überlassen? Perlenfänger empfiehlt dazu, sich an Susanne Luth, Inhaberin von Anytime Reisen, zu wenden.
Ein Anruf oder eine E-Mail reicht, um Ihre Wünsche an sie zu richten. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Kundenfeedback

Für diese Tour gibt es noch keine Feedbacks. Möchten Sie Ihre Erlebnisse mit anderen teilen? Schreiben Sie uns

 

Ich war im September 2017 im Torngat National Park unterwegs (allerdings war es zu dem Zeitpunkt eine andere Unterkunft, viel einfacher als unsere jetzige 5 Sterne Lodge), jedoch mit Alain, dem gleichen tollen, kompetenten Guide, der auch die jetzigen Touren leitet. Den Reisebericht finden Sie hier !