Grizzly Bären in den Caribou Mountains - Beobachtung mit Bärenexperten

fa-

4 Tage

fa-

ab 1.716 €

et-

2 - 4 Teilnehmer

Reiseziel: Kanada - Westkanada

Tourcode: AMKA04

Beschreibung:

Grizzlybären beobachten in British Columbia in Kanada mit dem Bärenflüsterer Gary und seinem Team in den wunderschönen Caribou - Mountains.

Seit 30 Jahren beobachtet Garry die Grizzlies und hat eine Leidenschaft für die großen Bären.

Mit Gary treffen Sie die Grizzlybären der Cariboo Mountains in ihrem wilden natürlichen Lebensraum.
Gary hat sein Leben damit verbracht, die soziale Hierarchie, Gewohnheiten, Lebensräume und Körpersprache dieser Bären zu studieren, während er mit ihnen in ihrem Territorium kommuniziert.

Er hat die Auszeichnung, die erste Bärenbeobachtungslizenz zu besitzen, die jemals in British Columbia ausgestellt wurde. Und er ist ein wahrer Bärenflüsterer!

 

Diese Tour findet zu allen Jahreszeiten, außer im Winter statt! Jede Jahreszeit hat ihren ganz eigenen Reiz! Bei dieser Tour wird die Wilderness Stewardship Foundation unterstützt.

 

Details zu dem Bärengebiet:

Im Herzen von British Columbia in den Cariboo Mountains, vom tiefsten Fjordsee der Erde umgeben, befindet sich der seltene gemäßigte Regenwald, der nirgendwo sonst auf der Erde zu finden ist. In der Wasserscheide des Quesnel-Sees, mit einer Größe von rund 12.000 Quadratkilometern, ist Wasser die Essenz für die Nachhaltigkeit der darin lebenden und reichlich vorhandenen Lebensformen.

Im Frühling und Sommer explodiert das Hochgebirge in einem Kaleidoskop aus Farben, während die wilden Blumen in voller Blüte stehen - Astern, Gletscherlilien, Salomonsiegel, Affenblume, indischer Malerpinsel, wilder Rhododendron und eine Vielzahl anderer mehr.

Die Ökosysteme des üppigen Talbodens bieten unzähligen Arten Nahrung und Schutz, darunter Grizzlybären und Schwarzbären, (Wasser)Vögeln, Huftieren, Schmetterlingen und eine besondere Pflanzenwelt. In den Flüssen dieser Talböden teilen sich die Bullenforelle und die Regenbogenforelle ihren Lebensraum mit dem Lachs - dort lebt auch der Rotluchs. Dieser natürliche Ort - abgelegen, wild und endlos grün - erfrischt Ihre Seele und reinigt Ihren inneren Geist.


Unser Partner ist ein Outdoor-Abenteuerführer, der außergewöhnliche Wildniserlebnisse bietet. Grizzlybärenbeobachtung und Tierbeobachtung sind seine Spezialität. Die Wasserscheide des Quesnel-Sees befindet sich im Herzen eines der einzigartigsten und vielfältigsten Gebiete der Erde und verfügt über eine eigene mikroklimatische Zone an den Westhängen der Caribou-Berge. Erleben Sie es aus erster Hand mit den kompetenten, sachkundigen Guides, einschließlich lokaler Experten, die auf ihrem Fachgebiet national anerkannt sind, sei es Entomologie, Botanik, Biologie, Bryologie oder Ornithologie.

 

Egal, ob Sie zum Vergnügen kommen, Natur und Leben in diesem einzigartigen Ökosystem zu beobachten, oder ob Sie ein Anfänger oder Amateur-Naturforscher oder ein Forschungsexperte sind, Sie alle werden viel interessantes erfahren und erleben, wenn Sie mit uns eine Ökotour in den Caribou-Bergen unternehmen .


Das Wassereinzugsgebiet der Cariboo Mountains umfasst einen einzigartigen Querschnitt biogeoklimatischer Zonen, was es zu einer seltenen und interessanten Naturstudie macht. Die Region erstreckt sich von der alten Zedern-Hemlocktanne bis zu Engelmann-Fichten-Subalpenwäldern, einschließlich Nordfichte, Weide und Birke der subalpinen Zonen und der alpinen Tundra des Hochgebirges.

 

Dies führt zu einem sehr gemischten Klima, das von warmen und trockenen Sommern bis zu klaren, schönen, sonnigen Herbsttagen, kalten Wintern und kurzen, kühlen Vegetationsperioden in Teilen der Region reicht. Dieser Querschnitt schafft auch eine ungewöhnlich produktive Fläche für Pflanzen- und Tierleben. Es macht die Feuchtgebiete zu einem besonders reichen Aufenthaltsgebiet und Lebensraum für eine vielfältige und zahlreiche Vogelpopulation von über 250 Arten. Dieses Gebiet ist auch reich an Geschichte. Es ist das Herzstück des Cariboo Goldrauschs aus den 1860er Jahren und es gibt viele authentische und interessante historische Stätten aus den Tagen des Goldrausches.

 

Allgemeines zu den Bärenbeobachtungen:

Die Bären, die wir sehen, sind wild und frei in ihrem natürlichen Lebensraum. Sie sind keine Bären, die es gewohnt sind, mit Menschen zusammen zu sein. Wir benutzen keine Aussichtsplattformen und die Bären befinden sich in keinem Wildreservat oder eingezäunten Bereich. Es ist alles eine natürliche Beobachtung.

Wir denken immer daran, dass wir Besucher in ihren „Wohnzimmer“ sind. Wir tun alles, um zu vermeiden, dass sie gestresst und beeinträchtigt werden, wenn sie den üblichen Geschäften ihres täglichen Lebens nachgehen und nach Nahrung suchen. Sie sind intelligent, oft verspielt und sehr unterhaltsam.

Bei all unseren Tierbeobachtungstouren steht die Sicherheit in erster Linie sowohl für die Tierwelt als auch für unsere Gäste im Vordergrund. Bei unseren Bärenbeobachtungsausflügen sind wir besonders wachsam und sicherheitsbewusst. Unsere Guides sind erfahrene, qualifizierte Fachkräfte. Das Erkennen und das Wissen über die Körpersprache von Bären spielt eine wichtige Rolle für die sichere Betrachtung.

Details

Dauer:

4 Tage

Vorkommende Tierarten:

Grizzlybären, Elche, Bergkaribus, Schwarzbären, Bergziegen, Wölfe, Maultierhirsche, Vielfraße, Luchse, Adler und eine Vielzahl von Bergsingvögeln, kleinere Tiere sowie alpine Pflanzen und Blumen.

An-, Abreiseort:

ab / an Flughafen Williams Lake

Transfer:

ab / an Flughafen Williams Lake (Transfer zur/von der Lodge gegen Aufpreis möglich) / Check-in ab 15 Uhr am ersten Tag / Check-out ab 10 Uhr am letzten Tag

 

Die Transferzeit vom Flughafen Williams Lake (YWL) zur Lodge beträgt etwas mehr als eine Stunde. Für Flüge empfehlen wir Ihnen, Flüge am späten Vormittag zu buchen, die gegen 10 oder 11 Uhr oder kurz nach Mittag ankommen, so dass Sie gegen 13 oder 14 Uhr in Williams Lake sind. Es gibt zwei Fluggesellschaften, die nach Williams Lake fliegen - Pacific Coastal und Central Mountain Air. Die Fluggesellschaften ändern ihre Flugpläne ein wenig mit den Jahreszeiten.

Teilnehmerzahl:

2 bis 4 Personen

Anforderung:

1-2

Übersicht

Toursprache:

Englisch

Ausrüstung:

Ausrüstungsliste als Empfehlung:
Um Ihnen bei den Vorbereitungen für Ihre Reise nach British Columbia zu helfen, haben wir diese Liste mit Artikeln für Sie zusammengestellt


Das wichtigste Muss sind gute wasserdichte Regenbekleidung - Hosen und Jacken, festes Wanderschuhwerk - vorzugsweise auch wasserdicht; und einige warme Kleidung, die geschichtet werden kann. Bootsfahrten am frühen Morgen im September können sehr kühl sein. Die Jetboote sind kleine offene Boote, daher müssen die Gäste warm und komfortabel sein. Auch das Wetter in diesen Bergen kann sich mehrmals am Tag ändern - von sonnig und warm über Schauer bis hin zur Sonne. Die Gäste müssen also darauf vorbereitet sein, so dass sie sich wohl fühlen und die Beobachtungen wirklich genießen können.
Selbst in der warmen Jahreszeit Frühling / Sommer ist es wichtig, auf alle vorbereitet zu sein.

 


Dinge, die Sie brauchen:
• Gute wasserdichte Regenbekleidung - Jacke, Hut, Hose (keine Ponchos) - für alle Touren erforderlich; (Wathosen sind nicht nötig!)
• Warme Jacke (dunkle Farben oder Tarnung - keine weißen oder hellen pastellfarbenen Jacken), Handschuhe
• Bequeme, robuste Wanderschuhe, die vorzugsweise wasserdicht und nicht nur wasserfest sind.
• Kleidung, die Sie überziehen können (am besten Fleece oder Wolle). Für spätere Saisontouren - Poly / Merino - Mix / Thermo-Unterwäsche
• Gamaschen können auch beim Wandern im Wald nützlich sein
• Kappe oder Hut und Handschuhe (isoliert für spätere Herbsttouren)
• Sonnenbrille und Sonnencreme
• Insektenschutzmittel
• Fernglas
• Kamera mit gutem Teleobjektiv, Batterien und vielen digitalen Speicherkarten
• Kleine Taschenlampe und zusätzliche Batterien
• Persönliche Toilettenartikel (d. H. Aspirin, Antazida, Allergiemedikamente einschließlich Epi-Pen, falls erforderlich)
• Tagesrucksack für Extras wie Kameraausrüstung, zusätzliche Kleidungsschichten und persönliche Ausrüstung.
• Paar weiche Campschuhe oder Hausschuhe mit glatten Sohlen für das Tragen in der Lodge. Bitte beachten Sie, dass in der Lodge keine Outdoor-Schuhe getragen werden. Sie können Ihre eigenen Hausschuhe oder glatte Schuhe mit weichen Sohlen mitbringen, oder es stehen Spa-Hausschuhe für Sie zur Verfügung.

 

Ein Hinweis zu Kameras - Wir empfehlen dringend eine Spiegelreflexkamera mit abnehmbaren Objektiven, insbesondere ein gutes Teleobjektiv. Eine gute Digitalkamera oder Videokamera mit einer hohen Pixelauflösung und einem guten optischen / digitalen Zoom ist auch eine gute Wahl. Es gibt auch einige ausgezeichnete Bridge-Kameras mit hervorragenden Zoomoptionen.

Mindestalter:

16 Jahre (bei Minderjährigen nur in Begleitung Erwachsener)

Einreisebestimmungen:

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Bestimmungen unter:

Einreisebestimmungen Kanada

Gemäß der Einreisebestimmungen Kanadas benötigen Deutsche, Schweizer und Österreicher für touristische oder geschäftliche Aufenthalte von bis zu sechs Monaten kein „offizielles Visum“ aber in jedem Fall eine elektronische Reisegenehmigung für Kanada (eTA Kanada).
Im März 2016 führte Kanada eine elektronische Reisegenehmigung (eTA) für die Einreise nach Kanada ein. Das Online-Antragsverfahren ist vergleichbar mit eSTA für die USA: Es ist für die Staatsangehörigen der Länder vorgesehen, die kein Visum benötigen. eTA Kanada soll die Sicherheit erhöhen und ist daher vor Reiseantritt zu beantragenVisum Kanada

Antragsverfahren für die elektronische Einreisegenehmigung (eTA)

Die elektronische Einreisegenehmigung ist vor Antritt der Flugreise gegen eine Gebühr von 7 CAD (ca. 5 Euro) auf der Webseite der kanadischen Regierung beantragen.

  • Beantragen Sie die eTA möglichst frühzeitig. Bei Ablehnung ist mit langen Bearbeitungszeiten zu rechnen, die Anforderung weiterer Nachweise liegt im Ermessen der kanadischen Behörden.
  • Benutzen Sie nur die offizielle Webseite der Regierung. Nicht-offizielle Webseiten bieten unter Erhebung deutlich überhöhter Gebühren die Vermittlung der eTA an, die zum Teil von den kanadischen Behörden nicht anerkannt wird.

Weiteres:

Die Gastgeber bitten darum die besonderen Ernährungsbedürfnisse, körperlichen Hindernisse oder Erkrankungen mitzuteilen, die zum Zeitpunkt der Buchung bekannt sein sollten.

 

Unterkunft:

Die Lodge bietet einen komfortablen Rückzugsort für Ihre Wildnisbärenbeobachtungsausflüge.

Die komfortable, gemütliche Lodge mit Unterkünften für maximal 12 Gäste bietet die einzigartige Möglichkeit persönlicher, freundlicher Gastfreundschaft, für die Kanada bekannt ist. Die leckere Gourmetküche im Landhausstil, alles hausgemacht und aus frischen Zutaten aus der Region vom Chefkoch hergestellt, wird Ihren Gaumen nach dem Abenteuer des Tages verwöhnen.

 

Reiseversicherung:

Es ist vorgeschrieben eine Reise- / Krankenversicherung abzuschließen, die Wildnisaktivitäten und Notevakuierung einschließt, da Sie sich in bergigem Gelände befinden. Denn viele
Teile des Gebiets sind abgelegen mit begrenzten Dienstleistungen. Die Guides haben Wildnis-Erste-Hilfe-Erfahrung und tragen Notfallkommunikationsgeräte. Vor Reiseantritt ist ein Versicherungsnachweis erforderlich.

Wir empfehlen auch eine Reiserücktrittsversicherung sowie eine persönliche Sachversicherung abzuschließen, um Ihre persönlichen Gegenstände gegen Verlust und Beschädigung zu versichern.

Die Reiseversicherungen können Sie über Perlenfänger abschließen.

Reiseversicherung:

Reiseversicherungen-Perlenfänger

Ablauf

Die Teilnehmer treffen am Nachmittag ein, um am Abend vor Beginn Ihrer ersten Exkursion am nächsten Tag, sich zu einem Orientierungsmeeting zusammen zu setzen.

Tag 1:

Die Touren beginnen am Anreisetag (Check-in nach 15:00 Uhr) mit einer Orientierungs- und Fragerunde und einem Abendessen um 18:00 Uhr in der Lodge. Es gibt während der Tour Gourmetküche im Landhausstil, alles hausgemacht und aus frischen Zutaten aus der Region vom Chefkoch hergestellt, mit  Hauswein oder Bier zum Abendessen.

Tag 2 - Tag 6: (je nach gewählter Tourlänge)

Die täglichen Beobachtungsexkursionen beginnen mit einem frühen Frühstück in der Lodge und der Fahrt zu den jeweiligen Beobachtungsgebieten (ein Lunchpaket wird angeboten). Auf dieser Tour werden Sie  hauptsächlich mit kleinen Booten auf den Flüssen unterwegs sein, oder auch mit dem Geländewagen zu Zugangspunkten fahren, um von dort in die Beobachtungsbereiche entlang der Flüsse zu wandern. Gegen 17:00 Uhr kehren Sie zur Lodge zurück und essen um 18:00 Uhr zu Abend. Abends können Sie in der Lodge entspannen, am Fluss entlang spazieren gehen, das kleine 350-Seelen-Goldrauschdorf Likely erkunden, Ihr Lieblingsbuch lesen oder sich mit anderen Gästen austauschen.

Letzter Tag:

Die Tour endet mit dem Frühstück am Abreisetag (Check-out ist 10 Uhr).Transfer, wenn gewünscht, zum Flughafen Williams Lake für den Heimflug.

 

Lesen Sie hier mehr zu den unterschiedlichen Jahreszeiten:

Frühlings und Sommertour von Mai bis August:

Die Beobachtung des Frühlings-Grizzlybären ist geradezu wunderbar und erstaunlich, da neues Leben entsteht und frische, saubere Luft in den Bergen herrscht. Im Frühjahr tauchen die Bären hungrig und auf der Suche nach Nahrung für sich und ihre jungen Nachkommen aus ihren Höhlen auf.

Wir finden die Grizzlies auf den Berghängen und in den Gebirgstälern, wo es zuerst grün wird und an den Flussmündungen. Die frühen Frühlingsgräser und Seggen, die auf den Berghängen und im Tiefland sowie entlang der Flussufer und Seeufer sprießen, ziehen die Bären in die tieferen Lagen, wo nach dem langen Winterschlaf reichlich Futter vorhanden ist.

Beobachten Sie die unterhaltsamen Possen der Grizzlybabys mit ihren Müttern und die Brautwerbung für die Paarungspaare.

Der Transfer ins Bärengebiet erfolgt mit dem Geländewagen, dem Quad mit mehreren Passagieren, zu Fuß beim Wandern und mit dem Jetboot auf den Flüssen.


Im Juli und August, wenn die Sommertemperaturen steigen, bewegen sich die Grizzlies in höhere Lagen in den borealen Wald und in die hochalpinen Becken und Täler in den Cariboo-Bergen. Das Beobachten beinhaltet zu dieser Zeit erstaunliche, wunderschöne Wanderungen durch Bergwiesen, boreale Wälder und in die Alpen. Einige Bären bleiben an den Flüssen, während sie auf die Chinook-Lachse im Frühsommer warten. Wir erkunden die Flussökosysteme mit dem Jetboot, während wir Bären, Elche, Hirsche, Biber und andere Wildtiere und Vögel sowie vielleicht einen Wolf oder Otter beobachten.

Im späteren Sommer besuchen die Bären häufig die Beerenfelder, wo sie sich oft an Blaubeeren, Heidelbeeren, Himbeeren und Saskatoons laben. Die meisten dieser Gebiete können wir wandernd in weniger als einer Stunde in den Gipfeln der Alpen erreichen. Diese Gebiete bieten hervorragende Möglichkeiten zum Betrachten und Fotografieren, wenn Sie entlang der hochalpinen Gipfel und Kämme wandern und die Gebirgstäler unten betrachten und dabei die Bären und andere Wildtiere beobachten.

Neben den legendären Grizzlybären können Sie auch Elche, Bergkaribu, Schwarzbären, Bergziegen, Wölfe, Maultierhirsche, Vielfraße, Luchse und eine Vielzahl von Bergsingvögeln, kleineren Tieren sowie alpinen Pflanzen und Blumen sehen. Wir befinden uns in einem seltenen, gemäßigten Regenwald mit einzigartigen Ökosystemen und alten Wäldern mit riesigen Bäumen, die über tausend Jahre alt sind. Die Vielfalt der Landschaft und der Tierwelt, die hier beheimatet sind, sorgt für ein unvergessliches, wahrhaft authentisches kanadisches Wildnisabenteuer.

 

Spätsommer und Herbsttour im August und September:

Gegen Ende August kommen die Rotlachse in der Wasserscheide der Cariboo Mountains an. Sie reisen die Flüsse und Nebenflüsse hinauf zu den Laichroten ihrer Geburt, wo sie ihre Eier legen, um zukünftige Generationen zu sichern, während sie ihren Lebenszyklus abschließen.

Diese Fische sind Tausende von Kilometern gereist, oft vom Golf von Alaska bis zur Küste von British Columbia und münden in den Fraser River, ihr Weg zu den inneren Laichflüssen, den Quesnel River hinauf und in die Flüsse ihrer Geburt in die Wasserscheide des Quesnel-Sees.

Dies ist eine mächtige Leistung der Natur und ein erstaunlicher und wundersamer Anblick. Die Ankunft des Lachses in den Flüssen zieht die Grizzlybären schnell zu ihrem Naturbuffet an die Flüsse, um sich auf den Winterschlaf vorzubereiten. In der Wasserscheide des Quesnel-Sees befindet sich einer der größten Rotlachsläufe der Welt.

Mehrere Millionen Fische kehren (zwischen 50.000 bis 500.000) zu den Flüssen zurück.

Die Grizzly-Beobachtung im Herbst (September und Oktober) erfolgt hauptsächlich über die Lachsläufe auf den Flüssen mit Jetbooten. Wir fahren zu den Bären hinauf und beobachten sie an den Flüssen. Dann verbringen wir den Tag damit, die Bären und andere Wildtiere und Vögel zu beobachten und das Ökosystem des Wildnisflusses zu genießen. Einige Flüsse erreichen wir mit Allradfahrzeugen mit kurzen Wanderungen in die Flussbeobachtungsgebiete.

Alle Jahreszeiten in den Cariboo Mountains sind spektakulär in ihrer Bergschönheit. Die Pracht des Herbstes ist besonders magisch und bezaubernd, da der Rückzug des Sommers das Kommen des Herbstes mit seinen kühlen Morgenstunden und warmen Sonnentagen ankündigt.

 

 

Allgemeiner Hinweis:

Sie beobachten wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum. Die Tiere sind total wild und ungezähmt. Dies ist eine natürliche Tierbeobachtung von Tieren in ihrem natürlichen Lebensraum. Es gibt keine Aussichtsplattformen, keine Köder und die Tiere sind in keinem Naturschutzgebiet eingeschlossen. Bei der Beobachtung natürlicher Wildtiere gibt es eine Reihe von Variablen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, darunter Wetterbedingungen, natürliche Instinkte und Bewegungen der Wildtiere sowie menschliche Fähigkeiten.

Wir garantieren keine Wildbeobachtungen, tun jedoch unser Bestes, um optimale Standorte zu finden und ihnen die besten Möglichkeiten zur Beobachtung von Wildtieren zu bieten.

Ansprechpartner / Tourguide

Tourguide

Gary und Peggy

Er ist der „Bärenflüsterer“ von British Columbia!
Gary hat eine Leidenschaft für die großen Bären - die Grizzlies. Er hat die Auszeichnung, die erste Bärenbeobachtungslizenz zu besitzen, die jemals in British Columbia ausgestellt wurde. Sie sind die einzigen Bärenbeobachtungsspezialisten, die die Bären durch die Jahreszeiten - Frühling, Sommer und Herbst - vom Verlassen der Höhlen bis zur beginnenden Winterpause im Spätherbst begleiten.

Mit Gary und Peggy treffen Sie die Grizzlybären der Cariboo Mountains in ihrem wilden natürlichen Lebensraum.
Gary hat sein Leben damit verbracht, die soziale Hierarchie, Gewohnheiten, Lebensräume und Körpersprache dieser Bären zu studieren, während er mit ihnen in ihrem Territorium kommuniziert.

Von den Feuchtgebieten bis zu den Alpen reisen Sie mit Gary auf den Spuren dieser großartigen Tiere. Er kennt die Bären genau - ihre einzigartigen Gewohnheiten, Temperamente, Familieneinheiten und Farben.

Während er unter den Grizzlies ist, denkt Gary wie ein Bär. Während er mit den Bären kommuniziert, spricht er sanft monoton und erfüllt von seinem besonderen Humor. Er vermittelt Ruhe, kann aber auch einen strengen Befehl vermitteln: „Hey, Bär, wie geht es dem Fisch?“. „Genug Bär, zieh dich jetzt zurück“. Diese Bären sind wild, frei und unbewohnt.

Mit über 30 Jahren Erfahrung pflegt Gary einen konstanten und wachsamen Respekt vor den Bären. Sein am häufigsten wiederholter Rat bei der Bärenbeobachtung: „Grizzlybären sind wilde Tiere. Ruhig bleiben. Lauf niemals vor einem Bären davon. “ Hohe Sicherheitsstandards sorgen dafür, dass die Gäste dieses einzigartige Erlebnis genießen und einige der wichtigsten Wildtiere Kanadas sicher und in unmittelbarer Nähe sehen können, ideal zum Fotografieren und um die Natur im Freien zu erleben.



Ansprechpartner

Sabine Bengtsson

Sabine Bengtsson bereist seit Mitte der 90-Jahre regelmäßig die Welt. Ihre Leidenschaft und Kenntnisse über das Reisen und dem Natur-, und Artenschutz sowie der persönliche Kontakt zu den handverlesenen Partnern vor Ort garantieren den Kunden unvergessliche und einzigartige Naturerlebnisse. Bei diesen stehen besonders Authentizität, Nachhaltigkeit und der Respekt im Vordergrund. Perlenfänger unterstützt durch die Touren lokale Artenschutzprojekte und ermöglicht durch die Naturführer/Biologen vor Ort, den Teilnehmern auf eine kompetente, positive Art und Weise die Zusammenhänge, die Schönheit und Einzigartigkeit, aber auch die Verletzlichkeit unser Erde hautnah erleben zu lassen. Sabine Bengtsson bereiste bisher Neuseeland, Australien, Fidji Inseln, Hawaii-Inseln, USA, Mexiko, Kanada (West-, und Ost), Alaska, Japan, Indien, Skandinavien, Arktis und fast ganz Europa. Sie hatte auf diesen Reisen bereits viele außergewöhnliche und berührende Begegnungen mit Wildtieren. Kontakt

Artenschutz

Zum Schutz der Tiere und der Natur initiieren und unterstützen wir gemeinsam mit unseren Partnern Projekte, die durch einen Anteil der Reisepreise direkt unterstützt werden.

Zu den Schutzprojekten

Bei dieser Tour wird die Wilderness Stewardship Foundation unterstützt.

Bitte geben Sie bei der Buchungsanfrage Ihr Wunschdatum an und nennen bitte die Dauer, die Sie wünschen!

Vom 09.Sep - 12.Okt ist Hochsaison!

Sie können wählen zwischen 4, 5 oder 6 Tagen!

 

 

 

Pro Person im Doppelzimmer für die Zeiträume: (inklusive PST + GST Tax)

 

1.Mai - 09. September 2020 und 12.Oktober - 25. Oktober 2020:

4 Tg / 3 N: 1.716 €
5 Tg / 4 N: 2.519 €
6 Tg / 5 N: 3.217 €

09. September - 12. Oktober 2020 (Hochsaison):

4 Tg / 3 N: 2.035 €
5 Tg / 4 N: 2.805 €
6 Tg / 5 N: 3.025 €

 

1.Mai - 09. September 2021 und 12.Oktober - 25. Oktober 2021:

4 Tg / 3 N: 1.865 €
5 Tg / 4 N: 2.705 €
6 Tg / 5 N: 3.465 €

09. September - 12. Oktober 2021 (Hochsaison):

4 Tg / 3 N: 2.280 €
5 Tg / 4 N: 3.027 €
6 Tg / 5 N: 3.865 €

 

Aufgrund der limitierten Zimmeranzahl, EZ nur nach Verfügbarkeit. Einzelzimmerzuschlag beträgt 30 % / Es besteht die Möglichkeit sich ein Doppelzimmer mit einer gleichgeschlechtlichen Person zu teilen

Bei dieser Tour wird die Wilderness Stewardship Foundation mit einem Anteil des Tourpreises unterstützt.

Transfer vom Flughafen Williams Lake zur/von der Lodge sind optional gegen Aufpreis ab 225 € möglich

Trinkgelder wird empfohlen mit 10%

Die AGB des Kooperationspartners

 

Ungefähre Preise für die Flüge:

Internationale Flüge ab 990 EUR
Inlandsflüge ab/an Vancouver nach Williams Lake ab 390 EUR

Leistungen inklusive:

  • Beobachtungsexkursionen inklusive Transfer mit Motorboot, (4×4) Fahrzeug
  • Unterkunft im Doppel-, oder Einzelzimmer in der Lodge
  • Bärenführer (englischsprachig)
  • Spende an die Wilderness Stewardship Foundation
  • Mahlzeiten (Frühstück, Lunchpaket, Abendessen)
  • Hauswein oder Bier zum Abendessen


Leistungen exklusive:

  • Transfer vom / zum Flughafen Williams Lake (YWL - Lodge - YWL) gegen Aufpreis möglich
  • Internationale, nationale Flüge
  • Fakultative Unternehmungen
  • empfohlene Trinkgelder* für das Personal
  • Reiseversicherung

 

- Aufgrund der limitierten Zimmeranzahl, EZ nur nach Verfügbarkeit. Einzelzimmerzuschlag beträgt 30 % / Es besteht die Möglichkeit sich ein Doppelzimmer mit einer gleichgeschlechtlichen Person zu teilen

- Transfer vom Flughafen Williams Lake zur/von der Lodge sind optional gegen Aufpreis ab 225 € möglich

- Reiseversicherung: Sie sollten unbegingt eine Reiserücktrittsversicherung sowie eine erweiterte Krankenversicherung zur Deckung von Lebens- und Gesundheitsrisiken in Kanada, eine Notfall-Evakuierungsversicherung (bitte stellen Sie sicher, dass diese Aktivitäten in der Versicherung enthalten ist) und eine persönliche Sachversicherung abschließen, um Ihre persönlichen Gegenstände gegen Verlust und Beschädigung zu versichern. Vor Reiseantritt ist ein Versicherungsnachweis erforderlich.

- * Trinkgelder für die Mitarbeiteranerkennung werden mit 10 % empfohlen. Was diese Empfehlung angeht, ist es absolut so üblich in den USA und Kanada. Da die Partner jedoch auch Gäste aus Europa haben und es für Europäer in diesem Maße oftmals unbekannt ist, haben sie sich schon vor Jahren entschieden, damit sehr offensiv umzugehen, damit es keine Missstimmung vor Ort gibt. Ich weiß, dass einige Reiseveranstalter dieses gerne ungenannt lassen, weil sie dann mit dem Kunden hierzu keine Diskussion haben und es auf die Partner vor Ort verlagern. Das finde ich jedoch sowohl dem Kunden, als auch dem Team vor Ort gegenüber unfair. Daher nenne ich es ganz offen, so hat jeder Kunde vorher diese Info und wird nicht erst vor Ort damit konfrontiert. Selbstverständlich ist es kein Muss, wenn man jedoch zufrieden war, gehört es in den USA, Kanada und selbst in Afrika dazu und sollte mit einkalkuliert werden.

Hier haben wir einige hilfreiche und wichtige Links zusammengestellt, die allgemeine Punkte des Reisens beinhalten:

Es kommt immer wieder die Frage: Brauche ich eine Reiseversicherung?
Wir antworten dann darauf: Wenn nichts passiert, hätten Sie keine benötigt, doch wenn der Fall eintrifft, dann sind Sie froh darüber!
Es ist eine Geschmacksfrage. Ich bin eher ein Versicherungsmuffel, habe jedoch auf meinen Touren immer eine Reiseversicherung. Einfach auch deshalb, weil es viel mehr Geld kostet, wenn mal etwas passiert, als die Prämie zu zahlen. Diese sind im Verhältnis lächerlich dazu. Zur Preisübersicht

Wir arbeiten mit der Hanse Merkur zusammen. Es sind hervorragende Reiseversicherungsspezialisten. Wenn Sie unsicher sind, vermerken Sie dies auf dem Anmeldeformular. Wir helfen gerne weiter. Für alle die wissen, was sie wollen, können Sie hier direkt in einfachen Schritten die Reiseversicherung online buchen: Bei der Hanse Merkur

 

Sie möchten auch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage einem Profi überlassen?
Bei uns kann der Kunde selber entscheiden, wie er die An-, und Abreise organisieren möchte. So können Sie flexibel Anschlusstage einplanen. Möchten Sie jedoch die Planung und Buchung Ihrer An-, und Abreise, oder Anschlusstage ebenfalls einem Profi überlassen? Perlenfänger empfiehlt dazu, sich an Susanne Luth, Inhaberin von Anytime Reisen, zu wenden.
Ein Anruf oder eine E-Mail reicht, um Ihre Wünsche an sie zu richten. Mehr dazu erfahren Sie hier!

Kundenfeedback

Für diese Tour gibt es noch keine Feedbacks. Möchten Sie Ihre Erlebnisse mit anderen teilen? Schreiben Sie uns